ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop

  • Ich denke, dass Jürgen richtig liegt. Die Nachfrage wird so hoch sein, dass Händler zunächst nicht in ausreichender Stückzahl bedient werden. An Softwareprobleme glaub ich nicht, denn das dürfte ja stark an die AsiAir angelehnt sein, da gibt es ja schon ein ausgereiftes System. Ich hoffe, dass es „nur“ an der Nachfrage liegt.


    LG Olaf

  • Also die Angaben zum Lieferdatum scheinen mir doch sehr volatil zu sein.

    TS hat das Lieferdatum schon mehrmals geändert.

    Ganz am Anfang stand dort 15. Mai, dann stand da 1. Juli, später wurde da sogar de 1. September angegeben.

    Aktuell steht plötzlich wieder 13. Juni.

    Da weiß man nicht was man nun glauben soll.

    Wenn die nun tatsächlich schon am 13 Juni da sein sollen müsste der "Dampfer" ja schon lange unterwegs sein

    Im schwarzen Forum schrieb Wolfi im Aprill das die AM3 im Juni kommen soll, das Seestar soll aber erst später im Juli kommen.

    Jetz soll glaubt man der Abgabe 13.6. das Seestar plötzlich doch schon im Juni kommen.


    Na ja es sollte ja auch schon mal am15 Mai kommen, von daher glaube ich da erst mal nichts mehr.

    Vielleicht kommt es ja tatsächlich erst im September wie zuvor angegeben war und bei TS verwechselt einer die Lieferanten des Seestar mit dem Lieferdatum der AM3.


    Grüße Gerd

  • Hallo


    Nun ja, da wo ein Lager ist bekommt man die Lieferung auch in 48h ab Bestelleingang um die ganze Welt geschickt, aber bei vielen Dingen schleift die Produktion beim Hersteller, das wird teils per Preis per Angebot und Nachfrage der Preis hochgetrieben,

    So bekommt man ein in China hergestelltes Produkt aus USA für 500$ +Zoll+50$ Porto in 48h, in Deutschland für 1000€ in 6-8 Wochen, Lagerkosten? In der Zeit klappt es auch direkt aus China, oder für 725€ in 8Tagen aus Frankreich.

    Das muss man nicht weiter kommentieren.


    Accu im Flugzeug, da muss man aufpassen was ins Handgepäck darf und was ins Aufgabegepäck, weil es bezog sich auf Notebook und Handyaccus die als Handgepäck müssen?


    Gruß Frank

  • Hallo Gerd-2,

    Ich habe auch gerade gelesen, bei einem Händler in Deutschland, ZWO seestar S50 erst ab 1.9.2023 lieferbar ....also rund 3 Monate später....

    Vielleicht bekommt, auf Grund der hohen Vorbestellungen, nur kleine Mengen geliefert ?

    Und so werden immer neue Liefertermine mitgeteilt...


    Wäre schön, wenn die ersten Glücklichen schon mal von berichten könnten...



    CS


    Jörg

  • Ich halte das für längst notwendige Berichtigungen. ZWO hatte bei der Vorstellung als Auslieferungsdatum ab Juli 2023 angegeben, das bedeutet, dass die Dinger Anfang September in Europa sind. Vorher rechne ich nicht damit. Es hat mich von Anfang an gewundert, dass die Shops Lieferzeitpunkte von Mitte Juli angegeben haben, dabei ist das der frühestmögliche Auslieferzeitpunkt aus China. So verstehe ich jedenfalls die ZWO-Seite.


    Seestar S50 – ZWO ASI


    LG Olaf

  • Salve,


    wenn ein neues Produkt von Seiten Chinas lanciert wird, ist man oftmals sehr gerne euphorisch ;)

    Das erhöht die Aufmerksamkeit und kurbelt den Profit ungemein an.


    Da ist man dann schon mit den möglichen Lieferterminen manchmal sehr optimistisch angehaucht.

    Wie oft ist etwas angekündigt worden was sich dann schrittweise terminlich nach hinten geschoben hat.


