Posts from TecMar in thread „ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop“

    Nich das sich Spannungen vom Kunststoff oder der Platine negativ auf den Sensor Auswirken? Das die sich verzieht..? Oder wenn man ganz viel Pech hat, dann ist kippspiel in der Achse und der Sensor nicht in der Bodenplatte sondern im oberen Teil des Teleskopes..

    Hunde die bellen beißen nicht :D, aber sehe tagtäglich ne bekannte von nem Kollegen mit nem Hund spazieren*ach ne umgekehrt, so wie der zieht geht er mit ihr spazieren weil sie immer hinter her nach hinten gewinkelt geht! Und die ist bei der Polizei :D.

    usbc_seestar.jpg


    :cursing: :cursing: :cursing:

    war da nichtmal was bzgl. 90° Winkelstecker und Zugentlastung anbringen ?:grinning_face_with_sweat:. Der kleine wollte auch mal Freilauf genießen bei dem klaren CS letzter Nacht :grinning_squinting_face: Glaub da würde ich auch durch drehen :face_savoring_food:.


    :guide_dog: + :dizzy: =:dog:/ :weary_cat:


    Aber keine sorge ich war froh rechtzeitig gemerkt zu haben das mein Zwo filterrad ungünstig montiert war und hätte mir auch fast alles abgerissen.. zum Glück noch vorher gemerkt beim Polar Aligment 8|.

    Bei der Asiair ist es möglich, denke also mal das wird definitiv kommen.. es gab auch so viele verbesserungen im Nachgang. :thumbup:


    Warum also nicht bei der Seestar? denke mal ZWO ließt auch irgendwo mit.. die geben zwar in ihrem eigenen Forum nur einen einzigen Post ab wenn man ne Frage oder Kritik stellt und das wars.. aber meistens ist danach etwas im Update gelandet..

    also da am besten schauen das man am Zwo selbst vlt. eine Zugentlastung anbringt.


    Für diejenigen die es nicht wissen was das ist, im Prinzip wird ungf. 10cm nach dem Stecker irgendwo das Kabel fixiert.. da reicht auch ein Kabelbinder.. einfach um die Buchse zu entlasten falls man mal dran kommt.


    Zugentlastung – Wikipedia
    de.wikipedia.org

    Achso, wusste ich nicht weil hab ja kein seestar.. aber aus Erfahrung kann ich sagen das Winkel Stecker besser sind als Grad Stecker! Zumindest bei der damaligen Nintendo Switch haben es die Kinder hinbekommen die Buchse aus der Platine zu wippen... Ergo die Switch wurde immer mit Ladekabel aufm Bauch bewegt und irgendwann ist die Buchse hinüber.. seitdem nutze ich ausschließlich Winkelstecker.. Grade beim Handy auch sehr empfehlenswert oder rotierenden Montierungen ^^

    Mein persönlicher Tip kauft euch USB C Winkelstecker :winking_face:.


    UGREEN 60W USB C Kabel auf USB C Winkel PD 3.0 PPS Ladekabel 90 Grad kompatibel mit iPhone 15 Pro Max, Galaxy S23 S22 S21 S20 A54 Pixel 7 iPad Pro 12.9 iPad Mini 6/Air 5 Steam Deck usw. (0.5m) https://amzn.eu/d/9fIHvDS


    Zb. Weiß aber nicht wie viel Watt das seestar braucht?

    Habe gerade mal nachgeschaut, was halt nur geht ist die Belichtungszeit für den Filter einzustellen.. den Autofokus macht die Asiair automatisch mit jedem Filterwechsel wenn man es aktiviert.. dauert vlt. ein bisschen aber das macht die mit dem Autofokus ja dann automatisch.. dauert vlt. max. ne Minute?.


    Dithering wird im Autorun, Live und Plan Modus angewendet das stellt man aber zuvor einmalig ein.. aber ich bin der Meinung das sind Sachen die mehr für "Experten" gedacht sind.. ich bin kein "Experte" in dem Sinne und bin halt froh das es Out of the Box funktioniert.. habs grob eingestellt 1 Pixel Dithering alle 4 Bilder.. fertig.

    Für Mono ist die AsiAir nicht wirklich geeignet.


    CS, Seraphin

    ?? warum das den nicht ?? klar dafür brauchts jetzt ein Elektronisches Filterrad und Fokuser.. aber MONO Pläne kann man auch mit der Asiair erstellen. Sodass sie automatisch neu fokussiert ect.. oder meinst du was anderes?

    Warten wir erstmal ab was Cidrin so antworten wird.. ich mein mit dem SeeStar hat er nun zunmindest den 1. Eindruck einer "asiair" bekommen weil ich glaube groß unterscheiden tut sich die Software jetzt nicht? weiß es nicht genau.

    Also bitte.. wie oft schmeiß ich mein Scope auf den Balkon und habe nach NUR 5 min. eingenordet (Asiair sagt mir ja sogar zb. nach 3 min. eingenordet ect. "neuer Record"), autogeschärft und präsentiere euch das erste Foto? das sind keine 10 min..


    Wenn das so weiter geht mache ich echt irgendwann mal ein Video wie ich alles fertig mache und das 1. Bild Präsentiere :D.


    gerade beim Balkon Scope ist es meistens so (wenn klein) das man nicht viel aufbaut.. ich hiefe alles Montiert unverändert rein und raus.. kann jetzt vlt. nicht jeder.. bin "noch" Jung. Wobei so Sachen wie Aufbauen (Kamera abstand ect.) jetzt nicht zur Einrichtung oder Startup der Software zu tun haben.

    Wer es smart, plug & Play und mit wenig kabellage machen möchte dem kann ich eine Asiair nur empfehlen.. ist zwar etwas teurer wie ein Mini PC und man ist an zwo Produkte gebunden aber es funktioniert Out of the Box.


    Aufstellen, nach Norden grob ausrichten, Teleskop nach freier Sicht verfahren möglichst weit nach oben zeigen lassen und Polar aligment ausführen.. es werden 3 Sternenbilder analysiert und schon richtet man es Aus. Klar das geht mit Nina und co. Auch aber alles bleibt in einer App.. vom ausrichten, Tracking, Sterne, nebel, Galaxien anfahren, bis hin zu "Stellarium" und Aufnahme Software. Alles sehr intuitiv und gleichmäßig gehalten. Was ich damit sagen möchte wer totaler Anfänger ist und sich nicht mit Treibern, 4 Programmen mit unterschiedlichen Designs ect. Rumschlagen möchte ist damit gut bedient.. braucht nichtmal einen 230V Anschluss.. 12V reichen vollkommen aus.

    Ich weiß jetzt warum es dauerhaft bewölkt und regnet =O, die ganzen Leute die im Radio hören "demnächst gibts ein Spektakel Ereignis bzgl. Kometen ect." Die sind wie bescheuert am kaufen und am Ende rumheulen ich sehe nix! was hat der mir da verkauft !? :D. Das muss es sein :|

    sehr gute Beschreibung!, allerdings darf man auch nicht vergessen das die Stellina 3 Jahre alt ist.. in den 3 Jahren hat sich einiges in der Technik getan.. würde die Stellina heute gleiche Specs haben wie die Seestar hätte sie bestimmt die Nase vorne (meine Meinung das Design ist irgendwie unschlagbar futuristisch) aber vom Preis her halt auch zu hoch.. würde der Hersteller heute ein scope rausbringen wird es bestimmt ähnlich viel wie das Seestar kosten.