Posts from kopfgeist in thread „PanSTARRS 27.03. - er schwächelt“

    Hallo Dirk,


    fotografisch geht da schon noch was. Mit nachgeführten Optiken und evtl. auch CCD-Kamera können da sicher noch interessante Ergebnisse gewonnen werden. Ich erinnere mich an den Kometen Ikeya-Zhang, der war auch mit etwa 4mag lange Zeit fotografisch sehr reizvoll...


    Grüße,


    Jens

    Hallo zusammen,


    willkommen zur Serie "Stoppt das h-Alpha-SD-Geblubber"... [^][:D]


    PanSTARRS zeigte sich heute schon wesentlich unspektakulärer als bei meiner letzten Beobachtung am 20.03.2013. Ich denke, die Zeiten, den Kometen eindrucksvoll zusammen mit Landschaft abzulichten wird nun vorbei sein, die FG Kometen listet ihn nun bereits mit 3mag. Da sich gegen Abend die Wolken lichteten und den Blick auf den Westhorizont freigaben, fuhr ich ein paar Kilometer auf die Höhe. Es lohnte sich nicht so wirklich... [8)]



    Ich bin nur gespannt, ob der 03./04.04. zur Annäherung PanSTARRS' an M 31 noch etwas reizvolles bringt. Ich hoffe auf einen genügend hohen Horizontstand und somit guten Kontrast zum Himmelshintergrund. Und natürlich auf gutes Wetter... [;)]


    Ich habe PanSTARRS insgeheim abgehakt. Unterm Strich war er ganz OK, wie ich finde.


    Grüße,


    Jens