Posts by Roehrich

    Hallo Leute,
    nach einer ca. 3 jährigen Pause hab ich vor kurzem ein gebrauchtes PST erstanden und heute das erste Mal Gelegenheit gehabt etwas zu experimentieren.
    Den Focus mit dem PST zu finden ist ja echt nicht einfach. Ich weiß das man normalerweise ein Video stackt um mehr Details und Ruhe ins Bild zu bekommen, da ich aber heute nur einfach mal ein bißchen mit dem PST, der 600D und MagicLantern spielen wolte, hab ich nur Einzelbilder gemacht. Dabei ist das hier als Bestes raus gekommen.
    EOS 600D mit 5xPowermate am PST; ISO 6400, 1/10s, Einzelbild nur im RAW-Converter bearbeitet:


    (==>) mintaka, danke fürs Anpassen, das macht Sinn :)


    (==>) Dieter, ich habe die Canon 100D, die beigelegte Software kann eigentlich auch alles, nur eben nicht so wie ich mir das vorstelle. So blockiert zB die Spiegelvorauslösung die Timeraufnahme, die eh schon nicht sehr üppig ist.


    (==>) Jens, die Entwicklungsumgebung hab ich auch schon gesehn. Großen Respekt dafür an Canon, was die alles zur Verfügung stellen finde ich echt Klasse, nur is das nicht so wirklich meine Baustelle. Werd mal sehn ob ich meinen Sohn dafür nicht begeisteren kann :)


    (==>) Gamma Ray, ich weiß das das mit dem Scharfstellen immer ein Problem ist, das is aber grad nicht so wirklich mein Thema. Und wie hilft mir da Ascom weiter?

    Hi Matthias,
    ja ich red ja auch von den neueren EOS, ich denke mal alle die Live-View haben können das. Ich habe die 1000D. Die Timerfunktion vom EOS Utility hab ich bisher noch nicht näher angesehn, weil die la leider nicht mit der Spiegelvorauslösung funkioniert, aber das die bei einer Aufnahmeserier nur ein Dark am Ende macht und dann von allen Bildern abzieht is mir neu. Geht das denn überhaupt? Die Bilder sind doch dann schon auf der Karte oder auf dem PC gespeichert.

    Hi Tom, DSLR-Shutter hab ich gestern auch schonmal ausprobiert....dazu hab ich mein Parallelkabel extra umgelötet auf Anschluss 3.....funktioniert aber nicht......jetzt fällt mir grade ein das die auch mit 1 angefangen haben könnten zu zählen und nicht mit 0, dann müsste ich an Datenleitung 2 gehn......das werd ich gleich nochmal ausprobieren.......Schade das man das bei DSLR-Shutter nicht frei wählen kann

    Hallo Leute,
    sagt mal, gibts eigentlich ein Progrämmchen das die "neuen" DSLR´s komplett ausnutzen kann? Also Langzeitbelichtung, Live-View, Parametereinstellung, RAW Format Speicherung, Spiegelvorauslösung....
    Das einzige was ich bisher gefunden habe das zumindest schonmal Lanzeitsteuerung zulässt ist Nebulosity2. Aber leider gibts da kein Live-View und keine RAW Speicherung....oder ich bin zu blöd dazu*g*...
    Da muss es doch was geben?!


    <font color="limegreen">Betreff spezifiziert. (mintaka)</font id="limegreen">

    Hi Tony, jaaa DSLR-Focus hab ich ja auch...aber das kanns ja nicht über USB....da brauchts ja wieder ein 2. Kabel für den Fernauslöser der Kamera.....hab ich zwar auch, möchte aber gern alles über den USB-Anschluß der Kamera machen......und außerdem kann DSLR-Focus die "neuen" Kameras ja noch garnicht ansprechen.....oder gibts da ein Update von dem ich nix weiss?

    Ich spie le hier grad mal ein bisschen mit Nebulosity 2 rum, das Programm kann ja die Langzeitbelichtungssteuerung voll über USB machen, das is ne feine Sache.....das einzige was mich daran steurt ist das das Programm die Bilder scheinbar nicht in RAW-Format speichern kann sondern nur als FIT......giebts eigentlich noch andere Programme die die Steuerung von mehr als 30 sek. über USB hinbekommen?

    Hallo Edi, hallo Frank,
    zu dem Thema Filerausbau gabs hier auch schon was:
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Astrofan</i>
    <br />Hallo Ingo und Frank,


    ich habe für den Umbau 115,00€ bezahlt. Also nur einen Filterteil ausbauen lassen und keinen zusätzlichen Astrofilter rein. Die Kamera funktioniert tadellos. Selbst AF und Sensorreinigung sind in Ordnung.


    Kleine Zugabe nebenbei: Die Kamera ist jetzt auch bei IR-Fotografie um eingies empfindlicher und die Belichtungszeiten halten sich sehr in Grenzen (1/5s bei ISO 200 und f/4 - ohne Umbau waren es ca. 25s).
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">

    Also ich hab das jetzt grad mal getestet......mit EOS Utily geht das definitiv nicht....wärend Lifeview aktiv ist, ist die Timerfunktion gesperrt und umgekehrt.......da bleibt wohl letztlich doch nur die 2-Kabellösung!?

    (==&gt;) Roman und Thomas, ja stimmt...wenn man direkt nach Lifeview die Aufnahme macht is der Spiegel oben......aber is das auch so wenn ich über Eos Utily z.B. ne Aufnahmeserie mache? Muß ich nachher mal testen......

