Posts by Sternwarte Langeoog

    Hallo

    Ich besitze für mein meade lx200

    einen Zero Image shift Mikrofokussierer. Da das sct mittlerweile auf einer eq 8 läuft kann ich diesen nicht einsetzen. Ausserdem würde ich gerne mit Autofokus arbeiten. Gibt es da Möglichkeiten oder muss ich mich nach einem anderen Fokussierer umsehen ?

    Gruß Ralf

    Nachdem ich den Hinweis von Oreoluna heute vormittag gelesen habe( danke )mußte ich die Sonnenflecken unbedingt ablichten. Leider erst nach der Arbeit um 18.30 und obwohl die Sonne schon recht tief stand sind die Bilder einigermaßen was geworden. 12 " sct, baader folie und solar continuum, asi 178 mm. Einmal s/w und ein bißchen Kitschig eingefärbt für die Instagrammseite. Nutzt ja nix ;)

    Gruß Ralf

    Hallo Jochen

    Bin ich überhaupt nicht 😉 es ist doch schön das immer wieder jemand zeigt, was mit vergleichender Optik möglich ist. Da sehe ich doch,das es lohnt , weiter zu lernen und zu probieren und sich über jede Verbesserung zu freuen. Ich weiß natürlich, daß es nicht ernst gemeint war von dir😀

    Gruß Ralf

    Hallo

    Diese nicht ganz frischen Aufnahmen möchte ich gern zeigen. Enstanden am 12"sct und 8"f/5 Newton. Der entrümpelte und relativ neue Laptop hatte nach der Aunahmesession von nur 3 Motiven gemeckert weil Randvoll. Autostakkert war Stunden beschäftigt um die Bilder auszuwerten und zu stapeln. In Gimp habe ich vorsichtig mit Farbe gespielt. Mir ist bewusst, daß nicht jeder im Forum das befürwortet aber ich finde die Bilder ganz o.k.

    Gruß Ralf

    Das Schutzglas deiner Kamera läßt Uv/ir durch, glaube ich. Da sind Sperr/Luminanz Filter nötig .Manchmal möchte man das auch mit speziellen Passfiltern ( Venus z.b. ) . Ansonsten kann das sehr störend sein.

    Gruß Ralf

    Hallo Jochen

    Was mir geholfen hat war ein adc . Außerdem fällt mir das relativ große Bild im Verhältnis zu deiner Objektgröße auf . Ein Verkleinern erhöht deutlich die Bildrate. Benutzt du einen uv/ir cut Filter. Wäre eventuell sinnvoll. Meine Bilder sind zwar noch weit entfernt von den Profis hier aber es wird( zumal ich weiß, woran es liegt ). Bin was Fotos angeht, auch noch eher Anfänger . Benutzt habe ich 12"sct, barlow 2×, o.g. Filter sowie autostakkert und gimp.

    Gruß Ralf astrotreff.de/index.php?attachment/7473/

    astrotreff.de/index.php?attachment/7474/

    Hallo Jürgen
    Ich war mit meiner Frau 5 mal im südlichen Afrika immer im Dezember.Rundfahrten mit Mietwagen und zum Tauchen.Bis auf eine Sofi leider nicht zum Spechteln ( was ich heute schade finde ). Ich kann mich nicht an lange Regenphasen erinnern. Das Wetter war meist recht gut. Vielleicht war es einfach Glück bei uns aber ich denke zu pessimistisch brauchst du nicht sein. Allerdings ist Südafrika ziemlich groß, es hängt natürlich, wie schon erwähnt, von eurer Lage ab.
    Gruß
    Ralf

    Hallo Udo
    Ich bin sehr gespannt, was die Nationalpark Verwaltung dir antwortet. Ich freue mich sehr, das du dieses Thema angehst. Ich denke, gerade auf den Inseln gibt es da Potential. Einige Gebäude sind dauerhaft beleuchtet selbst in der Gäste freien Zeit. Es wäre schön, wenn man die Eigentümer sensibilisieren könnte. Auch eine intelligente Straßenbeleuchtung kann sich an einigen Stellen lohnen soweit evtl. Rettungswege nicht behindert werden. Störender als Leuchtfeuer empfinde ich persönlich allerdings Orte am Festland. Aber dennoch kann man sich nicht beklagen. Ob es dann allerdings für einen Sternenpark reicht ? Schön wäre es und die Tierwelt würde es sicher danken.
    Gruß Ralf

