Posts from hasebergen in thread „Frühjahrs-Teleskoptreffen 2023 in der schwäbischen Alb“

    Moin Loidds,


    Update wegen Treffen: Ich habe gerade mit dem Campingplatz-Team telefoniert ... ja das DRCKSWetter f*ckt uns doch mal wieder satt ... es hat hier am WE eineinhalb Tage durchgeregnet (wie seit einem halben Jahr nicht mehr - das MUSS natürlich JETZT passieren ... :( ) und der Boden auf dem Campingplatz ist dementsprechend feucht. Da das Tief über Südosteuropa leider zuverlässig zumindest mal Wolken nachliefert, (und leider auch lt. Vorhersage Schauer), wird der bis vergangenen Freitag eigentlich schön durchgetrocknete Boden feucht bleiben. Das ist die schlechte Nachricht.


    Es bestand kurz der Gedanke einer Absage. NEIN: Wir werden es versuchen! Also: das Treffen findet wie geplant statt! Das ist die gute Nachricht!!


    Für die ZelterInnen aber gleich die Empfehlung: bringt für Eure Zelte eine irgendwie geartete Unterlage mit!!

    Das macht garantiert Sinn. Denn es wird nicht nur feucht, auch wird es kühl (Römerstein liegt eben auf ca 800m Seehöhe).


    Und für die Motorisierten: packt für alle Fälle Materialen ein, mit denen Ihr Euch im Festfahrensfalle "befreien" könnt (Bretter etc.) .


    Ich selbst weiss nicht genau, wie der Boden ist, will da nur vorausplanend den Tip geben. Besser ists, man hat was dabei und braucht es NICHT, als: man hat nichts dabei und bräuchte es.


    Also: das sind die wechselhaften News ... Drücken wir uns die Daumen, das wir trotzdem einige wie auch immer ;)  schöne Tage hinbekommen, ich freu mich gerade wie Bolle (auch wenn - das tröppelte durch meine Worte sicher durch - ich vom Wetter unfassbar genervt bin)


    Wir sehen uns!


    Greetzles Hannes

    (der wie immer auf solchen Treffen mit seinem weissen VW-Bus mit D-Kennzeichen unterwegs ist)

    Ja, die Matschparty war legendär. Ich war 14 Tage dort, davon gab es 11 Tage Regen. Und was da so aus den Maulwurfshaufen hochkam, muss hier nicht näher erläutert werden....

    Das MÜSSEN WIR JETZT NICHT NOCHMALS SO ABFEIERN!!!! ;)


    Greetzles Hannes

    Moinsen Rüdi,


    ja hab schon gehört - Ihr Armen :( . Aber das Wetter terrorisiert auch hier ... nachdem es das ganze WE quasi durchgeregnet hat und nun auch noch ein "Kaltlufttropfen" im Anzug ist, bin ich mal sehr gespannt. Und ich wette: damit der meteorologische Mittelfinger komplett wird, gibt es dann bestimmt ab nächste Woche die stabile Hochdrucklage mit 25 Grad ...


    Aber schauen wir mal ... Bus ist gepackt, Kiste Flens, Rotwein etc. auch schon "eingelagert" - und .. wer wären wir, wenn wir uns von dem Scheiss mit dem Wetter beeindrucken lassen würden: Zeigen wir den Wolken unseren Mittelfinger ... forward ever, backyard never. Und wer das Matsch-ITV 2002 überstanden hat, dem ist sowieso alles wurscht *lach*


    Greetzles Hannes

    Moin Rene,


    erstmal lieben Dank für die netten Wünsche! Sind umso nötiger nach dem - sorry wenn ich das mal so sage - wettermäßig absolutem DrecksWE ... es hat hier nur geregnet.

    Aber hoffen wir es mal, dass es nun trocken bleibt. Wie siehts bei Dir aus .. hast Zeit ;) ?


    Hab einige schöne DS auf dem Programm .... ;)


    Beste Grüße zurück, Hannes

    Moinsen Markus,


    Hauptsache--- Karre läuft ;)


    Bis Donnerstag !!


    Greetzles Hannes


    (Wäre auch mein Alptraum, wenn mein alter Bulli jetzt den Geist aufgeben würde ...)

    Moin allerseits, so nun sind es noch wenige Tage ... freu mich. Wetteraussichten sind ja etwas uneinheitlich; auf jeden Fall bislang keine Katastrophen-Dauerregen-Vorhersagen ;) Bleiben wir optimistisch.


    Dann was anderes: jede/r von Euch kann natürlich gerne Dinge zum Verkaufen mitbringen - wie ich uns SterenfreundInnen so kenne (zumindest so Unvernünftige wie mich), sammelt sich mit der Zeit doch Diverses an, was man eigentlich mal meine, brauchen zu können. Und diese Dinge liegen dann doch nur herum und stauben voll.

