Tabellen Montierungen

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Servus!


    Ich hätte auch noch zwei Einträge für die Tabelle fotografisch ... naja bei dem Urteil das da unten rauskommt kannst das für visuell auch gleich übernehmen :)


    Montierung: Celestron CGE
    Unterbau: Stativ (Original)
    Steuerung/Guiding: Original/Auto


    Optik-Aufnahme: GSO Newton 200/1000
    Leitrohr: OffAxis
    Kamera: Atik 16HR
    Gewicht Setup: 11kg
    Setup: - (OffAxis)
    Bewertung: io*
    Bemerkung: Stabil genug für Ewigkeitsbelichtungen ;)


    Optik-Aufnahme: APO 72/432
    Leitrohr: OffAxis
    Kamera: Atik 16HR
    Gewicht Setup: 4.6kg
    Setup: - (OffAxis)
    Bewertung: io*
    Bemerkung: Startklar für Windstärke 12


    Grüsse,
    Tom

  • Hallo (Hubertus),


    ich lese gerade mal wieder mit und fand die Ausführungen von Hubertus.
    Dazu ergänzend möchte ich noch etwas dazu sagen, ich glaube, ich hatte es bei meiner Beschreibung meines Equipments schon geschrieben:


    Nicht nur der Hebel ist entscheidend, sondern, und zwar als nicht unerheblicher Faktor, die ROHRSCHELLEN!


    Beispiel: Bei mir werkelt der Maksutow-Newton MN-68 mit massiven drehbaren Rohrschellen (Original) auf der GP-DX. Der MN wiegt satte 11kg und ist ca. 140cm lang. Das funktioniert visuell ganz hervorragend. Fotografisch natürlich schon nicht mehr so gut.
    Danach hatte ich meinen Galaxy 8" f:6, gleiche Länge, etwas "dicker" aber mit nur 9kg Eigengewicht auf den GSO-Rohrschellen aufgespannt. Das Ergebnis: der Newton war nicht einmal scharfzustellen, es wackelte alles wie ein Kuhschwanz.
    Das lag zum einen natürlich auch am dünnen Blechtubus, zum anderen aber auch an völlig überlasteten, zu dünnen und zu schlampigen Rohrschellen.
    Wie man das alles nun in eine Tabelle bringen soll ist mir schleierhaft, es ist aber eine Tatsache, die man nicht außer acht lassen sollte. Das schwächste Glied einer Kette ist das entscheidende. Und in diesem Falle waren es wohl eindeutig die Rohrschellen. Vielleicht fällt jemandem ein, wie man diese Tatsache in einer Tabelle unterbringen könnte.


    CS
    Winfried

  • Hallo liebe Nachtschwärmer,


    die Tabellen haben schon recht ordentliche Dimensionen, sind aber mit den Updates noch nicht online (übrigens: danke für den tollen Input!).
    Grund: ich versuche irgendwie die wertvollen Informationen zu den Montierungen übersichtlich darzustellen und in die Tabellen zu integrieren - das klappt aber nicht so dolle, da dabei eben diese von mir angestrebte Übersichtlichkeit schnell flöten geht.
    ZB sind sehr wertvolle Infos nicht nur von Caro hier eingeflossen, die ich sehr gerne mit drin hätte. Es gibt auch eine dritte Tabelle, die nur Infos über Montis enthält - das gefällt mir aber nicht so.


    Die Überlegungen gehen nun dahin, im oberen Text grundsätzliche Hinweise zu liefern und über einen "onmouseover"-Handler direkt in der Tabelle nähere Informationen und Erfahrungen zum jeweiligen Setup, Monti oder Gerät etc. anzeigen zu lassen.


    Das stockt gerade irgendwie - es gibt aber auch einen Zeitfaktor.
    Aber Infos sind genügend vorhanden, die eine aufwendigere Tabelle rechtfertigen.


    Ich bastle weiter und wäre für Ideen, Tipps und Hilfen dankbar.


    Viele Grüße
    Matthias

  • Hallo Matthias,


    dachte schon du bist im Urlaub [:)], schön wieder was von dir zu hören.


    Frage zu Darstellung der Tabellen- wenn ich die html Version abrufe ist bei mir die Darstellung am Monitor sehr breit, ich muss also scrollen.


    Kannst du vielleicht die einzelnen Spalten etwas schmäler machen? So die erste ist ja recht breit, bei den meisten Montierungen würde deutlich weniger Platz genügen, welche mit langem Namen (Losmandy G11..) vielleicht etwas kleinere Schrift und zweizeilig geschrieben würde da Platz sparen.