    Hallo Armin, Katrin und Stefan


    Ich wäre so gern da gewesen. Ich laufe jetzt Gefahr Werbung zu machen aber das ist es mir wert. Ursprünglich wollte ich bei einem größeren Händler die Kuppel erwerben. Das du dich auf meinem Forumsbeitrag gemeldet hast, macht mich im Nachhinein sehr froh. Trotz unserer Insel Lage, die Sturmböen und der ständige Regen und schwierige Transport Bedingungen habt ihr Optimismus, gute Laune Präzision ausgestrahlt und ob der sehr schwierigen Bedingungen war es eine tolle Zeit. Ein Hoch auf das Spezial Silikon, die Macgyver Talente und vor allem eure " Das kriegen wir hin " und " Wir schaffen das " Mentalität. Allerdings auch eure Ehrlichkeit was geht, was ist grenzwertig und nicht einfach nur jeden Wunsch erfüllen, Hauptsache Geschäft. Das eure Hilfe, Rat, Kontakte und Gebrauchtmarkt weit über den Kuppelbau hinaus gingen, vielen , vielen Dank dafür . Mag sein, das ich gerade zu viel werbe, aber in diesem Fall für alle kleineren Händler die sich eben viel Zeit für einen nehmen


    Liebe Grüße
    Ralf

    Danke für die Ratschläge. Die Links waren sehr interessant. So schwer es mir fällt, sollte ich mich wohl in Geduld üben. Bevor ich sinnlos Geld zum Fenster raus werfe scheint eine gebrauchte Canon zum testen sinnvoll zumal der fertige Aufbau ja auch erstmal stimmig sein sollte und es viel zu lernen und entdecken gibt. Also falls jemand eine 600er los werden möchte....[;)]. Ulf: Sehr beeindruckend was du da rausholst. Ich wohne am Ortsrand einer Insel, es stehen zwar Gebäude drum zu aber die sind in der dunklen Jahreszeit selten bewohnt. Aber das ist auch mein Problem. Sehr gerne würde ich direkte Kontakte pflegen, Treffen und Vereine.Ist nicht so einfach von hier aus. Wahrscheinlich wäre ich dann schon eine ganze Ecke weiter.
    Gruß
    Ralf

    Derzeit ist die 178 MC- cool Favorit. Hält sich preislich in Grenzen und wenn ich eine modifizierte DSLR vergleiche, geht es preislich schnell nach oben. Leider gibt der Gebrauchtmarkt auch nicht so viel her und ich werde etwas ungeduldig.


    Gruß
    Ralf

    Hallo


    Und schon wieder die so oft gestellte Frage, Sorry. Seit Monaten drehe ich mich im Kreis und komme nicht weiter. Meine Sternwarte wird in absehbarer Zeit fertig sein, die Kuppel und Säule stehen bereits. Nach Jahrzehnten visueller Beobachtung möchte ich mit Fotografie beginnen. Es geht hierbei um Deep sky Objekte. Sonnensystem ist zwar auch Thema, werde da aber einen anderen Weg gehen . Meine Fähigkeiten am Computer sind nicht so toll, irgendwie komme ich aber meist klar. Equipment wird sein : LX 200 12", Newton 8"/F5, Lacerta ED APO D72/F432, MGEN II Autoguider, EQ 8 Montierung.
    Eine astromodifizierte DSLR ( UV/IR cut oder Full Frame ist schon wieder eine Frage ) kann auch ich bedienen oder eben eine CCD Kamera. Die finde ich interessant als gekühlte Version wegen Rauschen. Eine Monokamera kommt erst mal nicht in Frage, wenigstens so weit bin ich schon mal. Ich hoffe, das durch das Aufzählen meiner Geräte etwas genauere Infos zu erhalten. Ich blicke durch das viele Lesen langsam wirklich nicht mehr durch.


    Gruß und Danke schon mal
    Ralf