Hallo aus dem Sauerland,

  • Hallo liebe Astrofreunde,
    Ich habe zwar schon eine Menge Fragen gestellt und habe sie auch dankenswerterweise beantwortet bekommen und bin auch neu hier auf dieser Plattform. Und da ich gesehen habe das sich viele Leute vorstellen, wollte ich das jetzt auch mal in kurzer Form tun. Ich heiße Lennart und bin 16 Jahre alt. Letztes Jahr im Dezember habe ich mir wegen sehr großem Interesse zum Universum und der Astronomie eine komplette Ausrüstung für die Astrofotografie zugelegt. Diese besteht aus einem TS-Optics 70/420 Teleskop, einer Skywatcher NEQ-3 Montierung mit GoTo und einer Canon EOS 2000D. Und natürlich noch "Kleinigkeiten" wie ein Flattener, Heizband usw. Leider gab es die letzten Wochen keine klaren Nächte und bis jetzt konnte ich nur zwei Nächte fotografieren. Dort habe ich aber schon trotz wenig Übung sehr tolle Bilder schießen können darunter der Kokon Nebel mit Dunkelwolke, die Plejaden, den Orionnebel, den Pferdekopf und Flammennebel und die Andromeda Galaxie. Wer sehen möchte wie diese Aussehen der kann auf Instagram den Namen deepskyastrophotography_ eingeben. Dort habe ich schon drei Objekte aus den Nächten hochgeladen. Ich habe hier Bortle 3 Himmel und kann daher viel fotografieren ohne viel Lichtverschmutzung auf den Bildern zu haben. Ich freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch. Und ich wüsste echt gerne wer hier auch aus dem Sauerland kommt und Astrofotografie betreibt. [:)]
    Viele Grüße
    Lennart

  • Hallo Lennart
    Bortel 3 Himmel....na das ist ja dann schon tiefstes Sauerland.
    Ich betreibe auch Astrofotografie am Nordrand des Sauerlandes...in Iserlohn.
    Da ich kein Instagrammer bin und wohl auch nicht werde kann ich deine Bilder leider nicht sehen. Ich bin da sicher nicht der einzige,
    vielleicht kõnntest du sie ja auch direkt hier im Forum vorstellen.
    Wie ich deinen anderen Beiträgen entnehmen kann hast du ja einiges vor, da kann ich nur raten lass es langsam angehen.
    In der Ruhe liegt die Kraft...du bist Jung ..du hast Zeit..
    In diesem Sinne
    MfG
    Andreas

  • Hallo Lennart,


    willkommen hier im Forum. Ich bin zwar aus dem Ruhrgebiet, doch habe ich meine stationäre Sternwarte im sauerländischen Medebach. Woody und ich kennen einander auch gut. Wenn die "doofe Zeit" mal vorüber geht darfst du dich gerne mal in meiner bescheidenen Hütte sehen lassen. Allerdings bin ich ein 100%-iger Nicht-Fotograf (wenngleich Woody vor Jahren durch mein H-alpha-Teleskop schon mal eine "förderturm-förmige" Sonnenprotuberanz fotographiert hat.) Bei Interesse kannst du ja mal nach der "Rainer-Ludwig-Sternwarte" googlen. Im "Logo" findest du dann auch meine Telefonnummer.


    Bis bald,


    Hubertus


    PS.: Habe vorhin noch gelesen, dass du eine Sternwarte planst: Der Tipp mit der Rollhütte ist Gold wert. Da sparst du extrem viel Platz und um die zu bewegende Masse musst du dir nicht "in die Hose machen". Meine Bude ist auch eine und die lässt sich mit 4 Tonnen Gewicht noch alleine schieben.

  • Willkommen im Forum. Ich komme aus Hessen :)

  • Hallo Woody und Rieger,
    Ja der Himmel hier ist noch relativ dunkel. Ist aber eher Richtung Bortle 4. Leider. Ja ich werde ein Bild des Orionnebels welches ich eben zuende bearbeitet habe hier hochstellen oder in einem neuen Thema. Ja ich lasse es langsam angehen. Die Tage wo ich keine Fotos machen kann beschäftige ich damit wie diese noch besser werden können. Das hört sich gut an Rieger. Medebach ist nicht allzu weit entfernt. Ja ich würde mich freuen nach dieser blöden Zeit mal vorbei zu kommen. Ich muss sagen: auch visuell finde ich sehr interessant. Wüsste allzu gerne was man durch ein 12 Zoll Dobson zum Beispiel sehen kann. Ja wegen der Sternwarte werde ich vielleicht ein Baubericht im Forum hochladen wenn es soweit ist.
    Bleibt gesund!
    Lennart

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: L.Klute</i>
    <br />Und ich wüsste echt gerne wer hier auch aus dem Sauerland kommt und Astrofotografie betreibt. [:)]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Inzwischen sind wir aus beruflichen Gründen relativ selten selbst amateurastronomisch aktiv, aber wir waren früher auch im Sauerland aktiv, manchmal auch photographisch.

  • Hallo Amateurastronom,
    Ja das Sauerland eignet sich perfekt für die Astronomie. Man hat selbst in den Dörfern nicht mehr als Bortle 4. :)
    Viele Grüße!

  • Hallo Lennart!


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: L.Klute</i>
    <br />Hallo Amateurastronom,
    Ja das Sauerland eignet sich perfekt für die Astronomie. Man hat selbst in den Dörfern nicht mehr als Bortle 4. :)
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Ja, im Vergleich zu anderen grösseren Orten westlich oder gar im Rheinland allemal, aber leider hat die Lichtverschmutzung im Vergleich zu den Alpen einst dennoch bedenkliche Formen angenommen. Und man fährt dann etwa ins östliche SauerLand via Landstrasse doch sehr lange dank Tempo 50/70 überall.
    Aber den tollsten Orion, den ich mal sah, habe ich bei Schmallenberg am Fuße eines Skihangs bei Sturm und eisiger Kälte erlebt. Da war es allerdings durch Windchill derart kalt, dass man das nur 1, 2 Minuten im Freien aushielt und an Fotos war leider nicht zu denken.


    Und leider müssen wir gleich wieder Schnee schaufeln...

  • Hallo Amamteurastronom,
    Ja leider nimmt auch die Lichtverschmutzung bei mir ordentlich zu. Da ein neues Wohngebiet in meiner Nähe ist und dort schon eine Menge Häuser gebaut wurden wird es bei mir auch schlimmer.
    Viele Grüße!

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: L.Klute</i>
    <br />Hallo Amamteurastronom,
    Ja leider nimmt auch die Lichtverschmutzung bei mir ordentlich zu. Da ein neues Wohngebiet in meiner Nähe ist und dort schon eine Menge Häuser gebaut wurden wird es bei mir auch schlimmer.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Das kann ich mir vorstellen. Leider sind manche Vorhersagen zur Lichtverschmutzung für die Einführung neuer LED-Lampen sehr pessimistisch... :(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!