Bezugsquelle für Glas?

  • Ich suche einen Händler der SUPRAX liefern kann, aber keine Spiegelrohlinge, sondern quadratische Platten. Da mein Kumpel Glaser ist, kann ich es selber zuschneiden lassen.


    Kann man bei Schott als Privatperson direkt bestellen? Falls nicht, wo sonst?


    Achja und ich habe noch etwas gefunden bei Schott, die haben so ein neues Glas namens ROBAX, das hat einen, Zitat:
    Mittlerer thermischer Längenausdehnungskoeffizient (20 - 700°C) (0 ± 0.5) x 10-6 /K


    Wäre das nicht theoretisch noch viel besser als Suprax für Spiegel?
    Nachteilig ist denke ich die hohe Dichte von 2,6g/cm³


    Danke schonmal im Voraus [:)]


    Stefan

  • Hallo Stefan,


    soweit ich weiss, kann man bei Schott auch als Privatperson bestellen. Mindestbestellwert 1k€ oder so (Gilt im übrigen auch für Firmen).


    Robax ist nicht neu, sondern schon ettliche Jahre alt. Es handelt sich dabei um eine dem Zerodur sehr ähnliche Glaskeramik welche bis zu einer Diche von 6mm hergestellt wird. Anwendung findet Robax vor allem als Schau- und Sicherheitsglas. Im Heimbereich findet man es in manchen Öfen in der guten Stube wieder. Auch Ceran ist eine Glaskeramik mit sehr ähnlichen Eigenschaften - Bekannt aus der Küche ;)
    JaJa, in somanchem trivialen und alltäglich genutztem Gebrauchsgegenstand befindet sich modernste Glaskeramik. Nur sind diese Gläser leider für die meisten Anwendungen viel zu dünn.


    Viele Grüße,
    Raphael

  • Das mit dem Mindestbestellwert is dann doch a bissl hart! Ich schätze für 1k€ krieg ich soviel Glas das ich 10 Spiegel machen kann....
    Kennst du dich mit den Preisen bei Schott aus?


    Evtl kann ich ja irgendwo doch noch kleinere Mengen beziehen?


    Stefan

  • Hallo Stefan!


    Ich frage mich ob das Sinn macht, den Rohling in quadratischer Form zu bestellen - denn später soll er ja wahrscheinlich eh rund werden. (?)


    Dann hättest Du


    1. Mehrkosten, weil der quadratische Rohling mehr wiegt und eine Sonderanfertigung ist.
    2. Risiko beim zurechtschneiden (Kann Dein Glaser wirklich mit so dicken Keramiken umgehen? Unser "Fenster-Glaser" hier könnte es wahrscheinlich nicht..)


    und beides wäre wahrscheinlich unnötig...



    P.s. Von welchen Dimensionen sprechen wir hier eigentlich?
    MUSS es denn wirklich Suprax sein?


    Lass' doch die Katze aus'm Sack: Was hast Du vor? [8D]

  • Also ich hab mir gedacht (OK Denken schadet ich weiss [:)] )dass ich so ein Standart-Maß nehme, also irgendwass Serienmäßiges, keine Ahnung, ich dachte Schott stellt das Glas vielleicht in bestimmten Grössen serienmäßig her und das dann so eine "Serien-Platte" dementsprechend billiger ist als wenn ich es noch zuschneiden lasse. Wenn Sie auch schön gross ist, macht das ja nix, das restliche Glass kann ich dann ja entweder später verarbeiten oder an irgendjemanden abgeben oder .... also es kann ruhig auch etwas teurer sein, wenn man dann auch mehr Rohlinge raushauen kann.


    Mit dem Zuschneiden habe ich mich auch schon beschäftigt, das sollte eigentlich kein Problem sein.Wenn es der Glaser nicht macht(nicht kann) dann mache ich es halt selber, wie es schon einige Leute hier aus dem Forum gemacht haben.Ich denke das kriege ich hin! Es wurde ja oft und detailliert beschrieben und klingt nicht so schwer.


    Noch so nebenbei, ich wollte evtl. einen 18" machen. Das billigste bis jetzt ist wohl Orion wie hier ich gelesen habe aber die haben auf ihrer Seite auch keine Preisliste für Rohlinge(oder?)

