Posts by archytas

    Hallo Jürgen,
    versteh nicht ganz warum ich hier falsch bin. Es ist doch ein Deep Sy Forum. Hoffe wenn, dann doch hier auf richtige Antworten zu geraten.
    Sorry, wie gesagt, bis man alles kennenlernt, dauert es eben.
    Wo sollte ich Deiner Meinung nach die Frage starten?
    Viele Grüße
    Witold

    Hallo alle Deep-Sky-Liebhaber,


    hat jeman gute Erfahrungen mit ordentlichen Kellnerokularen, die sich für SC 12" Classic von Meade eignen würden?
    Für Beiträge bin ich dankbar
    Dunkle, lange und sternenklare Himmel wünscht Euch
    Witold


    <font size="1"><font color="limegreen">Thema verschoben von Roland, hier handelt es sich weder um eine visuelle Beobachtung noch um einen Bildbeitrag eines Deepsky-Objekts, siehe auch meine Erläuterung zu den Inhalten dieses Forums</font id="limegreen"></font id="size1">

    Hallo,


    habe seit kurzem einen Mak vom Meade und eine 8" SC Optik. Wer hat Erfahrungen mit dem Gerät (bzw. mit beiden Geräten). Die Montierung ist nicht so wichtig. Frage gezielt nach der Optik (Kontrast, Schärfe, Farbwiedergabe, Auflösung, Langlebigkeit u.ä.)
    Für Beiträge bin ich verpflichtet.


    PS. Daß die beiden Optiken von Öffnung und Lichsammelvermögen unterschiedlich sind, ist mir ja klar. Interessiert mich die Widergabefähigkeit beim Fotografieren.


    Kühlere und Sternenklare Nächte
    Witold[:)][:)][:)]

    (==&gt;) archytas,
    erstmal herzlich Willkommen. Man kann hier im Test-Forum die Funktionen des Boards ausreichend testen. [:)]
    [/quote]


    Hallo Patric,


    Grafschaft Bentheim liegt auch nicht am Ende der Welt. Ist das bad bentheim oder Namensgleichheit. Was hast Du für Asurüstung und wie lange bist Du dabei. Schwerpunkte?
    Muß nun arbeiten gehen. Bis bald
    Witold

    "Mach doch einen eigenen Thrad auf mit eben dieser Frage."


    Hallo Jürgen,
    wie gesagt bin ein Anfänger (und hoffe kein Rentner aus Deiner Umgebung). Trotzdem kenn mich hier im Forum noch nicht ´so gut aus. Wie funktioniert das mit dem Aufmachen vom eigenen Thrad? Bin nicht ganz blöd aber sorry finde mich irgendwie nicht zurecht.


    PS: Besitze folgende Okulare: 8-24 mm Zoom, 32mm SWA 2", 24,5 SWA 1,25", 18 SWA 1,25" alle von Meade Serie 4000, Fokalreduzer f 6,3, Astronomik O III Filter einiges mehr. Beim Photographieren bin ich in erster Linmie an einer Digitalenspiegelreflexcamera interessiert wie z.B. Canon 20Da (a für astrofotographie =&gt; Näöheres unter http://www.digitalkamera.de/Info/News/27/45.htm)

    Hallo alle Astrofreunde, die online sind,
    bin seit heute/gestern im Forum. Weit vor über 20 Jahren begann für mich das große Abenteuer. Ich hoffe die Betonung liegt nicht beim -teuer. Damals mit einem 60 mm Refraktor von Danubia. Brennweite weiß nicht mehr. Fast 5 Jahre lang widmete ich mich damals einer visuellen Entdeckungsreise. Seit kurzem besitze ich jedoch einen MAK 7" auf LX 50 von Meade und eine 8" SC auf LX200 dito. Beide mit EMC Vergütung.
    Würde mich interessieren: Hat jemand Erfahrungen mit dem MAK 7" von Meade und wo gibts denn hier in Umkreis von Münster (Ostwestfallen) die dunkelsten Ecken. Welches der beiden Geräte sollte ich behalten. Von einem werde ich mich eher od. später trennen. Hat auch jemand Erfahrungen mit der neuen Canon 20Da (Näheres unter: http://www.digitalkamera.de/Info/News/27/45.htm)
    Für Anregungen und Antworten bin ich sehr dankbar
    Viele, viele Sternklare Himmel
    Witold[:)]
    PS: Wie fügt man hier denn Fotos ein?


    <i><font color="red">[verschoben von uepsie aus Kontakte und Treffen]</font id="red"></i>

    Hallo Jürgen und alle die, die online sind,
    bin seit heute im Forum. Rheine ist nicht so weit vom Münster entfernt. Bin wieder seit über 20 Jahren Anfänger. Damals mit einem 60 mm Refraktor. Seit kurzem besitze ich jedoch einen MAK 7" auf LX 50 von Meade und eine 8" SC auf LX200 dito. Da ich selbständig bin und dazu in einer Aufbauphase, bleibt mir für das Hobby aktuell nicht so sehr viel Zeit: Nutze diese aber vor allem fürs studieren der Fachliteratur und seit heute des Forums. Nun möchte aber langsam sowohl mit Beobachten als auch mit Photographieren anfangen. Es ist nicht so einfach sich in die ganze technisch-hochkomplizierte Materie einzuarbeiten. Dazu kommen die kurzen Nächte zu dieser Jahreszeit. Würde mich interessieren: Hat jemand erfahrungen mit dem MAK 7" von Meade und wo gibts denn hier in Umkreis von Münster die dunkelsten Ecken. Mit welchen Gäreten und Erfahrungen bist Du Jürgen und vielleicht ihr anderen Nachbar "ausgestattet".
    Weiß nicht mal wie man hier ein Foto einfügt. Paar anfängliche Fotos habe ich bereits gemacht.
    Für Anregungen und Antworten bin ich sehr dankbarSternklare Himmel:[:)]