    Also ich hab mir gestern die 1000D gekauft......hatte auf dem ATT noch kurz mit Stefan Seip gesprochen.....hatte die 1000er ja eh vom Bauch her schon favorisiert....heute habe ich mir den Test in der SUW6 nochmal durchgelesen und ich denke das das für meine Zwecke, eben hauptsächlich Astroaufnahmen, die richtige Entscheidung war......jetzt werde ich die Cam erstmal ausgiebig testen und dann umbauen lassen......Danke an Alle für die rege Beteiligung

    Hi Hartwig, ja die Canon-Software gibt Aufnahmereihen her, aber eben ohne Spiegelvorauslösung......ich meine ich hätte da mal was über ne kleine Software gelesen die das auch mit der Vorauslösung über USB macht.....über den Klinkenstecker is das ja kein Problem

    Hallo Leute,
    hab nochmal ne Frage....ich meine hier in einem Beitrag mal gelesen zu haben das es ein Programm gibt mit dem man mit neueren EOS-Cams über USB Langzeitaufnahmen mit Spiegelvorauslösung machen kann.....ich suche jetzt hier schon 2 Stunden rum......kann mir da mal einer einen Tip geben?

    Tja...nach einem kurzen aufflackern.....ich glaub ich nimm die 1000D......bin ich jetzt wieder so schlau wie vorher....da werd ich dann wohl nochmal die neue SUW abwarten...vielleeicht gibts ja auf dem ATT schon ne Ausgabe


    (==&gt;) Thomas ich hatte die RAWs mit PS geöffnet, zum Vergleich beide natürlich mit gleichen Einstellungen, so wie Daniel das auch gemacht hat. Da ist der Unterschied dann eben sehr deutlich.

    Hallo Thomas,
    wenn ich dich richtig verstehe kann man also die Darks von der 1000D und der 450D nicht miteinander vergleichen ohne vorher das Bias abgezogen zu haben? Und warum soll ich mich dann nicht auf mein Auge verlassen? Histogramme hin oder her, das Bild das letztlich rauskommt will ich mir ja auch anschauen und nicht anhand von Werten beurteilen. Da steht für mich das "Pretty Picture" schon im Vordergrund.....was mich ja eigentlich interresiert ist, welche Kamera liefert mir die besseren Daten? Wenn ich mir den Vergleich von 1000D und 450D ansehe, nicht als JPG sondern als RAW hier bei mir auf dem Schirm, dann liegt da schon ein großer Unterschied drin......sind natürlich nicht Bias kallibriert.
    Was mich natürlich zu meiner Eingangsfrage zurückführt.....denn da ist ja auch noch der Unterschied von 12 zu 14 Bit zu berücksichtigen. Ich finde es wirklich gut das ihr einen ausführlichen Vergleich der aktuellen Kameras machen wollt, wird nur leider für mich zu spät kommen, fürchte ich, ich kenne ja meine Ungeduld :)

    Hi Frank, wenn jetzt der Filter kompl. raus ist, dann muss du doch für "normale" Aufnahmen einen IR/UV Sperrfilter vor das Objektiv setzen, oder? Mit dem Weißabgleich passt das auch alles?

    Hallo Frank, ja das hat er ja oben in seinem Beitrag auch schon geschrieben......aber das der Unterschied sooo groß ist, hätte ich nicht gedacht.
    Tja, der Preis der 1000D astro bei TS is wirklich ein bisschen happig.....bei den aktuellen Preisen für den Boddy von ca. 340,-€ is das ein Aufpreis von knapp 370,-€.... das is mir definitiv zu viel......aber selber machen würde ich das auch nicht....

    Also ich hab jetzt grad mal die beiden Darks mit 900 sek von Manfred und Frank mit geleichen Einstellungen geöffnet und bei beiden dann in PS den Tonwertregler von 255 auf 100 verschoben um ein bisschen mehr sehen zu können...... kann man das so machen um die Darks zu vergleichen?? Wenn das so stimmt dann is das ja der Hammer was das für ein Unterschied ist.....dann is die 1000D ja um Längen besser im Rauschverhalten

    Hallo Manfred, wenn du keinen Webspace zur Verfügung hast könntest du die Bilder z.B. mit WinRar packen in Packete zu 5 MB aufteilen und sie mir als Mail schicken, dann kann ich die bei mir auf die Seite packen und hierhin verlinken. Oder du schaust mal nach einem kostenlosen Anbieter der dir Platz zur Verfügung stellt, da sollte es eigentlich genug Möglichkeiten geben.

    (==&gt;) Pascal, wäre schön wenn Du mal ein Dark im RAW-Format machen könntest, möglist mit den Daten von Franks Darks 23°, ISO 800, 300sek und 900sek, wäre echt klasse das mal im direkten Vergleich zu sehn.


    (==&gt;) Stefan, wird es in der SuW 6/09 einen Test der beiden Kameras geben? Hast Du da Deine Hände drin? :)


    (==&gt;) Thomas, bin sehr gespannt auf Deine Messergebnisse.

    Hallo Frank,
    danke schonmal für Deine Darks.....hab die grad mal mit entsprechenden Darks meiner 300 verglichen....da sehen Deine ja schon um längen besser aus........wäre schön wenn jetzt noch jemand was vergleichbares von der 450 hätte