    Ja und all die Anderen die auch in der Lieferkette hängen gehen natürlich mit im Reigen der Frühversender.

    Wer ehrlich genug ist darauf hinzuweisen das es noch etwas dauern kann verliert dann oftmals den Kunden

    an diejenigen die angeben früher ausliefern zu können. Ich erinnere da nur an eine kleine GoTo Reisemontierung 8)


    Wenn dieses Machwerk an astronomischer Revolution von ZWO hier ankommt wird sich dieses in dem Container befinden

    wo sich auch die Exemplare der Frühversender befinden, also irgendwann in der nächsten Zukunft :)

    Und dann schauen wir mal wieviel Stück für uns in Deutschland übrig bleiben...ansonsten warten wir auf den nächste Container.


    schau mir mal


    saluti Giovanni

  • Hallo Jörg,


    ja TS hat nun auch wieder den 1.9.stehen.

    Das hatten die vor einiger Zeit schon mal, zwischenzeitlich aber mal den 13.6. reingeschriebenen nun steht wieder der 1.9.


    Das Ganze wird dort langsam zur Satire.

    Ein derartiges Chacos wie bei TS ist wirklich Rekordverdächtig.

    TS möchte wohl unbedingt ins Guinnessbuch der Rekorde für die häufigsten Terminänderungen in kurzer Zeit.


    Grüße Gerd

  • Hallo Giovanni


    Wenn dieses Machwerk an astronomischer Revolution von ZWO

    das Teleskop selber ist ja längst nicht mehr Revolutionär, schließlich gibt es Vergleichbares schon seit etlichen Jahren.

    Revolutionär ist allerdings der Preis.

    Wenn man bedenkt das ein mit dem Seestar vergleichbares Vespera aktuell 2500 kostet und man das Seestar zum Aktionspreis von rund 500 bekommt ist es ZWO gelungen den Preis für so ein Teleskop auf 1/5 zu drücken. :huh: :)

    Das ist wirklich eine Revolution und wird der endgültiger Durchbruch für Smartteleskope sein.


    Grüße Gerd

  • Seid ihr so heiß auf das Ding? Kann die Aufregung bezuglich Zwo und TS nicht wirklich verstehen. Und wenn das Teleskop erst im Herbst bei mir aus China eintrudelt, dann ist das halt so.

  • Salve Gerd-2,


    ich bin schon etwas in der Materie bewandert .

    Auch wenn ich nicht auf meine Profession explizit hinweisen möchte bin ich damit sehr verbandelt.


    Eventuell hast Du ja meinen Zynismus nicht wirklich wahrgenommen ;)


    Ob ZWO nun eine tatsächliche Revolution erschaffen hat wird sich dann zeigen

    wenn das Produkt verfügbar ist und wie es vom Kunden beurteilt wird.


    Ich bin, und das darf mir geglaubt werden, schon gut im Bilde wie der Chinesische Markt funktioniert

    und wie die Logistik für uns abläuft. Ich importiere selbst aus diesem Land.


    Ich finde es nicht gut einen Hype zu generieren um den Umsatz zu steigern...dieses bezieht

    sich natürlich wieder auf die Anbieter die mit Lieferterminen werben die nicht eingehalten werden.


    Ich finde es gut das TS bzgl. eines Liefertermins mit offenen Karten spielt und dieses

    an den Kunden weitergibt...das nennt man Fairness gegenüber dem Kunden :thumbup:


    saluti Giovanni

  • Ja, die guten alten Meade ETX. Ich hatte selber mal ein ETX125, mit der schönen Bemalung des Tubus :)

    Das was Jürgen ein paar Posts weiter oben geschrieben hat, stimmt. Da gabs auch schon Scalper für die ETX, da wusste man noch gar nicht, was ein Scalper überhaupt ist ;)


    Wie bei allen neuen Produkten heutzutage wird ein Hype erzwungen, mit dem dazugehörigen Gefühl "etwas zu verpassen", einem stark gefestigtem Urinstinkt des modernen Menschen in Erste Welt Konsumgesellschaften, dem kaum einer zu widerstehen vermag... ^^

    Das liegt leider an den sozialen Medien und an den modernen Marketingstrategien, die immer wieder hervorragend aufgehen. Ich profitiere selbst davon, also beschwere ich mich nicht drüber.


