Ha-Sonne 14. und UPDATE auf 15.04.2021

  • Momentan ist täglich was interessantes auf der Sonne, oder besser gesagt am Sonnenrand, zu beobachten. Zu den alten Bekannten, wie der Protuberanz am Nordostrand und der nun immer spannenderen AR2814, war Heute am Ostrand eine beeindruckende aktive Protuberanz zu beobachten. Möglich, dass sich diese in naher Zeit von der Sonne ablösen wird.


    ?hash=7c2a9d8f4f37dc842bd72a744cc61e75



    AR2814 in Linie und off-Band


    ?hash=7c2a9d8f4f37dc842bd72a744cc61e75




    Protuberanz am Nordostrand und Spikulen am Nordrand in off-Band.


    ?hash=7c2a9d8f4f37dc842bd72a744cc61e75




    Und die spektakuläre dynamische Protuberanz am Ostrand.


    ?hash=7c2a9d8f4f37dc842bd72a744cc61e75



    CS Jozef

  • Hi Jozef,


    "Mächtig Gewaltig!" würde Bennie sagen. Hab ich auch beobachtet den Tag über, war aber visuell bei mir weit nicht so prachtvoll wie auf Deinen Bildern.


    :thumbup:Danke fürs Einstellen Deiner Arbeit.


    Walter

  • Hallo Jozef,

    schöne Beobachtung, vor allem der AR 2814.
    Kannst du was zur Teleskop und Filtertechnik sagen - irgendwie hast du deine Bearbeitung der Bilder gegenüber der letzten Beobachtungssaison geändert bzw. deine Filterung ist anders. Den Eindruck habe ich zumindest. Ich schätze mal es ist eine 150iger Optik, wenn man sich den Abbildungsmaßstab anschaut.


    cs Harald

    http://www.unigraphprom.de

  • Guten morgen Zusammen.

    Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen.


    Harald: Ich arbeite seit geraumer Zeit nur noch mit dem 6zöller, da mein Standort grössere Öffnung kaum noch zulässt. Ansonsten wechselte ich das Ha-System, DayStar Quantum + Lunt LS 50 DS-Kombi gegen ein SolarSpectrum 0,3À aus. Bei der EBV hat sich nichts geändert.


    CS Jozef

  • oreoluna

    Changed the title of the thread from “Ha-Sonne 14.04.2021” to “Ha-Sonne 14. und UPDATE auf 15.04.2021”.
  • Hallo Zusammen.

    Trotz sehr schlechter Witterung, konnte ich nicht widerstehen, die spannenden aktuellen AR`s aufzusuchen.

    Die AR2814 hat offenbar die Aktivität reduziert. Dafür bildete sich seit Gestern etwas östlich der AR2814 ein neues aktives Gebiet, das mittlerweile auch eine kleine Fleckengruppe beherbergt. Und am Ostrand drehte nun die bereits schon Gestern am Rand auffällige AR rein, die ebenfalls eine Fleckengruppe ausweist. Also ist doch eine menge los auf der glühenden Kugel.


    Orientierung.png



    AR2814 15.30h MESZ


    AR2814 15.30h MESZ.png



    AR(2815 ?) 15.36h MESZ


    AR(2815 )15.36h MESZ.png



    AR(2816 ?) 16.24h MESZ


    AR(2816 )16.24h MESZ.png


    CS Jozef

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!