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: srmeister</i>
    <br />
    Mit dem Zuschneiden habe ich mich auch schon beschäftigt, das sollte eigentlich kein Problem sein.Wenn es der Glaser nicht macht(nicht kann) dann mache ich es halt selber, wie es schon einige Leute hier aus dem Forum gemacht haben.Ich denke das kriege ich hin! Es wurde ja oft und detailliert beschrieben und klingt nicht so schwer.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    hi!
    ahem - kein problem, das zuschneiden von einem 18"? wie willst Du das denn machen? der standardweg ist, zu schleifen - viel spass [;)]
    wilst Du einen dünnen spiegel, oder was standardmässiges? evtl. solltest Du bei http://www.newportglass.com nachfragen.
    lg
    birki

  • Hi,


    &gt; Mittlerer thermischer Längenausdehnungskoeffizient (20 - 700°C) (0 ± 0.5) x 10-6 /K


    Das deutet darauf hin dass die Glassorte für höhere Temperaturen optimiert wurde, wohl als Schauglas für Öfen. Ich würde mich erst mal erkundigen wie der TK im Bereich -20°...+20° aussieht.


    Gruss
    Michael

  • Also wenn Robax nur so dünn hergestellt wird, ist es wohl unbrauchbar für Spiegel.


    zum Thema SUPRAX Händler:
    Ich habe das Forum nochmal durchforstet und denke, dass für Händler in Deutschland nur Schröderglas http://www.schroederglas.com/ in Frage kommt. Ich hatte noch bei PGO http://www.pgo-online.com/ angefragt, aber die liefern nur an Firmen. [V]
    In England will ich nicht bestellen wegen Versandkosten, in Dtl. kann man vielleicht selber Abholen und nochmal einige Euros sparen. Ich denke auch dass es nicht billiger wird wenn das Glas von DE nach UK und wieder zurück wandert. [:)]


    Die Situation in DE sieht ja wirklich nicht grade gut aus, oder?


    Pyrex wäre ja eine Alternative, wenn es nur nicht so teuer wäre!


    Fällt noch jemandem ein Lieferant für SUPRAX ein? Egal ob rund oder Quadratisch, ob 18" oder 800x1500 Fenstergrösse :)

  • Ich schlage in die die gleiche Kerbe wie Bricki:
    Wo bitte wird rundschnippeln eines 18-Zöllers "oft und detailliert" und als "nicht so schwer" beschrieben, zeig uns doch mal ein paar Links. Ich lese hier recht häufig und kann mich nur an sowas wie kleine Rohlinge selbst aus Platten trennen von Martin erinnern, geht aber sicher nicht mit 18" entsprechender Dicke. Dann schon eher mit einer Schleifmaschine wie von Michael Koch, was sicher auch nicht trivial ist.


    Bedenke auch, dass normale Suprax Platten nicht feingekühlt sind.


    Hast schon mal einen Spiegel geschliffen, oder soll der 18" der erste werden?

  • http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=46964
    In diesem Thread sind einige Methoden beschrieben.
    Mit der Flex rücke ich dem Glas aber lieber nicht zu leibe!
    Ich wollte es so machen Wie Kalle66 es dort beschrieben hat. Ich habe diese Vorgehensweise schon einmal gesehen, kann mich zwar nicht mehr an den Namen erinnern, aber es war ein Amerikaner, der ein bino-Dobson bauen wollte.(Falls euch das etwas sagt:Derjenige hatte sich auch eine eigene Vakuumkammer zum Bedampfen der Spiegel gebaut)
    Ich habe auch noch eine Alternative: CNC Fräse mit 60x60cm Verfahrweg, da würde das auch gehen mit Diamant-Fräser.
    Bin mir noch nicht sicher, wie ich es machen werde. Für Anregungen bin ich aber dankbar!
    Ich schaffe das! vertraut mir [:D]


    Zum Thema Suprax: es *muss* natürlich getempert sein! [:)]


    Nachtrag: Mit der CNC mache ich auch einen Grobschliff rein, was mir ne Menge Zeit ersparen wird. Und, jetz bitte nicht lachen, ich habe noch keinen Spiegel geschliffen.