    Ansonsten- schon eine sehr gute Übersicht geworden, wenn noch mehr Input käme wäre das schon hilfreich für alle.


    Gruß
    Stefan

  • Hi Stefan,
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: stefan-h</i>
    <br />dachte schon du bist im Urlaub [:)], schön wieder was von dir zu hören.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Nee nee, kein Urlaub, sondern zZ 5 Baustellen [:D]
    Also ich bin da schon noch dran. Ich wills ja selber auch wissen.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Frage zu Darstellung der Tabellen- wenn ich die html Version abrufe ist bei mir die Darstellung am Monitor sehr breit, ich muss also scrollen.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Genau, das ist das nächste Problem - glaube aber schon eine Lösung gefunden zu haben. Sieht schon sehr gut aus. Ich hoffe nur, dass mir das ganze "Browser-Wirrwarr" keinen Strich durch die Rechnung macht.


    Ich hatte die PDF's mit OpenOffice und die HTML's mit Excel generiert (weil ich so faul bin [:)]. Da gibt es aber bei HTML unterschiedliche Darstellungen zB zwischen dem Füchslein und dem IExx. Wenn ich die HTML's mit OpenOffice generiere, sehen IE-User unter Umständen nur "Weiß" - auch nicht so dolle.
    Nun versuche ich es mit Word, da dort die Spaltenbreite auch mit Prozent angegeben werden können - was natürlich deutlich besser ist.


    Ich wurschtel noch ein wenig weiter ehe die Tabellen mit den Updates online gehen. Deine Altlux ist schon drin [:D].


    Viele Grüße
    Matthias

  • Morgen Stefan,


    Fotografisch benutze eine EQ6 mit MCU-Upgrade und Conrad-Getriebe.
    Skywatcher 10"/f4,7 mit OAG und ALCCD5.
    Aufnahmekamera ist eine modifizierte EOS 350D.
    Bisher Max. Belichtungszeit 420 Sekunden pro Bild. Ausschuss der Bilder ca.10 - 15%
    GuidingSW ist Guidemaster.


    Geändert am Newton wurde nur der OAZ. Der wurde gegen einen kurz bauenden Crayford getauscht.
    Lüfter hinter dem Hauptspiegel zur schnelleren Auskühlung.


    Gruß
    Thomas

  • Hallo zusammen,


    durch Stefan-H erfuhr ich von diesem Thread und wollte mal kurz meine bisherige Erfahrung mit meiner LXD-75 von Meade machen.
    Vorab hier ein Foto:


    Bestehend aus 8" F/4 Fotonewton und 76mm Reflektor.
    Laut Herstellerangabe wiegt der 8" 9 Kg, der 76mm dürfte 2-3 Kilo wiegen, keinesfalls mehr.
    Visuell und Fotografisch würde ich die LXD-75 mit 8" und OHNE Leitrohr als voll tauglich bewerten, der Tubus ist relativ kurz und wirkt so nicht als ganz extremer Hebel. Einen 10" würde ich aber keineswegs empfehlen, die LXD ist so mit dem 8" gut ausgelastet und bietet trotzdem noch ein bisschen Rückhalt.
    Der ganze Aufbau mit dem gezeigten Leitrohr ist dahingehend doch schon sehr grenzwertig. Wenn man an das Gerät stößt oder sich stark in näherer Umgebung bewegt fängt das Gerät leicht an zu schwingen.
    Geht man jedoch nicht zu nah ran ( was ja meist der Fall ist beim Fotografieren ) und lässt es mit Autoguiding seine Arbeit verrichten konnte ich bis jetzt keine Probleme feststellen.
    Auf Grund des hohen Aufbaus ist es aber relativ windanfällig, da wird definitiv kein großer Spielraum mehr sein.
    Insgesammt würde ich es aber als als voll Fototauglich bezeichnen, ich habe bei meiner Aufnahmeserie mit teils 10 Min Belichtungszeiten lediglich ein verwackeltes Bild von 20 gehabt. Da hatte ich ohne Autoguiding bei max 2 Min Belichtungszeit mehr Ausschuss.