    So ist es auch bei mir: ich bringe einen recht reichlichen Bauchladen mit mit alten Ferngläsern (Sucherbau, Basteln ..) einen 150f7er Newton mit Okularschlitten, Panzerokulare (reinigunsgbedürftig ...) Rohrschellen für 8-Zöller, Divese Linsen etc., ein möchte es antik nennn - 90/ca 630er Objektiv in Fassung (bei der nachgekittet werden muss, der Rohbau eines ca 100er Sucher und und und ... alles für kleines Geld ... Also, vielleicht ist ja für diese/n oder jene/n etwas dabei.


    Greetzles Hannes

    Moin allerseits, das hört sich doch sehr gut an! Jetzt kann uns nur noch das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen (wenns es nun tagelange regnen sollte und der Boden aufweicht ...)


    Aber hoffen wir mal das Beste, das das Wetter nach ewigkeitenlanger Wolkerei und viel Regen nun bis zumindest So 23.04. ein Einsehen hat ...

    Wir sehen uns.


    GReetzles Hannes

    Moin Loidds,


    so, hat etwas gedauert, habe ja schon vor einiger Zeit mal angefragt und s o e b e n die tendenziell positive (!!!) Rückmeldung bekommen. Alles Weitere werde ich natürlich zeitnahe klären und dann hier bekannt geben. Aber ich sag mal: das Treffen steht zu 85%. Also für Euch, die Ihr Lust habt, schon mal Do 20.04. - So. 23.04 im Hinterkopf behalten.


    JappaDappaDu!!!


    Kurz zusammengefasst: Es gibt für "strombedürftige" WoMos/Wohnwagen /VW-Busse 15Plätze und für TeilnehmerInnen o h n e Strombedarf reichlich mehr Platz zur Verfügung.


    Worum ich Euch, die Ihr a) schon wisst, das Ihr kommen wollt, oder b) ein "dringendes" ;) Interesse habt, bitten würde, mir entweder hier oder per Mail (kontakt ätt amateurastronomie.com) Bescheid zu geben, damit ich einen ungefähren Überblick bekomme und den dann auch dem Campingplatz-Team melden kann. Wäre prima.


    Hier könnt Ihr Euch schon mal über die "Location" informieren (der Webauftritt wurde - ich vermute - mit dem Eintreffen der "neuen Chefetage" auch upgedatet), https://www.lauberg.de/


    Kurz: es sieht also gut aus


    Und wenn dann noch das Wetter mitmacht, wäre es ja prima.


    Ich halte Euch auf dem Laufenden.


    Greetzles Hannes

    Moinsen (mini Update),


    erstmal: schönes Interesse :) Macht Mut.

    Dann: besagter Campingplatz bekommt im Januar wohl eine neue "Chefetage"; sprich neue Chefin. Mal sehen, ob sie (und Ihr Team) dann einem solchen Treffen aufgeschlossen sind. Da aber das bisherige Team zum größeren Teil bestehen bleibt und wir "Sterngucker vom Stuttgarter Stammtisch" dort immer sehr willkommen waren und sind - und zudem, wenn wir da mit unseren Teleskopen beobachtend stehen, ja auch etwas von "kleiner Attraktion" für den Campingplatz darstellen, bin ich recht optimistisch, das man da ein Treffen aufziehen kann.

    Schaun wir mal; ich halte Euch hier auf dem Laufenden.


    Druschba, Hannes

    Moinsen Matss,


    jo, das Risiko (ein feuchtes, graues und nachts vereisendes Treffen werden) bestünde natürlich. Wobei; heutzutage kann man dem Wetter nichts mehr "glauben", ich hatte schon die schönsten Novembertage (hatte meine Eltern mal in Stauffen Südschwarzwald besucht - MItte November: tagsüber 24 Grad und im T-shirt "rote Grete" (leckeres Getränk da unten) trinken. Wie eben auch a*schkalte Septembertage ... Und ja, die Schnittmenge ATO (nenne es mal ) STT (schwäbisches Teleskoptreffen) wäre vermutlich wirklich eher klein. Aber ich selbst gehöre zu dieser Schnittmenge ;)


    Aber wir sind ja auch im Ideen-Stadl: eine andere Möglichkeit wäre: warum nicht im April 2023? Sozusagen die "TT-Saison" eröffnen; gut einen Monat vor der großen Wallfahrt nach Gedern zum ITV mal eines zum "Vorglühen" ;) Neumond ist am, Do. 20.04; man könnte es also vom 20.04 - 23.04 anberaumen?



    Wie schauts damit (Frage an Alle hier)?


    Greetzles Hannes

    Moin allerseits!


    Ja danke für Euer erstes doch recht positives Echo. Macht Mut :)


    Gibt auch schon Erstes zu sagen


    Zunächst einmal: möglicher Termin: ich habe mit Artur von der ATO-Planung (wie gesagt, da würde ich schon seeehr gerne hinwollen, auch wenn es 700km von Stuttgart entfernt ist ;) ) gesprochen: bei denen liegt die Planung genau zu diesem Zeitpunkt. Und a) wegen Eigeninteresse (das gebe ich ganz offen zu ;) b) aber auch: man muss sich terminmäßig ja nicht gegenseitig in die Planung pfuschen, also: da sie im Friesenland das auch zu diesem Zeitpunkt geplant haben, würde ich ggf. "ausweichen". Natürlich sollte es auch um Neumond stattfinden - böte sich also an: Do 09.11 - 12.11. Da geht dem abnehmendem Halbmond endgültig die "Lichtpuste" aus und wir hätten es dunkel.