  • &gt;Ich habe auch noch eine Alternative: CNC Fräse mit 60x60cm &gt;Verfahrweg, da würde das auch gehen mit Diamant-Fräser.


    ... bringt frauen und kinder in sicherheit [;)]


    im ernst - ob das so super ist, wenn Du das trocken schleifst, wage ich zu bezweifeln. aber ich bin alt und konservativ [:)]
    lg
    birki

  • ich will es doch nicht trocken fräsen, da würde der diamatfräser nach 2min den geist aufgeben
    naja ich sehe schon ich werde nicht ernst genommen,ok ich kanns verstehen aber ich meine es ernst.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: srmeister</i>
    <br />Das mit dem Mindestbestellwert is dann doch a bissl hart! Ich schätze für 1k€ krieg ich soviel Glas das ich 10 Spiegel machen kann....
    Kennst du dich mit den Preisen bei Schott aus?


    Evtl kann ich ja irgendwo doch noch kleinere Mengen beziehen?


    Stefan
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    hallo


    Das mit dem Mindestbestellwert bzw. Menge richtet sich möglicherweise nur auf Zuschnitte, wegen Maschienen einrichten, rundschleifen...
    das zeug wird ja aus Platten z.B. 400x600 ausgeschnitten, wenn man also eine ganze Platte nimmt könnte es schon machbar sein
    Suprax gibt es auch bei Schröderglas


    Gruß Frank

  • Hallo,
    Bei Schroeder Spezialglas gibt es Scheiben aus Suprax in den Abmessungen 507 x 500mm in verschiedenen Dicken bis 45 mm
    Ich würde einfach bei Schroedeer nachfragen. Mehr als nö können die auch nicht sagen.
    Um den Rohling rund zu bekommen würde ich einfach die Ecken mit dem Winkelschleifer und der Diamantscheibe abschneiden. Dadurch entsteht eine achteckige Scheibe, deren Ecken man dann auch noch abschleifen kann, wenn man will. (Probiert hab ich das noch nicht)
    Vielleicht lohnt es sich aber nach dem Preis für eine runde Scheibe zu fragen.
    Grüße Martin

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Xeraph</i>
    <br />Hi,


    was haltet ihr denn von WASSERSTRAHLSCHNEIDEN ? Damit damit lässt sich doch ein 20" und größer aus einer Platte rauszaubern.
    Google doch mal, da gibts tolle Infos
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Hallo,
    Die meisten Scheiben, die man von den bekannten Lieferanten bekommt sind per Wasserstrahl geschnitten. Vielleicht eine Selbstbauidee? Aber bitte nicht mit dem Finger prüfen :) der ist sicher weg!
    Grüße marty

  • Hi,


    &gt; Die meisten Scheiben, die man von den bekannten Lieferanten bekommt sind per Wasserstrahl geschnitten. Vielleicht eine Selbstbauidee?


    Die Erzeugung von 2000...4000 bar Wasserdruck ist nicht ganz einfach. Zum Vergleich: in 10km Wassertiefe haben wir "nur" 1000 bar.


    Gruss
    Michael

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: srmeister</i>
    <br />ich will es doch nicht trocken fräsen,<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    ... da hast Du aber tolerante menschen in Deiner werkstätte - mich würden die vierteilen, wenn ich Ihnen sowas vorschlagen würde ... aber wenns geht, warum nicht [8)]
    lg
    birki

  • Danke FrankH für den Tip ich werde mal bei Schott und Schröderglas anfragen!


    Wasserstrahlschneiden klingt etwas extrem, für den Hobbybastler kaum zu bewerkstelligen?


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Birki</i>
    ... da hast Du aber tolerante menschen in Deiner werkstätte - mich würden die vierteilen, wenn ich Ihnen sowas vorschlagen würde ... aber wenns geht, warum nicht [8)]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    ich habe eine eigene CNC damit kann ich glücklicherweise machen was ich will. Wenn man das ganze nicht auf allzu hohen Drehzahlen laufen lässt und ein bisschen mit Folie abschirmt sollte es gehen(habe schon nass gefrässt aber nicht mit so grossen glasrohlingen)


    Danke für die nützlichen Tips [:)]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!