    Hoffe es hilft ein bisschen für eure Liste :)


    Gruß, Pascal

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: BennyH</i>
    <br />Hi Matthias,


    ich hatte dir auf a.de schon zur EQ3-2 Angaben gegeben, ich will sie nochmal ergänzen: Fokalfotografie ist mit Glück in der Streuung bis zu 30s ohne Guiding möglich, das ganze mit 4" f/5 also 500mm Brennweite... Ergebnisse hab ich immer mal wieder welche in meine letzten BBs eingestreut: Nicht für Fotografie <b>geeignet</b> aber zu sagen es geht <b>gar nicht</b> ist auch nicht 100%ig haltbar [:o)]


    Viele Grüße Benny
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Hallo Benny,
    ich habe alle Angaben und Montis nochmal gecheckt. Hier komme ich zZ etwas ins Stocken.
    In der Tabelle steht ein "SKM 127/1540mm" mit EQ3 auf orig. Stativ mit einem NOGO - das ist doch meine eigene Angabe (Erfahrung)[8D].


    Es soll jetzt also ein 4"F/5 (FH?, Newton?, Russentonne (MAK)?) mit rein (fotografisch)? Es ist mir durchaus klar, dass das sehr gut funktionieren kann. (Wundert mich sowieso, dass da für die EQ3 nicht noch mehr gekommen ist...)
    Welche Kamera verwendest Du?


    Viele Grüße aus Dornstetten[:D]
    Matthias

  • Hallo Matthias,


    ja ich war selbst mehr als erstaunt - ist ja auch problematisch da man ja auch mal ein gutes Exemplar erwischen kann [;)].
    4" f/5 Refraktor (Achromat) - EOS 400D fokal dran und drauflosbelichtet mit einfacher Einnordung ohne Polsucher.


    Zwei Beispiele, wobei zweiteres noch am aussagekräftigsten ist:


    1.) Pferdekopf- & Flammennebel 240s aufgeteilt auf 2x60 und 4x30 Sekunden bei ISO 1600



    2.) M81/82 4x30 und 1x60s bei ISO 1600 100% Ausschnitt also ganz gut um die Genauigkeit zu zeigen



    beide Aufnahmen ungeguidet (wie auch?)... es ist aber nicht immer reproduzierbar, zumindest nicht ohne Polsucher.


    Was ich mit dem "nicht geeignet" zum Ausdruck bringen wollte: Man kauft diese Montierung auf keinen Fall wenn man fotografieren will, aber wenn man sie hat kann man es zumindest versuchen [:o)]


    Grüße Benny

  • Hallo Benny,
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: BennyH</i>
    <br />
    ja ich war selbst mehr als erstaunt - ist ja auch problematisch da man ja auch mal ein gutes Exemplar erwischen kann [;)].<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Ich denke dass es da noch mehr solcher "recht guten" Teile gibt. Deine Bilder sind ja schon mal nicht sooo verkehrt.
    Ich muss eh erst mal von meinen Brennweiten-Trip runter... [:)]


    <b>(==&gt;) All</b>,
    Also ich hab jetzt mal alles soweit drin und spiele hier mit den Tool-Tips zur Anzeige näherer Infos rum. Bis jetzt serviere ich Euch mal nur die Fotografische Tabelle:
    Tabelle Fotografisch (html)
    Seht Euch das mal in Ruhe an.


    Die Tool-Tips machen einiges an Arbeit. Und bevor ich mich daran mache, sämtliche Montis etc zu recherchieren und die Infos einzuhacken, wollte ich Euch um weitere Tipps, Korrekturen und Verbesserungen bitten.
    Der Text oben ist auch um einiges erweitert worden. Gibts da noch wichtige (bitte da oben nur grundlegende) Ergänzungen?


    Auch Probleme mit der Anzeige der Datei im Browser sollten mitgeteilt werden.



    Generell schwebt mir vor, die wichtigsten Infos zu den einzelnen Kombis in der Tabelle zu haben und erweiterte nützliche Angaben in diesen Tool-Tips anzeigen zu lassen. Was haltet Ihr davon?


    Übrigens:
    Gibts da vielleicht noch weitere Daten für die Tabellen? [:D]


    Viele Grüße und CS
    Matthias

  • Hallo Matthias,


    gefällt sehr- passt jetzt gut auf Seitenbreite und die Links vorn zu dem Typ Montierung sind auch eine tolle Idee. Wenn du da bei allen die Grundangaben hinterlegen könntest wäre zu dem tatsächlichen Setup der einzelnen Beiträge gut zu vergleichen zwischen Soll und ist.


    Grundangaben wären für mich- Eigengewicht, Tragkraft lt. Hersteller, gegebenenfalls was dabei ist- Motor, Steuerung, Gewichte, Polsucher.


    Damit mach ich dir natürlich zusätzliche Arbeit, aber die Tabelle ist ja schon so sehr aussagekräftig, mit den vorgeschlagenen Angaben würde dieser Aussagewert noch erheblich steigen.