    Als Revolution, unfassbar gut usw. usw. sehe ich den Seestar nicht. Wie ich ihn nutzen will, hab ich ja schon ein paar Posts weiter oben beschrieben. Um sich gegen Liefertermine, nahezu unbändigbarem Kaufdrang und weiteren für den Geldbeutel meist nicht so schlauen Taten zu bewahren (bspw. Scalper zahlen), sollte man sich selbst immer wieder eine Frage stellen.

    BRAUCHE ich den Seestar unbedingt so schnell? Was ändert sich, wenn ich ihn habe?


    In 99% aller Fälle kommt man zum Schluss, dass man ruhig den Container abwarten kann. Erfreut sich an seinen anderen Dingen, die man schon hat. Und lässt den Hype abkühlen.

  • Eventuell hast Du ja meinen Zynismus nicht wirklich wahrgenommen ;)

    Doch durchaus, allerdings halte ich deinen Zynismus nicht für gerechtfertigt da der Preis ja wirklich Revolutionär ist.

    Außerdem hat ZWO das Seestar überhaupt nicht besonders überschwänglich beworben wie es von dir dargestellt wird.

    Es gibt also auch keinen Grund sich deswegen darüber lustig zu machen.


    ZWO hat das Seestar ganz sachlich und nüchtern vorgestellt, von Revolutionär oder Ähnlichem kann ich in der Präsentation von ZWO nichts finden.

    Das sind lediglich Unterstellungen von dir.

    Das es dennoch zu einem Hype gekommen ist liegt allein am revolutionären Preis und keineswegs an der Werbung von ZWO.

    Wenn du ZWO also krampfhaft einen Vorwurf machen möchtest dann musst du dich darüber beschweren das sie für das Seestar nur 1/5 des Preises von einem vergleichbaren Konkurrenzprodukt verlangen.

    Was für dich offenbar ein Grund ist sich beschweren und Zynisch zu werden ist für mich ein Grund zur Freude und zu größer Anerkennung für ZWO da sie erstmal ein Smatteleskop zu einem Preis herausgebracht haben den sich die Meisten auch leisten können und so jetzt diesen Teleskopen zum Durchbruch im Massenmarkt verhelfen.


    Ob ZWO nun eine tatsächliche Revolution erschaffen hat wird sich dann zeigen

    wenn das Produkt verfügbar ist und wie es vom Kunden beurteilt wird.


    Das ZWO ein Smatteleskop zu einem revolutionären Preis anbietet muss sich nicht erst zeigen denn das ist ja schon lange Realität, schließlich kann man es ja längst zu diesem Preis erwerben.

    Da braucht kein Unkenrufer so zu tun als müsste es sich erst noch zeigen ob ZWO so einen revolutionären Preis überhaupt machen kann.

    Sie machen ihn doch schon lange.


    Ich finde es gut das TS bzgl. eines Liefertermins mit offenen Karten spielt und dieses

    an den Kunden weitergibt...das nennt man Fairness gegenüber dem Kunden :thumbup:


    Du Witzbold.

    Gerade TS spielt eben nicht mit offenen Karten sondern verarscht die Kundschaft permanent mit immer neuen Lieferterminen.

    Die haben seit April den Liefertermin mittlerweile das 5.Mal geändert.

    Also im Schnitt etwa alle 2 Wochen ein anderer Termin. :thumbdown:


    Ganz offensichtlich haben die keine Ahnung wann das Seestar nun lieferbar ist und würden sie mit offenen Karten spielen dann würden sie das auch offen und ehrlich so kommunizieren und nicht andauernd einen anderen Termin nennen.


