Programmtip: Teleskope bei HOT

  • Hallo zusammen!
    Für alle die, die heute abend (04.10.) noch nichts Besonderes vorhaben, hier ein Programmtip. Um 22.00 Uhr werden in einer "Astronomie-Show" beim Verkaufssender HOT "qualitative" Teleskope angeboten. Ich weiss nicht ob die wirklich was taugen aber reinschauen lohnt sich bestimmt. Zumal wird auch sicherlich etwas über die Astronomie gelabert.


    Gruß
    graisn

  • Hallo graisn,


    du meinst doch bestimmt "HSE24", oder? [:D]
    Aber jetzt mal Spaß bei Seite. Ich habe die Astronomie-Show das letzte Mal angeschaut, also ich fande das dies nichts besonderes war.
    Die Teleskope waren vom Hersteller "Gallileo", aber alle waren aus Metall, also der Tubus.
    Es waren 3 Artikel, einmal ein "Refraktor-Teleskop", einmal ein "Reflektor-Teleskop" und einmal ein "Fernglas".


    Ich fande dies wie schon gesagt nicht so besonders, das teuerste Teleskop war der Reflektor für 149,95 EURO.
    Was heute alles kommt weis ich nicht, werde aber mal reinschauen. [;)]

  • Soweit ich weiss werden diesmal wieder Teleskope vom Hersteller "Gallileo" angeboten. In der Vorschau sah der Tubus aus als wäre der aus Gußeisen. Wo liegt denn da der Vorteil[?][?][?]


    Gruß
    graisn

  • Hallo Graisn,
    also wäre der Tubus aus Gusseisen, würden wir alle nebenbei als Bodybuilder tätig sein, dahingehend liegt schon mal DER unterschied, in den Tuben.
    Also in der Astronomie legt man Wert darauf, daß die Tuben leicht und aus Materialien gebaut sind, die eine Beschädigung soweit abhaben können und auch eine gewisse thermische Konsestenz aufweisen, also nicht unbedingt bei jedem Sonneneinstrahl mitgehen. Daher wird meistens im Tubusbau Alminium verbaut.
    Viele Grüße,

  • Hallo Leute,


    die Teleskop die ich damals bei HSE24 gesehen habe, sahen wirklich so aus als wären diese bzw. die Tuben auch "Gusseisen". Wenn es so sein sollte dann wäre diese Teile schwer wie nichts, wer kann dann so ein Teleskop schon tragen, wenn der Tubus alleine schon einige Kilos an Gewicht hat. Ich finde die Teleskop vom Teleshopping genau gleich wie die Kaufhaus-Teleskope, also von der Qualität her NICHTS. Diese Teile sind nichts wert, egal was die da im Fernsehen für dummes Zeug labbern. Wer solche Teleskope will kann sich diese natürlich ruhig kaufen, ich würde davon aber abraten. [;)]

  • Hurra der Abend ist gerettet!
    Hab schon die erste Sendung gesehen, selbt Anfänger können nur den Kopf schütteln.
    Aber wie vieles bei diesem Sender, billige Ware wird teuer unter die Leute gebracht.

  • der meinung von burki schließe ich mich an ,wer dort ein optisches gerät für überteuertes geld erwirbt ,hat den frust schon vorprogrammiert und einfach zu viel geld ! na gut soetwas soll es ja geben

  • Hallo auch,


    habe grade vorhin die Sendung gesehen.
    Also - man möge mich prügeln dafür, aber einen 80/800 Newton mit azimutaler Montierung mit Gegengewicht und Feintrieben (wo sich Aldi/Hofer eine Scheibe abschneiden könnten) um EUR 99,- kann ich nicht grundsätzlich für Beschiss halten. Wenn die Optik taugt, wobei bei einem 80mm f/10 Spiegel selbst eine Sphäre noch ausgezeichnete Ergebnisse liefert, dann könnte man mit so einem Gerät durchaus Spaß haben. Der mitgelieferte Leuchtpunktsucher ist wohl den gängigen ?x25-Atrappen auch deutlich überlegen.


    Ciao,
    Roland,
    der auch den 118/1000 Newton von den Daten her nicht gänzlich uninteressant fand. Das Ding hat einen 2" Metallauszug, und kostet auf billiger Wackel-EQ auch nicht mehr als man auch anderswo für so etwas berappt, tlw. mit 24.5mm Plastik-Okularauzug...

  • Hallo Roldand, Du wirst ja hoffentlich jetzt nicht auf die angepriesenen Geräte umsteigen[:D][?]. Ich kann mir nicht vorstellen das diese was bringen, ausser das verschleuderte Geld und obendrein werden diese allsbald im Fundus landen und ein abitonierter Neueinsteiger wird vergrämt das Handtuch werfen. Also ich würde sagen beim Fachhändler kaufen.


    schönen Abend noch
    Helmuth

  • Hallo Helmuth,


    danke der Nachfrage, aber nein, ich bleibe lieber bei meinem 200mm Newton, und schleife mir zurzeit einen 150mm Spiegel selbst. Aber kurz hat es mich tatsächlich gejuckt anzurufen. Das im Bild gezeigte 20mm Okular sah wie das vom Lidl-Refraktor aus, von dem weiß ich dass es für den Preis ganz erstaunlich gut ist.


