Posts by ferogucker

    Hallo Robert,
    habe ein Refraktorteleskop von Bresser (Brennweite 800 m, die Okulargrößen weiß ich jetzt leidern nciht genau, kann nur sagen, dass es sich um 40, 100 und 200 fache Vergrößerung handelt). Meine Digitalkamera ist keine besondere. Ist eine von TCM mit 1,3 Mio. Pixeln.


    Alex

    Am 28. Oktober haben wir wieder eine Mondfinsternis. Ich habe schon immer mal Lust gehabt Astroobjekte zu fotographieren und gedacht, dass eine Mondfinsternis vielleicht ganz interessant sein könnte. Ich habe zu Hause ein Telekop und eine kommerzielle einfache Digitalkamera.


    Wie kriege ich nun die Digitalkamera auf das Teleskop. Gibt es so etwas wie Universalhalterungen?

    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Andre</i>
    <br />Der Komet zeigt zur Zeit nur auf Fotos einen Schweif und der ist auch sehr schwach. Wie lang der Schweif dann sein wird, kann man zur Zeit nur vermuten. Da der Komet zur Zeit der größten Helligkeit rund 150° von der Sonne weg steht, ist sein Schweif nur unter einem ungünstigen Winkel von der Erde aus zu sehen. Der Komet wird anfang Januar mit rund 0,35 aE von der Erde entfernt sein, also recht nah, von der Sonne ist er dann rund 1,24 aE entfernt.
    Wie so oft bei Kometen gilt: Abwarten. Eine seriöse Aussage ist zur Zeit nicht möglich.
    --&gt; ferogucker: Du hast Dich um ein Jahr vertan, kann das sein?


    Beste Grüße


    Andre
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Habe mich dort verschrieben. Korrektur ist erfolgt. [:)]

    Hallo Andre,


    danke für deine Erläuterungen. Ich verwende für Beobachtungen das Programm Redshift 5.


    Das der Komet (Auf- und Untergang) schlecht zu beobachten sein wird, habe ich auch im Programm gesehen. Schade eigentlich.


    Mit Sicherheit werde ich den Kometen Machholz beobachten. Der ist schließlich auch ein lohnendes Beobachtungsobjekt.


    Trotzdem nochmal danke.


    Grüße


    Alexander

    Hallo,[:)]


    ich habe mir gerade mal die Daten auf einer Website mit denen meines Astroprogrammes verglichen. Habe heute auch erst neue Daten für mein Programm aus dem Internet heruntergeladen (Stand 16.09.2004) und importiert.


    Hier ein Auszug von den Ephemeride für ASAS (C/2004 R2) auf der Website, bei der der Komet ASAS am 8.10. eine Helligkeit von +2.3 mag erreichen soll!


    T=2004-10-7,931 e=1 q=0,11376
    Omega=182,395 omega=5,228 i=63,109 [2000]
    H[1,1]=11,5 n=4
    Alle Zeiten sind in MESZ angegeben und gelten für Mitteldeutschland


    Die festgelegte Sonnenhöhe für Dämmerung beträgt -18°


    atum/Uhrzeit RA Dek. r Delta Elong. Mond Phase Aufg Untg TOpt Höhe Hell RA/h Dek./h Stb nahe bei (Distanz)
    ------------------- --------- --------- ------- ------- ------ ---- ----- ----- ----- ----- ---- ---- ------- ------- --- ------------------


    Do 30.09.2004 02:00 11h 21.5 -16° 19.0 0.3580 0.9521 20.9° 147° 97% 07:28 16:50 --:-- -- 6.9 0.43' 2.26' CRT NGC 3578 (2°00')
    Fr 01.10.2004 02:00 11h 31.7 -15° 22.5 0.3240 0.9713 18.8° 139° 93% 07:29 17:01 --:-- -- 6.5 0.43' 2.47' CRT NGC 3715 (1°11')
    Sa 02.10.2004 02:00 11h 42.0 -14° 20.6 0.2892 0.9920 16.7° 130° 87% 07:30 17:14 --:-- -- 6.1 0.43' 2.71' CRT NGC 3823 (0°31')
    So 03.10.2004 02:00 11h 52.4 -13° 12.3 0.2536 1.0143 14.4° 121° 80% 07:30 17:27 --:-- -- 5.6 0.44' 3.00' CRV IC 743 (0°23')
    Mo 04.10.2004 02:00 12h 03.0 -11° 56.3 0.2176 1.0379 12.1° 111° 72% 07:30 17:41 --:-- -- 5.0 0.45' 3.37' CRV IC 761 (1°09')