    Problemchen natürlich: Zelten wird dann schon ne härtere Nummer (weil: kann kalt werden); 0 Grad sind da in 750m Höhe dann wohl nachts nicht ungewöhnlich. Und die Zeiten im T-Shirt herumzulaufen, dürften dann auch passé sein.


    Aaaber: Positiv: der Winterhimmel ist noch einen Monat "nähergerückt"; man muss auf all die schönen Objekte nicht mehr bis "in die Puppen warten". Zudem: wenn es dann so ab 17:00 / 17:30 dunkel wird, bietet sich doch reichlich Zeit zum Beobachten/Photographieren in den "langen Nächten".


    Und zwischendurch dann mal einen Grog - ja auch nicht das Schlechteste ;)


    Fragen wegen Zimmer bzw. Ferinwohnung würde ich auch (es hat dort ja (gegenwärtiger Stand) 2 Gästezimmer und eine Ferienwohnung (max 5 Personen)


    Zu Euren Anmerkungen/Fragen:


    matss: Immer gern :)


    Stephan: AstroService? Klär mich auf? Grundsätzlich ist Jede/r willkommen :)


    Thomas: Ja ist der Campingplatz Lauberg (siehe http://www.lauberg.de/). Was das Stadion betrifft; nun wir vom Stuttgarter Stammtisch waren jetzt schon 6 oder 7 Male da und hatten da keinerlei "lichtmäßige Einschränkungen" durch das Stadion. Wäre ich auf meinen Joggingrunden da nicht zufällg vorbeigekommen; ich hätte garnicht gewusst, dass da so ein Stadion ist. Das hat bislang 0 gestört.


    Das mal fürs Aktuelle.


    Kmomt gut in und durch den heissen Tag, Greetzles Hannes

    Moin allerseits,


    mal eine Frage in die Runde hier - neues Herbst-Teleskoptreffen. Es gibt ja um den Sommer rum relativ viele TT´s, insbesondere August und September ist ja meist "voll". Ich überlege im nächsten Jahr auch mal hier im Südwesten (auf der schwäbischen Alb) ein Treffen zu organisieren: Location wäre ein Campingplatz der infrastrukturmäßig etwas besser ausgestattet (WC/Duschen; auch für WoMOFahrerInnen ist gesorgt) ist, als der in Gedern (ITV-GängerInnen werden ihn kennen). Der Platz liegt ca 1-2km entfernt von Römerstein (hier gibts einen netten kleinen Einkaufsladen, ne Pizzeria etc.). Und direkt an den Campingplatz grenzt das "Biosphärenreservat schwäbische Alb", eine echt schöne Gegend zum Radfahren, Joggen, man kann viel sehen, Fossilien suchen etc etc ...


    HIMMEL: die Location liegt auf ca. 750m Höhe und - spielt das Wetter mit - bekommt man einen Himmel, der mit dem in Gedern "den Boden wischt". 6m8 geht da schon mal. Und nach Süden ist nix (ausser einigen Bäumen), was nennenswert aufhellt (die Stuttgarter Glocke ist W-NW). Wegen einiger Latichten, die man dann (ist ein Campingplatz mit vielen Dauercampern) abdunkeln müsste, würde ich nochmals mit den Leuten dort sprechen. Einige von unserem Stuttgarter Astrostammtisch waren gerade das WE wieder da; wir sind eigentlich 2 oder dreimal pro Sommerhalbjahr immer ein WE da und überlegen, auch mal den Winterhimmel dort per WE-Exkursion "anzutesten".


    Terminfindung: da eben der Spätsommer reichlich voll ist, ich auch umbedingt zum ATO nach Wiesmoor geradezu "muss", wäre ein späterer Termin (Oktober/Neumond) sinnvoll. der 2023er Oktoberneumond ist am 14.10 (Sonnabend). Also wäre ein Treffen von Donnerstag 12.10 - Sonntag 15.10. anzuberaumen. Großer Vorteil: a) es ist abends schon früh dunkel b) der Oktober k a n n noch halbwegs warm sein (dabei aber immer berücksichtigen: 750m Höhe sind ein paar Grad weniger als 100 oder 200) und c) man kann schon recht gut in den attraktiven Winterhimmel "reinlugen". Übrigens: haben die dort auch einige Zimmer zu vermieten, wenn ich richtig liege.


    Ich hab mal erste Anfragen an die Campingplatz"wirte" gemacht, die sind aufgeschlossen. Da man sich dort dann ja ein Areal reservieren müsste, wäre es natürlich gut zu wissen, wieviele von Euch mal g r u n d s ä t z l i c h Interesse hätten. Besagter Campingplatz ist hier 48.48504839557001, 9.506707485359131.


    Greetzles Hannes