    Großes Lob auf jeden Fall für deine Bemühungen, hoffe es kommen noch mehr Beiträge dazu.


    Gruß
    Stefan

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: stefan-h</i>
    Großes Lob auf jeden Fall für deine Bemühungen, hoffe es kommen noch mehr Beiträge dazu.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Hallo Stefan,


    vielen Dank für Deine Rückmeldung. Werde versuchen Deine Empfehlungen noch zu berücksichtigen. Ist kein Problem.


    <b>TO ALL</b>
    Also wenn es keine weiteren Rückmeldungen zur Qualität der Tabelle gibt, dann meißel ich die jetzt so in Stein. Später Meckern ist dann aber out[;)]
    Also lieber gleich Verbesserungsvorschläge einbringen (BITTE!). Hinterher ist schlecht.


    Viele Grüße
    Matthias


    PS. 03.03.2009: Mit "in Stein meißeln" meinte ich nicht, dass kein Equipment mehr hinzu gefügt werden kann - DAS geht IMMER[:D]

  • Hallo zusammen,


    es gibt Neuigkeiten[:)]


    Also Felix (A.de) hat mich auf eine sehr gute Fährte gelenkt, die ich nun auch anfänglich umgesetzt habe (dauerte etwas - sorry[:)]).


    Es gibt eine Datenbank auf meinem Webspace, die jeder per Formular <b>auffüllen!</b> kann. Es sind ganz normale SQL-Datentabellen. Ich weiß zwar nicht mehr, wo mir der Kopf steht, aber ich habe es mit Hilfe von Felix irgendwie geschafft, dass die skripte auch funktionieren. DONNERWETTER[:D] - da muss ich mich doch mal auch selber loben[:D]


    Nun gut.
    Was noch fehlt:
    - Sortierfunktion
    - Weiterleitung nach "Absenden"
    - Tooltips bei Mouse-over.


    Aber das kommt noch.
    Wem die farbliche Darstellung nicht gefällt macht bitte bessere Vorschläge - mir gefällt das auch nicht zu 100%.
    Wenn was nicht funktioniert, bitte meckern - da dürft Ihr mal! - aber nicht zu dolle, ich bin wirklich Newbie in php und CO.


    Also, dann lass ich Euch mal auf die Startseite los:
    Startseite Montitabellen


    Ein dynamisches Zusammenfassen von Zellen habe ich noch nicht gepackt, wird wohl mit meiner wenigen Kenntnis auch nichts werden. So ist jeder Eintrag separat. Hilfe ist willkommen.


    Besonders unter "Bemerkungen" gibt es zur Zeit Einträge, die nicht passen. Das wird Schritt für Schritt berichtigt.


    Abgehackte Texte werden ebenfalls korrigiert, die kommen von einem Limit, das ich nun geändert habe.


    Naja, und dann sind da noch die Infos von Eric, Axel und Felix vom A.de - die noch NICHT drin sind. Das muss ich noch nachholen - oder sie machen es jetzt übers Formular selber[8D]


    Anregungen, Hilfen und Vorschläge sind immer willkommen.


    Viele Grüße
    Matthias


    PS.: Mein ganz besonderer Dank gilt Felix, der mir mit php und so weiter auf die Sprünge geholfen hat. Aber wir sind beide keine Profis.[:D]

  • Hallo Matthias, <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><font size="4">DONNERWETTER</font id="size4"><hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Da darf ich dich auch loben- habe jetzt zwar nicht die Eingabemöglichkeit ausprobiert, aber du hast inzwischen die Tabellen mit weiteren Einträgen ja deutlich erweitert.


    Ist schon mehr als ein kleines Projekt, jetzt lässt sich wirklich schon recht gut entnehmen wie die verschiedenen Montierungen einzuordnen sind.


    Hoffentlich kommen noch mehr Infos dazu.


    Gruß
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    wenn Du wüsstest was ich hier geschwitzt habe, ehe ich DAS veröffentlicht habe...


    Die Tabellen sind wirklich sehr aussagekräftig. Das freut mich ganz besonders.


    Die Fehler korrigiere ich sobald ich kann.


    Viele Grüße
    Matthias

  • Hallo Matthias,


    habe gerade das Geplänkel auf astronomicum gelesen [:)] und auch das du noch Hinweise für deine Startseite suchst.


    Es wurde in dem Beitrag ja darüber gestritten wie aussagekräftig die Tabellen sind. Hierzu vielleicht ein gut lesbarer Hinweis das die Angaben zur Tragfähigkeit bzw. Tauglichkeit (also die Bewertung) doch bitte möglichst objektiv zu machen sind- in Verbindung mit dem Hinweis das der Eintrag ja anonym erscheint.


