Posts from Klaus Rick in thread „232 mm Kutter im neuen Kleid“

    Hallo Kurt, werte Mitleser,


    die Juroren auf dem ITV konnten bei Deiner neuesten Schöpfung ja nur tagsüber Fichtenzapfenschuppenkanten aus zugegeben großer Distanz beobachten und beurteilen - das Wetter erlaubte nicht mehr.


    Ich hingegen durfte vor wenigen Tagen in der Eifel beim Erwin Dein Gerät in einer akzeptablen Nacht in Ruhe vergleichen mit großen und kleinen Newtons und Deinem feinen APO: die Abbildungsqualität Deines Schiefspieglers schlug die im Durchmesser ungefähr vergleichbaren anderen hochgestrehlten Teleskope mitunter deutlich.


    Ob Planeten oder Kugelsternhaufen - trotz eher magerer Seeingbedingungen am recht transparenten Himmel war blickweise das enorme Potenzial erkennbar, gesehen am Saturn, an M13 und gegen morgen vor dem Sonnenaufgang am Jupiter.


    Vielleicht ist Obstruktionsfreiheit und Farbreinheit bei Deiner komakorrigierten anastigmatischen Anordnung dann doch noch erlesener als gedacht in Sachen Bildqualität. Ich setze sonst ja gern auf Aperturgranden [:D] für die Nacht.


    Mit anderen Worten ein wunderbares Gerät insbesondere für die Wandelsternobservation ;-).


    Ich fürchte sogar: besser gehts nimmer bei gleichem Lichtsammelvermögen/Durchmesser des HS. Nur bei excellentem Seeing wird das Bild im Okular dann noch zu toppen sein.


    Gratulation zu diesem Schiefspiegler!