ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop

  • Wie im DWARF-Thread schon angedeutet, hat ZWO nun tatsächlich ein eigenes Smart-Teleskop herausgebracht.


    ZWO Astronomy Cameras
    ZWO Astronomy Cameras, 江苏省 苏州市. Gefällt 31.735 Mal · 1.995 Personen sprechen darüber. The place for ZWO product owners to show off images, ask questions, and…
    www.facebook.com


    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Leider läßt sich vom abgebildeten Plakat nicht wirklich was Verwertbares hinsichtlich der Daten ablesen.


    Grüße

    Hartmut

    EQ6R-PRO | OMEGON PUSH+ | SW Allview | Unistellar eQuinox | Seestar S50 |  ASKAR FMA 135

    SW 200PDS/1000 | SVBONY 503 80/560 (448) | SkyMax 102/1300 MAK | TS 61EDPH II

    ASI 120MC-S & MM-Mini | veTEC533c / 571c | N.I.N.A.

    METEORCAM (RPi4) (https://globalmeteornetwork.org/weblog/DE/index.html) DE000Q

  • Hallo Hartmut,


    interessante Sache und sehr schön das ZWO nun auch endlich ein Smartteleskop rausbringen wird.

    ZWO ist unter den schon seit langem etablierten Herstellern ja auch der Hersteller bei dem man so etwas am Ehesten erwarteten würde.

    Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis ZWO ein Smartteleskop rausbringen wird.


    Bin mal auf Einzelheiten gespannt.

    Es scheint ja nicht allzu groß zu sein so das ich hier die Hoffnung habe das der Preis nicht ganz so ausufert wie bei Stellina oder eVscope.


    Die Bezeichnung S50 lässt vermuten das es sich um eine 50mm Optik handelt.

    Damit wäre man in der Größenordnung des Vespera das ja auch 50mm Öffnung hat.


    Das Gehäuse für die Optik scheint recht kurz.

    Wenn es da keinen gefalteten Strahlengang wie beim DWARF II gibt lässt das auf eine recht kurze Brennweite schließen.

    Eventuell wurde da ein sehr schnelles und aufwendiges Design in mehreren Gruppen verwendet.

    Ähnlich zb. des Askar ACL200 (50mm Öffnung 200mm Brennweite)

    In dem Fall dürfte ja allein die Optik schon einiges kosten.


    Na ja ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf mehr Infos und natürlich auch auf den Preis.

    Und toll das sich im Bereich der Smartteleskope gerade einiges tut. :) :thumbup:


    Grüße Gerd

  • Im Link (YT ab 2:28) von Achim wird ja schon eine Explosionszeichnung vom SEASTAR S50 gezeigt....

    EQ6R-PRO | OMEGON PUSH+ | SW Allview | Unistellar eQuinox | Seestar S50 |  ASKAR FMA 135

    SW 200PDS/1000 | SVBONY 503 80/560 (448) | SkyMax 102/1300 MAK | TS 61EDPH II

    ASI 120MC-S & MM-Mini | veTEC533c / 571c | N.I.N.A.

    METEORCAM (RPi4) (https://globalmeteornetwork.org/weblog/DE/index.html) DE000Q

  • Ja, der Starlengang wird über 2 Spiegel umgelenkt, die Kamera befindet sich praktisch unterhalb der Optik.

    Heute Nacht dürfen wir mehr Details wissen.


    Ah ja, danke.

    Das passt dann ja auch zur Gehäuseform.

    Ein interessantes Konzept das so eben nur mit Sensor umgesetzt werden kann.

    Visuell könnte man das so ja gar nicht machen.

    Man nutzt hier also konsequent die die Konstruktiven Möglichkeiten welche erst die Senorestützte Beobachtung ermöglicht. :thumbup:


    Grüße Gerd

  • Ich hatte auch heute morgen hier ein Video gepostet, da drin sieht man die Konstruktion.


    P. S.

    Hab gerade gesehn, hat ja schon jemand geschrieben, sorry 😁

  • Ich hatte auch heute morgen hier ein Video gepostet, da drin sieht man die Konstruktion.


    P. S.

    Hab gerade gesehn, hat ja schon jemand geschrieben, sorry 😁


    Dann sollte die Optik also vorn 3 Linsen in einer Gruppe haben, ohne hinten liegende Feldkorrektur.

    Das dürfte für nicht zu große Sensoren durchaus ausreichend sein und lässt mich hoffe das der Preis im Rahmen bleibt.

    Hoffen wir mal das er spürbar unterhalb des Preises des Vespera liegt.


    Hinter dem Sensor scheint ja ein Motor zur Kompensation der Feldrotation zu sitzen, wenn ich das richtig interpretiere.

    Auch sehr interessant.


    Bin mal auf die Präsentation gespannt.


