Posts from nils51 in thread „Welches Teleskop?“

    Guter Hinweis; kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich erfahren kann, wann und wo ein Teleskoptreffen hier in der Gegend (Köln) stattfindet?

    Hallo Leute,


    vielen Dank für die guten Tipps. Ich werde mir mit der Entscheidung noch etwas Zeit lassen und dann hoffentlich die richtige treffen.


    Die Foren hier sind wirklich informativ und anregend. Werd' mich des öfteren mal hier sehen lassen.


    Bis bald


    Rainer[:)]

    Danke für die Rückmeldungen. Wie sieht das denn beim Dobson mit der Nachführung insbesondere bei hohen Vergrößerungen aus. Ist dann eine saubere Nachführung überhaupt noch möglich?


    [:D]

    Hallo Leute,


    dies ist mein erster Besuch auf der Page. Habe mich direkt registrieren lassen, da Astronomie mein definitives Hobby ist, das ich bislang allerdings ausschließlich "theoretisch" betreibe. Habe mich aber jetzt doch entschlossen, Astronomie auch praktisch anzuwenden. Deshalb meine Frage an euch: Welches Teleskop (bis ca. 350 €) könntet ihr mir als Einsteiger empfehlen. Habe bei ebay einige Dobsons gesehen, die sich ganz brauchbar anhören. Oder auch Meade-Teleskope aus der ETX-Serie. Oder vielleicht gar einen Refraktor (wo liegt vom Beobachtungsergebnis eingentlich der Unterschied?) Möchte noch erwähnen, dass ich nicht die Absicht habe, Astrofotografie zu betreiben und dass ich das Teleskop nicht zu häufig benutzen werde, da ich die Beobachtungen vom Balkon der Wohnung meiner Freundin - am Rande einer Kleinstadt im Hunsrück gelegen - durchzuführen gedenke. Ich selbst wohne im "lichtverschmutzten" Köln und habe hier nicht wirklich Beobachtungsmöglichkeiten. Möchte also für einige Tage im Jahr möglichst ungetrübtes Beobachtungsvergnügen. Besonders wichtig ist mir eine unkomplizierte Bedienung und schneller Aufbau des Gerätes. Ich selbst bin Brillenträger; weiß nicht ob das für die Auswahl des Gerätes von Bedeutung ist. Würde mich sehr über Tipps von euch freuen!



    <font face="Arial Black"></font id="Arial Black">