folie

  • hi,
    ich bin die freundin von icebaer,und hab eine frage und bitte.
    ich hab keine ahnung von teleskopen,also nich richtig.
    er hat bald geburtstag und da wollt ich ihm eine sonnenschutzfolie schenken.gibt es da nur die eine von baader oder auch mehrere von baader?
    könnt ihr mir helfen?


    mfg ela

  • Hallo ela,


    es gibt 2 Folientypen: "ND5 visuell" und "ND3.8 fotografisch". Erstere ist für die direkte Beobachtung der Sonne geeignet, letztere für die Fotografie, die lässt mehr Licht durch. Um damit direkt zu beobachten, müsste noch ein Graufilter hinzugekauft werden.


    Mit der ND5 kann man aber auch fotografieren, von daher ist das wohl die Folie der Wahl.


    cu - Arndt

  • ja danke für die antwort. sind die beiden denn bei baader zu kaufen?
    er möchte die folie haben um direkt in die sonne zu schauen.
    er sagte mir es würde da nur eine von geben.aber ich war mir halt nich sicher.


    mfg ela

  • hi,


    soweit mir bekannt verwenden alle die baader folie - zu bestellen bei http://www.baader-planetarium.…onne/astrsolar.htm#asolar
    (Astro Solar TM Sonnenfilterfolie D=5 (20x29cm) 245 9281 EUR 20,-- )
    oder z.B.: http://www.teleskop-service.de…rvorschau/Sonne/sonne.htm
    (Sofi A4 Folie D=5 (visuelle Nutzung) 20x29 cm 19,- )


    Ich hab die folie selbst in verwendung und bin sehr zufrieden damit - du machst deinem freund damit sicher eine freude. ;)
    für das 114/900 Newton reicht der 20x29 Bogen locker aus, es bleibt sogar noch was übrig.


    fg
    hannes

  • Hallo icebaer-girlfriend!


    Dringendst auf sichere Befestigung achten!!!!, ansonsten Erblindungsgefahr (bei wegfliegendem Filter) und den Sucher nicht vergessen!
    Ich hab die Folie auch von TS und mir sind neben visueller Beobachtung auch schöne Fotos von Sonnenflecken und Venustransit damit gelungen.
    Viel Spaß beim Beobachten!


    Gruß Volker!

  • Hallo ela,


    die Folie gibts bei Baader, aber auch bei vielen anderen Händlern. Die ND5 (D=5) ist wohl die richtige. Die Folie wird in zugeschnittenen Bögen oder auf Rollen verkauft.


    Von der Grösse her sollte es die Teleskopöffnung komplett abdecken - lieber ein klein bischen grösser. Also mal den Durchmesser des Teleskopes messen.


    Da ja sowieso eine Befestigung gebastelt werden muss, z.B. ein Holz- oder Pappring, kann man natürlich hier ein bischen ausgleichen, sollte das Teleskop zu gross für einen günstigen Folien-Bogen sein.


    Die Folie lässt sich übrigens sehr gut mit doppelseitigem Klebeband befestigen - die meisten Klebstoffe sind jedoch eher ungeeignet.


    cu - Arndt

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!