Posts from darksiteseeker in thread „Großer Roter Fleck und SEB-Fading“

    Hallo Zusammen,


    ich konnte eben so zwischen 19.30 Uhr und 20.30 Uhr bei ganz erträglichem Seeing Jupiter mit GRF-Transit beobachten. Der Bereich "über" dem GRF in Richtung auf den Pol war dabei jeweils in zwei langezogenen Zonen vor als auch hinter dem Fleck deutlich dunkler, als dies noch am 29.10.2010 der Fall war. Zeitweilig war der "Hof" des GRF stabil und gut zu erkennen. Man kann sicher noch nicht von einer geschlossenen, ringförmigen Struktur sprechen, die den ganzen Planeten umfasst, aber in diesen Zonen war auf beiden Seiten oberhalb des Flecks eine deutlich kräftigere Graufärbung zu erkennen als sonst. Gerät war ein 5´´ ED Apo f7 mit 2,6 GWK, Bino und 30mm und 35mm Eudias. Da tut sich was. Was habt Ihr beobachtet ?


    Beste Grüße


    Dietmar

    Hallo Zusammen,


    mir fiel gestern beim GRF-Transit gegen 21.15 Uhr auf, daß dieser von einer Zone, die man als graue Schleppe bezeichnen könnte, gefolgt wird. Nach G. Roth, Planeten beobachten 5.Aufl. 2002 , S. 273 dauert ein SEB-Fading etwa 1 Jahr und wird durch das Auftauchen eines dunklen Objektes, aus dem sich dann das SEB wieder entwickelt, beendet. Langsam wäre es mal Zeit dafür. Gerät war ein 14´´ Newton f4 bei ca. 150 x.


    Beste Grüße


    Dietmar