Posts by Eric

    Hallo Michael,


    danke fürs zeigen.
    Mittlerweile sind die Bedingungen bei Dir besser und es gibt mehr Aktivität in H-alpha. Sehr schön!


    Beim Quark kann man auch die Telezentrik/das Barlowelement entfernen.
    Oder gleich das COMBO QUARK für MC und SC kaufen.


    Gruß Eric

    Hallo Ralph,


    solche Rückmeldungen sind selten, aber doch immer gerne gewünscht.
    Sehr lobenswert, dankeschön.


    Meine CGE ist auch schon über 7 Jahre draussen, meist auch mir aufgesattelten Optiken und der Steuerung.
    Ich nehme meist preiswerte Stuhlhüllen, die aber meist nur 2 Jahre halten, dann hat das UV Licht meist seine Arbeit getan.
    Die Hülle ziehe ich mit der scnur unten auch immer etwas zu, habe aber etwas mehr Platz für Luftaustausch.
    Die haltbarste Hülle war bisher eine schwarze von LDIL.
    Ich hatte noch nie Probleme mit Feuchtigkeit, selbst, wenn ich die taubnasse Montierung und Optiken nach getaner Arbeit abgedeckt habe.
    Es spielt bei mir keine Rolle, ob nur eine Hülle, oder 2 (im Sommer ist das wegen der Erwärumung besser, oder zur Sicherheit, falls die äußere Hülle undicht wird)und eine Fleecedecke (Scheuerschutz) zwischen Optiken, Montierung und Hülle ist.
    Allerdings hat sich bei mir nach 5 Jahren die Nexstar Steuerung verabschiedet und die CGE ist eine Diva, die absolut korrekt Eingestellt werden möchte.
    Im Winter habe ich zum ersten Mal eine Regentonne drüber, weil ich keine dichte Hülle mehr hatte.
    Die Tonne ist besser, aber sehr unhandlich.



    Gruß Eric

    Hallo Michael,


    die Bilder mit dem SW 150/1800 finde ich natürlich besonders interessant.
    Danke fürs zeigen.


    Ich bräuchte auch mal eine gute 12bit Kamera.
    Die 8bit Bilder von mir sind doch recht undynamisch flach.


    Gruß Eric

    Hallo Dirk,


    einsamer Kämpfer in 3 Wellenlängen.
    Bis auf das Bild mit PST-Ansatz ist die Auflösung und Schärfe jahreszeitlich gar nicht mal so übel.
    Danke fürs zeigen.


    Gruß Eric

    Hallo Dirk,


    die Mittagspausen Tricolore sind schon sportlich.
    Da bräuchte ich eher einen ganzen Tag dafür.
    In meiner 45 Minuten Mittagspause bekäme ich noch nicht mal eine Wellenlänge hin.


    Danke fürs zeigen.


    Gruß Eric

    Hallo Michael,


    danke fürs Update.
    Das sind die 12 Bit bei der ASI 120?
    Meine 8 Bit Bilder mit der iNova sind da schon ziemlich flach dagegen.
    Und der 12 Bit Modus ist da leider nicht so brauchbar.


    Gruß Eric

    Hallo Michael,


    man sieht auf jeden Fall das Potential Deiner Ausrüstung.
    Hoffen Wir mal auf bessere Bedingungen, dann fällt uns die Kinnlade herunter.


    Gruß Eric

    Hallo Walter,


    ja, danke. Ohne den besagten Fehler ist es deutlich besser.
    Ich habe früher Standard am Ende mal falsch geschrieben
    und nach dem Hinweis im Forum schreibe ich das auch nicht mehr verkehrt.


    Das habe ich mir gemerkt.


    Gruß Eric

    Hallo Dirk,


    das sieht doch gar nicht so langweilig aus, wie befürchtet.
    Und dann auch noch die 3 Wellenlängen sehr anständig eingefangen.
    Danke fürs zeigen.