    Di 05.10.2004 02:00 12h 14.0 -10° 30.3 0.1820 1.0621 9.5° 101° 63% 07:30 17:57 --:-- -- 4.2 0.48' 3.84' CRV NGC 4201 (1°07')
    Mi 06.10.2004 02:00 12h 25.9 -8° 51.6 0.1488 1.0855 6.7° 91° 54% 07:30 18:14 --:-- -- 3.4 0.52' 4.43' VIR NGC 4433 (0°48')
    Do 07.10.2004 02:00 12h 38.9 -6° 58.1 0.1231 1.1041 3.5° 82° 44% 07:30 18:34 --:-- -- 2.6 0.58' 5.02' VIR NGC 4628 (0°59')
    Fr 08.10.2004 02:00 12h 53.3 -4° 55.4 0.1138 1.1109 1.2° 72° 35% 07:30 18:55 --:-- -- 2.3 0.62' 5.07' VIR NGC 4718 (0°42')
    Sa 09.10.2004 02:00 13h 08.1 -3° 01.3 0.1259 1.1020 3.9° 62° 26% 07:32 19:14 --:-- -- 2.7 0.60' 4.32' VIR IC 855 (1°40')


    So 10.10.2004 02:00 13h 22.1 -1° 28.5 0.1531 1.0826 7.1° 52° 18% 07:35 19:30 --:-- -- 3.5 0.56' 3.40' VIR NGC 5095 (0°52')
    Mo 11.10.2004 02:00 13h 35.2 -0° 15.6 0.1868 1.0594 9.8° 43° 11% 07:39 19:44 --:-- -- 4.3 0.53' 2.69' VIR NGC 5200 (0°48')
    Di 12.10.2004 02:00 13h 47.8 +0° 43.8 0.2226 1.0360 12.4° 33° 5% 07:43 19:56 --:-- -- 5.1 0.51' 2.18' VIR NGC 5310 (0°55')
    Mi 13.10.2004 02:00 13h 59.9 +1° 31.8 0.2586 1.0137 14.7° 24° 1% 07:47 20:07 --:-- -- 5.7 0.50' 1.82' VIR NGC 5404 (1°31')
    Do 14.10.2004 02:00 14h 11.8 +2° 12.1 0.2941 0.9933 17.0° 17° 0% 07:52 20:18 20:18 0° 6.2 0.49' 1.54' VIR IC 986 (0°52')


    Link: http://www.andrewulff.de/r2.txt


    Habe die Daten aus dem Astroprogramm für 2004-10-08 für den Standort Frankfurt/Main mal herausgezogen (wie gesagt Stand 16.09.2004):


    Aufgangszeit: 7:31
    Aufgangsrichtung: 93°06'46''
    Meridiandurchgang: 13:26
    Höhe beim Meridiandurchgang: +39°17'01''
    Untergangszeit: 19:24
    Untergangsrichtung: 268°06'32''
    Rektaszension: 13h02m35s
    Deklinattion: -2°58'38''
    Azimut: 333°28'00''
    Höhe: -39°54'24''
    Helligkeit: +11.74
    Winkel Sonne-Objekt: +3.5°
    Winkel Mond-Objekt: +73.4°
    Mondphase: 36 %.


    Demnach scheint der Komet doch eine wesentlich geringe Helligkeit (+11.74 mag, Astro-Programm) aufzuweisen. Damit scheint die Beobachtung doch recht schwierig zu werden, was ich sehr schade finden würde. [:(]