Kamera irgendwo hin ausrichten?

  • Guten Morgen,


    ich habe eine Frage an die Experten. Ich nutze aktuell ein kleines 114/500 Newton-Teleskop, dass selbsgebaut ist und anstelle einer Fanglinse eine Kamera für das visuelle Beobachten besitzt. Gestern war es sehr bewölkt, aber ich wollte dennoch die Belichtungszeitfunktion testen. Ich habe 1/50s, 5s und 20s belichtet. Natürlich waren die Sterne bei 20s eher Strichförmig und sehr sehr hell. Beim Jupiter habe ich die Belichtungszeit sogar unter 1/50 eingestellt, da zu hell. Ich gehe davon aus, dass z.B: bei Galaxien das Bild dann nicht wie bei Sternen so hell erscheint, sondern mit mehr Details oder?


    Jedenfalls habe ich das Teleskop auf irgendeinen Steller im Himmel ausgerichtet und mal 50s belichtet. Aber nur 1x kamen ein paar Schatten und rote Punkte hervor, möglicherweise Nebel, Galaxien oder sonstiges. Ist es demnach richtig, dass wenn ich das Teleskop irgendwo beliebig ausrichte und sehr lange belichte, dass stets Sterne oder andere Objekte zu sehen sein müssten? Fall ja, dann wahscheinlich nur, wenn es nicht wolkig ist. Merkwürdig auch, dass bei 50s Belichtungszeit nichts mehr zu sehen war, wohl aber dem regnerischen Wetter zu verdanken. Aber ich wollte das kleine Teil einfach mal testen.


    Das hier war Vega


    Und die hier habe ich dann in diese Richtung etwas länger belichtet, aber ohne Vega.


  • Hallo,


    ich würde mich an das Thema schrittweise herantasten und zuerst versuchen, die Sterne punktförmig zu bekommen.
    Insbesondere bei dem Wega-Bild ist das ja nicht der Fall. Dann als nächstes auf einfache Objekte wie den Mond umsteigen, was ja auch sehr viel Spaß machen kann. Galaxien kannst Du ohne Nachführung fotografisch vergessen. Oder hast Du eventuell doch eine?


    Viele Grüße,
    Marco

  • Hallo !
    Verstehe ich das richtig, Du hast keinen Fangspiegel, dafür sitzt da eine Kamera? Dann könnte ich mir vorstellen, dass der Hauptspiegel nicht exakt zur Kamera ausgerichtet ist.
    Welche Kamera verwendest Du da? Die Pi Kamera mit den 8 Megapixeln?
    Wie steuerst Du die, mit Raspistill gehen maximal 10 Sekunden Belichtungszeit.
    Ich frage deshalb, weil ich meine Pi Kamera zum Planetenknipsen verwenden möchte, oder, in Verbindung mit einem Fotoobjektiv, auch für Deepsky.
    Die roten Punkte sind wohl eher Hotpixel, die hellen Flecken Reflexionen.
    Aber ich fürchte auch, um eine Montierung wirst Du nicht herumkommen.
    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Das denke ich auch, dass die Kamera nicht exakt mittig sitzt. Muss mir da eine bessere Fokus-Einstellung einfallen lassen.Ich habe die HQ mit 12MP. Die kann mehr als nur 10 Sekunden belichten, zumindest mit der neusten Firmware.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!