7 Jahre Deep Sky Photographie

  • Nächstes Update:

    Straßenlampen brennen immer noch die ganze Nacht,

    die Netze BW bekommt es einfach nicht auf die Reihe die Dinger anständig zu programmieren :thumbdown:

    Ist mir zwar im Moment egal da ich eh erst wieder Ende August aktiv werde,

    aber was viel schlimmer ist,

    ICH HAB JETZT DURCHGEHEND NEN BAUKRANEN GENAU IM MERIDIAN (Bildfüllend),

    es ist zum Kotzen,

    muss noch mit dem Betreiber reden wie lange die Misere erhalten bleibt,

    da aber die ganze Zeit nur Vater & Sohn im Bauloch rumhüpfen ahne ich Schlimmes ;(


    CS

    Chris

  • Ich werd das wohl mit 56 nicht mehr erleben,

    Ich glaube schon, dass wir das noch erleben. Die Insekten haben massivst abgenommen. Ich muss schon Hotels aufstellen, um überhaupt noch Wildbienen zu haben, die es hier früher in Hülle und Fülle gab. Wir hatten hier auch Hornissen. Die sind weg. Dafür mehr Wespen. Man merkt es auch an den Blüten und der Apfelausbeute. Auch an den wilden Apfelbaumwiesen die es hier in der Nähe gibt, ist das zu sehen. Es geht rapide rückwärts.

    Und zu dem Thema Lampen: Hier brennen sie bis Nachts um 1:00.

  • Traurig solche Beobachtungen zu lesen ;(

    Leider ist die Menschheit damit beschäftigt um den Planeten zu cruisen und der größte Teil bekommt das gar nicht mit, oder will es nicht mitbekommen :thumbdown:


    MfG

    Chris

  • Theoretisch müsste man meinen die Menschheit baut auf jedem Jahrhundert neue Gebäude.. wenn man die Erdkruste so durchwühlt.. auf so manchen YouTube Kanälen mit lost places steigen welche in Untergründe und da ist nach 100m einfach Mal ein Bunker oder altes Kanalsystem.. 100m tiefer wieder ein altes Kanalsystem 8|.. da müsste man ja fast meinen die Erde wird immer größer :D.


    *Ironie an: Und dann wundert man sich warum die Erderwärmung immer näher kommt :D

  • Tja, neues und letztes Update ;(

    Habe vorhin endlich mal den Bauherrn fragen können wie lange mir denn die Misere mit dem Baukran erhalten bleibt,

    war schon mal leicht säuerlich dass man da überhaupt nachfragt.

    Meinte da sie viel in Eigenleistung machen 2-5 Jahre,

    ev. durch die Preisentwicklungen auch länger :cursing:


    Fazit für mich,

    doch Ausstieg aus der Balkonwartenphotographie.


    Bei Interesse hätte ich da natürlich jetzt einiges zu veräußern, einfach anschreiben :thumbup:

    WO RedCat 51 / Omegon veTec533 / UMI 17 Harmonic Mount / TSL60D & SV 305M Pro + stabilste Säule


    CS

    Chris

  • Moin,

    war doch nicht das letzte Update 8o


    Konnte gestern Abend dank Mond und Arcturus mal genau einschätzen wieviel mir da noch vom Himmel bleibt über dem Kran :thumbup:

    Ich könnte immerhin oberhalb des Äquators noch in einem kleinen Bildfeld knipsen

    WENN ich den Bauherrn dazu bewegen kann dass er seinen Kran als weg von mir "parkt".

    Dann besteht die Chance das es windstill bleibt und der Kran an seiner Position verharrt.


    Von dem her versuch ich's jetzt noch eine Session :face_with_monocle:


    Ich berichte

    Chris

  • Danke Peter,

    ist kein neuer Nachbar,

    bauen halt eben neben Ihrem bestehenden Haus (wo 2 Personen drinnen wohnen) noch eins als "Geldanlage" wo dann einer der beiden einzieht,

    das ist es was mir bei der Sache (unabhängig vom Kran) am sauersten aufstößt :thumbdown:

    Zumal damit halt auch wieder n Stück natürliche Wiese flöten geht :cursing:

    das war die einzigste "Insekteninsel" im Umkreis von 500m ;(


    MfG

    Chris

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!