    Das jemand in einem normalen Beitrag seine eigene Montierung nicht schlecht redet, ist ja verständlich. Wer will schon zugeben das seine Ekuh oder was auch sonst eigentlich ein Fehlkauf war [:I]


    Und selbst wenn jemand mal zu gut bewertet- die Menge macht es doch- es ist gut erkennbar das sehr viele wirklich ehrlich bewertet haben, ohne große Übertreibungen.


    Die eine oder andere Ausnahme könnte man ja kenntlich machen (einfärben des Bewertungsfeldes als Ausreißer)- auch in die andere Richtung (Coronado auf G11 [:D])


    Gruß
    Stefan

  • Hi an alle hier!


    Großes Lob von meiner Seite für die Tabelle, besonders natürlich an Matthias!
    Hat mir auf meiner Suche nach einer Montierung für DSLR und später Reiseteleskop sehr geholfen!
    Ich denke ich werde eine GP-E nehmen, was haltet ihr davon?
    Oder kann man mit einer EQ-Plattform unter einem Dobson Deep-Sky Aufnahmen machen?


    Gruß Robin

  • Hallo Astrofans.


    Na da möchte ich doch auch mal meinen Senf da zu geben.
    Ich habe eine 8 Zoll Newton F 5 von Celestron den ich im Paket mit einer ADM Monti nutzte.
    Diese Kombination war meiner Meinung nach noch OK.
    Einmal scharf gestellt und auzschwingen lassen ( ca. 2 bis 4 Sekunden) konnte ich damit gut beobachten.
    Habe mir jetzt aber eine EQ 6 Sky Scan Monti gekauft.
    Der unterschied finde ich ist enorm.
    Die EQ 6 trägt den 8 Zöllner mit reichlich Reserven.
    Ich Denke das Fotografisch einiges machbar sein wird.
    Wer Fotografisch schon einige Erfahrungen mit der EQ 6 Sky Scan hat,kann sie mir ja gerne Mitteilen.[:D]
    MFG Mario

  • Hallo Leute,


    danke erst mal für das Feedback[:D]


    Ich habe zur Zeit kaum Zeit, die Eingabemaske vernünftig und sinnvoll zu bearbeiten. Das liegt einfach am wunderschönen Wetter und an "anderen Kleinigkeiten", die hier nicht schildern möchte.


    Fakt ist, dass es auf den Seiten mehr hilfreiche Hinweise geben muss - und natürlich auch einen Appell an die Objektivität... [;)]


    Zum kleinen Gerangel bei astronomicum:
    Ich hab da wohl auch etwas überreagiert. Ich war halt blöd drauf den Tag. Das ist überhaupt gar nicht gut, dann noch was zu schreiben. Aber was solls.


    Zur Aussagefähigkeit:
    Die Tabellen sind nur in dem Maß aussagefähig, wie sie gefüttert werden.
    Da ich selbst bis jetzt nur:
    1 Quelle-Monti (Revue) mit (Kat!)-Newton 150/1400
    1 Celestron C8 Ultima PEC
    1 EQ3 auf Stativ und Säule
    1 Selbstbaumonti auf Säule
    mein Eigen nennen konnte bzw. kann, ist meine Urteilskraft doch etwas beschränkt. Ich werde also nur bedingt filtern können. (Eigentlich will ich überhaupt nicht filtern) [:)]


    Subjektivität kann und will(!) ich nicht verhindern.
    Wer mit &gt;3 Sekunden Ausschwingzeit visuell leben kann sollte dankbar sein, dass er/sie so ein doch auch sehr angenehmes Gemüt hat - das meine ich ganz ernsthaft. Denn ich persönlich bin da etwas anders gestrickt - bei mir darf -wenns geht- gar nix wackeln. Aber selbst DAS ist subjektiv.[:D]
    So werden (und sollen!) die Tabellen mit durchaus SUBJEKTIVEN ERFAHRUNGEN gefüttert werden. Und das ist für mich vollkommen OK. Eine "repräsentative Umfrage" ist eigentlich nichts anderes.


    Also das ist meine Sicht der Dinge. Ich weiß, dass es da unterschiedliche Meinungen gibt. Ich persönlich habe gelernt, dass auch "Unmögliches" möglich ist - wenn ich denn meine EQ3 auf ner Säule mit 8kg belade und dann damit fotografiere[:D]


    Viele Grüße
    Matthis

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!