Day/Night-Timelapse mit ASI1600?

  • Moin,


    ich habe hier eine ältere ASI1600 (Color), die mich in Punkto Deep-Sky-Fotografie nicht so richtig vom Hocker reißt. Um eine sinnvolle Anwendung für das Teil zu finden, habe ich mir gedacht, mit dem richtigen Fisheye könnte das Teil eine geniale All-Sky-Kamera werden.
    Das Fisheye habe ich - aber mit der Software hapert es.


    Die besten Ergebnisse erziele ich bisher mit FireCapture - allerdings finde ich es dämlich, dass ich zwingend eine Grenze von n min/frames/MB angeben muss und das Ding nicht einfach endlos durchknipsen will[}:)]


    Das größte Problem ist aber die Steuerung von Belichtungszeit und Gain. Der Plan ist natürlich, dass Belichtungszeit und Gain tagsüber so klein sind, dass auch bei Sonnenschein nichts überbelichtet ist und nachts so hoch, dass man z.B. auch Barnards Loop o.ä. erkennen könnte. Mit den Einstellungen für AutoExposure und AutoGain funktioniert das aber nicht. Und ja - eine Blendensteuerung wäre natürlich das beste - aber das geht ja wohl nicht...


    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich, mit welcher Software und welchen Einstellungen so etwas - wenn überhaupt - realisierbar wäre?


    Gruß
    Klaus

  • Hallo Klaus,


    eine Möglichkeit wäre die Verwendung der - allerdings kostenpflichtigen - Pro-Version von SharpCap. Dort kann man selbst skripts (in Python) schreiben und damit die Kamera nach Belieben steuern. Ich selbst experimentiere gerade mit einer ASI178mm, die hinter einem Samyang-135mm-Objektiv sitzt. Das Ganze auf der Sky Watcher NEQ-5.
    Ich habe mir ein kleines skript geschrieben, welches nach jeder zwanzigsten Aufnahme Steuerimpulse über die Kamera an die Montierung schickt und damit ein Dithering erzeugt. (Der ST4-Eingang der Montierung ist mit dem ST4-Ausgang der Kamera verbunden.)
    Man könnte ebenso abhängig von der aktuellen Uhrzeit in einem 'endlos' laufenden skript die Belichtungszeit und Gain der Kamera einstellen.


    Im SharpCap User Manual findet man auch einige (nicht sehr ausführliche) Ausführungen zu den skripts.



    Viele Grüße
    Micha

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!