    Zu beachten ist vielleicht, dass die typische HSE-Zielgruppe nicht hier mitliest, und alternativ auch nicht bei Wolfi, Ludes, Birkmaier, AOM & co kauft, sondern wenn's gut geht bei Interspar, Tschibo, Hofer. Und gemessen an diesen Angeboten bekommt man bei HSE - unter der Voraussetzung dass die Optik taugt, wie ich auch schon geschrieben habe, tatsächlich ein taugliches Instrument.


    Ich glaube auch, ein guter 114mm (oder wie in diesem Fall sogar 118mm) Newton unter tadellosem Landhimmel würde dich wohl sehr überraschen...


    Ciao,
    Roland

  • Hallo Roldand, jetzt weiss ich wo Du Deine ganz Zeit verbringst-beim Spiegelschleifen, kommst Du da überhaupt noch zum Sterneschauen[?]. Wie gehts Dir bei diesem Unterfangen, macht der Spiegel Fortschritte-welches Siegelmaterial verwendest Du und da ich schon beim Fragen bin wo soll der fertige Spiegel eingebaut werden. Baust Du Dir einen Tubusoder wirde es eine Rahmenkonstruktion[?].Na ja ich hoffe wenn Du mit Deinen Arbeiten fertig bist findest Du wieder mal Zeit auf einen kleinen persönlichen Plausch. Und ehe ichs vergesse mit dem nächtlichen Landhimmel hast Du wirklich recht, das beste Gerät kann unter Fremdlichteinfluss einen Sternenhimmel am Lande nicht wettmachen. Leider liege ich auch wie Du ja weißt in dieser Störungszone.
    Bis bald
    Helmuth

  • Hallo Helmuth,


    > Wie gehts Dir bei diesem Unterfangen, macht der Spiegel Fortschritte -
    > welches Siegelmaterial verwendest Du und da ich schon beim Fragen bin
    > wo soll der fertige Spiegel eingebaut werden.


    Der Rohling war eine gegossene Duran50-Scheibe (entspricht in den Eigenschaften Pyrex) mit 156mm Durchmesser und klassischem 1:6 Dickenverhältnis. Bin nun mitten im Schliff mit Karbo 320, und wohl bald damit fertig. Der Krümmungsradius liegt nun knapp unter 190cm, was einer Brennweite von etwas weniger als 95cm entspricht, und meinem Wunsch-Öffnungsverhältnis von 1:6 schon recht nahe kommt. Meine schwere EQ-6 werde ich eintauschen, und mir so wie auch du eine GP-DX holen - allerdings mit Motoren in beiden Achsen und niedrigem Hartholzstativ. Da drauf wird dann zukünftig auch der kleine neue kommen, dieser wird in einen Volltubus eingebaut, bei dem ich mir wohl zur Entlüftung einiges einfallen lassen werde. Ein paar Bilder gibt es auch schon hier im Forum: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=5082 (wow, war der da noch grob!)


    > Na ja ich hoffe wenn Du mit Deinen Arbeiten fertig bist findest
    > Du wieder mal Zeit auf einen kleinen persönlichen Plausch.


    Nachdem das wohl noch *einige* Zeit dauert, ich melde mich gerne vorher einmal wieder! :)


    Ciao,
    Roland

  • Hallo Roldand, muss sagen sieht ja prächtig aus Dein Spiegel[^]- ein sogenanntes Meisterwerk könntest Dich glatt bei Zeiss oder Swarowski Optik bewerben[:D]. Ist das Dein Lehrstück oder hast Du Dich schon vorher im Schleifen probiert. Wie lange arbeitet man insgesamt an so einen Stück-aber bei dem momentanen Wetterverhältnissen ist Zeit ohnedies kein Faktor.
    Schönen Sonntag noch und vergiss nicht auch mal auszuspannen[:D]
    Liebe Grüße
    Helmuth

  • Hallo Leute,


    nun mal wieder zurück zu graisn´s Programmtip! [:D]
    Ich habe mir gestern mal die Astronomie-Show auf HSE24 angeschaut, soll ja ab jetzt jeden Samstag kommen. Also ich muss ehrlich sagen, dass diese Teleskope wirklich nichts besonderes sind. Die Bilder was die gestern gezeigt haben sind bestimmt nicht mit so einem Teleskop gemacht worden, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen. Diese Teleskope sind genau gleich wie die Kaufhaus-Teleskope. Was für Gewichte bei so einem kleinen Teleskop dranhängen ist ja der Hammer. Die Okular sind auch ncihts besonderes. Was will man dazu noch sagen, eben die guten alten Kaufhaus-Teleskope. [:)][:)]


    Hat sich von euch jemand vielleicht so ein Teleskop von dort bestellt???

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Stefan_Schroll</i>
    <br />Hallo Leute,


    nun mal wieder zurück zu graisn´s Programmtip! [:D]
    Hat sich von euch jemand vielleicht so ein Teleskop von dort bestellt???
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Stefan,Du möchtest doch wohl nicht Deiner Lieblingsmarke untreu werden[;)][;)][;)]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!