    Grüße Gerd

  • Salve,


    wenn Du meinen Text genau liest geht es dort um die Anbieter die den Hype ausnutzen

    möchten und einen Liefertermin veröffentlichen der nicht einzuhalten ist.

    Von Zwo war keine Rede ;)


    Ja das ich das noch erleben darf das man mich Witzbold nennt :) ich fühle mich geehrt

    Hat TS nun einen anderen korrigierten Liefertermin veröffentlicht oder nicht ???

    Haben die Anderen dies auch getan ???


    TS kann nur das an Auslieferungsterminen veröffentlichen was Ihnen von ZWO kommuniziert wurde.

    Nur ZWO kann letztendlich Infos zum Produktionsstand und Auslieferungstermin geben , daher der neue Termin auf der Website,


    Ich habe in keinster Weise etwas negatives gegenüber ZWO und dem Produkt gesagt.

    Du reagierst hier recht harsch auf eine Sachliche Diskussion, eventuell missdeute ich aber auch deine Kommentare...in diesem Falle Sorry das Dir meine Argumentationsart nicht gefallen hat.


    Es ist doch schön das wir alle verschiedene Meinungen und Standpunkte haben

    ansonsten ... Achtung jetzt kommt ein humoristisch angehauchter Kommentar...  hätte ZWO  nicht diese Revolution angestoßen  8o


    saluti Giovanni

  • Das sich bei neuen Produkten mal Liefertermine verschieben, ist nun wirklich nichts Ungewöhnliches. Das hat nichts mit Zwo oder China zu tun , das passiert weltweit. Wer schon mal im globalen Produktion Umfeld gearbeitet hat, weiß das.

    Dazu kommt natürlich, das es sich hier um ein Nischen Produkt handelt , das, im Vergleich zum Massenmarkt wie zum Beispiel Handys, in eher homöopathischen Stückzahlen hergestellt wird. Um so schwieriger ist es, die für eine Produktion nötige Lieferkette zu managen. Also, alles ganz normal, und so was macht auch keiner absichtlich.

  • wenn Du meinen Text genau liest geht es dort um die Anbieter die den Hype ausnutzen

    möchten und einen Liefertermin veröffentlichen der nicht einzuhalten ist.

    Von Zwo war keine Rede ;)

    Na ja wenn es dir darum ging Anbieter die mit unrealistischen Lieferterminen den Hype ausnutzen möchten zu kritisieren so ist es doch umso unverständlicher, wenn du ausgerechnet den Anbieter der es da am schlimmsten getrieben hast auch noch lobend erwähnst.

    Mir ist kein anderer Anbieter bekannt der schon mit 15 Mai oder 13 Juni als Liefertermin geworben hat so wie das TS gemacht hatte.

    Alle anderen hatten immer schon Juli angegeben und das mag sich nun auf September verschoben haben.

    Das ist auch nicht das Problem und ist ja auch nicht ungewöhnlich und nicht der Rede wert.

    Da braucht auch keiner in Zynismus verfallen und den Anbietern das ausnutzen eines Hypes unterstellen, das ist albern.


    Das einzige Problem ist hier TS die als einzige Liefertermine genannt hatten die vor den Temin den alle anderen genannt hatten lagen und wo eigentlich von vornherein klar sein musste das diese Termine unmöglich stimmen können.

    Schließlich dauert Seefracht aus China 2 Monate und das weiß TS selbstverständlich auch sehr genau, ist ja nicht ihre erste Lieferung aus China.

    Um die von TS genannten Termine 15 Mai bzw. 13. Juni halten zu können hätte TS schon lange die Versandbestätigung von ZWO für das Seestar haben müssen.

    Offensichtlich ist es aber noch gar nicht unterwegs, wenn es nun doch erst im September kommen soll.


    TS kann nur das an Auslieferungsterminen veröffentlichen was Ihnen von ZWO kommuniziert wurde.