    Ich setze weiterhin aus, wegen meiner blöden Montierung,
    sonst wäre ich immerhin bei 2 Sonn(en)tagen.


    Gruß Eric

    Hallo Dirk,


    na immerhin ein Bild.
    Danke fürs zeigen.


    Am Sonntag wollte ich auch Sonne aufnehmen, aber die CGE wollte nicht,
    und ich habe mich beim Berühren der Montierung entladen.
    Die Motoren wollten nur sporadisch.
    Hoffentlich ist es aber wieder nur ein Einstellungsproblem der Endschalter.


    Gruß Eric

    Moin,


    ich war im Beruf als Tischlergeselle geistig total unterfordert und interessiere mich für die Natur,
    aber auch für Technik.
    Desweiteren ist mein Leben auch von Sport geprägt.
    Beim Triahlon, Radfahren, Schwimmen, 10k, 20k und Marathon schaltet man auch sein Hirn eher ab,
    also wurde der Star Observer und Sterne und Weltraum gekauft, sowie alle Bücher aus den Buchläden,
    die irgendwas mit Astronomie zu tun hatten und habe das alles mit Wissensdurst verschlungen.
    Das war so 1995-1996, da war das WWW für mich noch nicht in Sicht.
    Ich hatte vorher schon einige partielle Sofis und Mofis gesehen,
    die Kometen Hyakutake und Hale-Bopp, Saturn, Jupiter und die Plejaden
    im 10X50, sowie Besuche von Vorträgen mit meinem Vater bei der Volkssternwarte Darmstadt
    waren dann letztendlich der Auslöser, ein gebrauchtes Meade 2080LX5 8"SC bei AIT zu kaufen.
    Damals gab es auch noch nicht so viele Händler, zum Glück ist die Versorgung heute besser.


    Gruß Eric

    Hallo Kurt,


    der Stand jetzt, ich habe die Aufnahme auf einer Festplatte.
    Ich habe aber das Problem, dass ich diese bisher nicht am PC auslesen konnte.
    Ich habe es schon mit den Jumpern probiert, aber die ausgebaute Platte mit dem Originalsystem,
    die am Adapter hängt, wird nicht angezeigt.
    Auf dem Receiver habe ich aber leider das Original Betriebssystem durch ein Linuxsystem ersetzt.
    Und jetzt finde ich den Bootloader für das Originalsystem in meinem Datennirvana leider nicht mehr.
    Da ich mittlerweile einen anderen Receiver nutze, bin ich in dem Thema auch nicht mehr so drin
    und Du musst Dich noch etwas gedulden, bis ich das Problem gelöst bekomme.
    Vor wenigen Jahren war das eine Sache von 10-30 Minuten für mich,
    dann lief das entsprechende System auf dem Receiver.
    Entweder finde ich den Bootloader, oder jemand aus den entsprechenden Foren schickt ihn mir.


    Es ist auf jeden Fall nicht hoffnungslos, dauert aber leider noch.


    Gruß Eric

    Hallo,


    ich habe versuchsweise an meinen Heimkinowänden Schultafellack gepinselt.
    Der Glanzgrad war da unakzeptabel.
    Mir kommt das Zeug nicht in einen einzigen Teleskoptubus.
    Dafür nehme ich schwarzes Velours,
    das ich mal günstig in einer grossen 10mx1m Rolle gekauft habe.


    An die Wand kam schliesslich Vollton und Abtönfarbe in schwarz/matt.
    Durchgetrocknet sollte die auch im Teleskoptubus für draussen funktionieren,
    obwohl es ja eine Innenfarbe ist.


    Gruß Eric

    Moin,


    ich hätte gerne auch mal so einen fotografischen Filter für 6", 7" oder 10" gekauft,
    hatte aber die letzten Monate dafür kein Geld übrig.
    Vor wenigen Wochen waren die Filter noch bei Astrogarten und Teleskop Austria gelistet.
    Schade, dass der Zug nun abgefahren ist.


    Gruß Eric