    Grüße Gerd

  • das Gerät heißt Seestar, nicht Seastar.


    auf Cloudy Nights wurde 3000 yuan genannt, das wären ja nur ca. 400 Euro ... klingt verdächtig nach dwarf 2.


    link: Beitrag #68


    ZWO new products April 12th - Page 3 - Beginning Deep Sky Imaging - Cloudy Nights
    Page 3 of 7 - ZWO new products April 12th - posted in Beginning Deep Sky Imaging: Heres an off-the-wall idea.  What if that thumbscrew, instead of being a…
    www.cloudynights.com


    viele Grüße

    Andreas

  • Da steht in der Diskussion 3419 US$... =O

    EQ6R-PRO | OMEGON PUSH+ | SW Allview | Unistellar eQuinox | Seestar S50 |  ASKAR FMA 135

    SW 200PDS/1000 | SVBONY 503 80/560 (448) | SkyMax 102/1300 MAK | TS 61EDPH II

    ASI 120MC-S & MM-Mini | veTEC533c / 571c | N.I.N.A.

    METEORCAM (RPi4) (https://globalmeteornetwork.org/weblog/DE/index.html) DE000Q

  • Hallo Zusammen,

    na - da war ich kurzfristig versucht, für 399 USD zuzuschlagen. ;)

    Allerdings passiert bei Checkout folgendes:


    Quote

    Friendly reminder: users from all countries in Europe please provide your VAT or EORI or personal ID number in the Order Notes, otherwise normal delivery will not be possible.

    Was heisst das? Ist die VAT eine deutsche UStID? Und/oder muss ich als Privat-Person eine EORI haben? Geht das überhaupt für privat? Und was ist eine "personal ID"?

    Weiss das jemand?


    Vielleicht warte ich doch lieber auf den deutschen Marktstart und kaufe beim Astro-Händler meines Vertrauens? :/


    CS, Jochen

  • Hi Jochen,

    VAT = Value Added Tax ist die Mehrwertssteuer.


    Zu den anderen Nummern kann ich nichts sagen. Generell wird das Produkt verzollt und die Mehrwertssteuer kommt oben drauf.

  • VAT = Value Added Tax ist die Mehrwertssteuer.

    Hi Jürgen,

    ja - das ist mir klar. Die Frage ist, warum ich eine VAT angeben soll? Vermutlich eher eine VAT-ID (=UStID) ?

    Und die schreiben dann ODER eine EORI (=Economic Operators Registration and Identification number). Beides habe ich als privater Käufer i.d. Regel nicht.

    Bleibt noch die "Personal ID". Was soll das sein? Meine Kreditkartennummer? :D


    Viele Grüße, Jochen

  • Vielleicht meinen sie Wiederverkaeufer, also Haendler. Die haben solche Nummern.

    Genau - aber das "Early Bird"-Angebot richtet sich scheinbar an Jedermann... :/

    Eine EORI wollte ich mal f.d. Firma beantragen, weil ich ein 10€ Ersatzteil aus UK brauchte und der Hersteller drauf bestanden hat.

    Ich habe mir den Formularwust kurz angeschaut und es dann bleiben lassen. :D

  • Die personel ID ist mir nur als Personalausweisnummer geläufig.

    Ich kann mir nicht vorstellen,das ZWO meine Personalausweis-Nummer für den Versand braucht. Oder doch? :/ ^^

  • Ich warte auch auf die Verfügbarkeit in Deutschland - habe ja noch meine EvoGuide 50's ;)

    Und die 11-stellige ID vom Perso gebe ich definitiv nicht raus.

    Gruß,

    Peter

  • Moin Peter,

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die diese ID meinen. Davon abgesehen - ich warte glaube ich auch noch...


    Gruß, Jochen

  • Hi Jochen,


    da steht ODER. Wenn Du (als Unternehmer) eine USt-ID-Nummer hast, kannst Du die angeben, anderenfalls eine EORI oder deine Personalausweisnummer.


    LG

    Olaf


    PS: Ich als ZWO-Fan werde mir das Ding kaufen, wenn es um 500,00 EUR herum kosten sollte, was ich kaum glauben kann. Aber nicht sofort, sondern bei Verfügbarkeit in D.

  • JSchmoll

    Changed the title of the thread from “ZWO SEASTAR S50 SMART-Teleskop” to “ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop”.
  • Ist bestellt. Und ich hatte geschworen, nichts mehr zu kaufen. Das Wetter ist schuld ! ^^


    Ich muss wohl den übrigen Teleskoppark bei mir reduzieren.

    Demnächst im Markt ...

  • Vaonis und Unistellar wird es hart treffen Dwarflab weniger, da dual-use (Freizeitfotografie plus EAA)

    Das Seestar ist auch für Landschaftsfotografie vorgesehen... (Scenery, Landscape-Mode).

    Ich denke, dass wird den Dwarf schwer anschlagen. Den Preis hätte ich nie erwartet.

    EQ6R-PRO | OMEGON PUSH+ | SW Allview | Unistellar eQuinox | Seestar S50 |  ASKAR FMA 135

    SW 200PDS/1000 | SVBONY 503 80/560 (448) | SkyMax 102/1300 MAK | TS 61EDPH II

    ASI 120MC-S & MM-Mini | veTEC533c / 571c | N.I.N.A.

    METEORCAM (RPi4) (https://globalmeteornetwork.org/weblog/DE/index.html) DE000Q

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!