    Nur ZWO kann letztendlich Infos zum Produktionsstand und Auslieferungstermin geben , daher der neue Termin auf der Website,


    Ja sicher nur hat ZWO von Anfang an kommuniziert das sie das Seestar erst im Juli ausliefern werden.

    TS hat aber behauptet sie könnten schon am 15 Mai bzw 13 Juni liefern.

    So frühe Termine hat kein anderer Anbieter angegeben.


    Grüße Gerd

  • So langsam kommen die ersten first-hand Videos ins Netz:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß,

    Peter

  • Moin.


    Ich dachte mir schon, dass das nicht annähernd so klein und kompakt ist, wie die Bilder zunächst suggerieren. Kompakt ja, aber wenn man bedenkt, dass das Objektiv 5cm Durchmesser hat und darauf dann auf die Gesamtgröße schließt, wird schnell klar, dass das ein ordentliches Instrument ist. Ich denke fürs kleine Gepäck dürfte das DWARF II erst mal ungeschlagen bleiben. ;)


    Bis dann:

    Marcus

    16" f/4 Dobson, 6" f/5 Dobson, C8, 60/360 Apo, 70/700 PST-Mod "Sunlux"


    Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle

  • Was mir grade so bei den Beispielbildern auffällt, ist das wirklich so ein krummes 21:9 Format? sieht zumindest so aus? die Bilder sind sehr schmal & hoch :| :/.

    Der verbaute IMX462 hat 1920x1080 Pixel, also das klassische 16:9 Format.

  • Wegen der Field Rotation wird allerdings vermutlich das gestackte Endprodukt nicht immer genau die komplette Sensorauflösung haben wenn man das Bild auf den Bereich croppen will der auch wirklich die volle Belichtungszeit bekommen hat, richtig?`

  • Wegen der Field Rotation wird allerdings vermutlich das gestackte Endprodukt nicht immer genau die komplette Sensorauflösung haben wenn man das Bild auf den Bereich croppen will der auch wirklich die volle Belichtungszeit bekommen hat, richtig?`


    Ja man wird natürlich jee nach gesamt Belichtungszeit und jee nach Deklination des Objekts das Bild ein klein wenig beschneiden müssen.

    Ich sehe das aber absolut nicht als Problem.

    Viele DS Objekte sind ja eh kleiner als das mit dem Seestar erreichte Feld und wenn mich nur das betreffende Objekt interessiert ist es auch nicht so tragisch ob da noch bisschen mehr oder weniger Sterne drum rum auf dem Bild zu sehen sind.

    Bei größeren Objekten wo es in der Tat etwas ärgerlich wäre wenn da das Feld noch weiter beschnitten werden muss könnte ein Mosaik Modus wie beim Vespera sinnvoll sein.

    Vielleicht liefert ZWO so eine Funktion ja noch nach.


    Grüße Gerd

  • Nee, Problem sehe ich darin auch nicht. Ist einfach so.


    Was ansonsten in meinen Augen eher nicht so dolle ist: Im Astroworkz video ist die Rede davon dass man bei ZWO über einen PRO Modus der Software "nachdenkt" (!) bei dem man freie Koordinaten eingeben kann und nicht nur Objekte aus einem Katalog auswählen kann. WTF? Das war, IIRC, bei der Stellina zuerst auch der Fall und hat dann doch zu einigen Irritationen geführt (Ein Teleskop das ich nicht auf den neuesten Kometen oder eine gerade ausgebrochene Nova richten kann, bis der Katalog aktualisiert wurde ??) . Humpf!!!


    Dass das Ding eine Anti-Tau-Heizung hat ist schon mal beruhigend, was mir aber immer noch nicht klar ist : Wird der UV-IR-cut Filter nur bei Tageslichtaufnahmen aktiv sein oder auch bei astronomischen Aufnahmen (sprich: hat der Filter-Wechsler neben Dark und IR-UV-cut auch eine "Klar"-Position? Manche Objekte sind recht hell in IR , auch wennd er Sensor dann keine natürlichen Farben produziert (IR "Leck" in allen R G B Pixel-Filtern)


    HB

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!