Motor für EQ-2

  • Hallo zusammen!
    Nachdem ich die ersten Berührungsängste mit meinem Teleskop überwunden habe, versuche ich mich derweil an der Anbringnug des "Simple EQ2" (Motor zur Nachführung). Leider bereitet mir das Schwierigkeiten.
    Unter diesem Link findet ihr ein Foto meiner Montierung und die Anschlussstelle für den Motor.


    http://www.svenwienstein.de/HTML/montierungen.html


    Eigentlich kein Problem mehr??? Doch! Wie soll ich bitte diesen dämlichen Motor fixieren????


    gruß
    graisn

  • Hallo Graisn,


    Ich habe die gleiche Montierung und Motor, der Anschluss ist ganz einfach:
    Das Bild auf deinem Link ist nicht ganz richtig beschriftet. Der Motor wird an der gegenüberliegenden Seite des silberfarbenen Drehrades zur Manuellen Stundenachsen-Feineinstellung befestigt. Genau dort, wo sonst die biegsame Welle hinkommt. Ca. 2-3 cm oberhalb ist am der Montierung eine "Einsame" Schraube mit Inbusgewinde. Die drehst du heraus und befestigst dann damit den Motor.
    Übrigens: der Motor steht sozusagen "auf dem Kopf" das soll aber so sein.


    ich hoffe das hilft dir weiter.


    Viele grüße,
    Nick

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!