Test neuer Skywatcher ED 150/1200mm

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Hallo Michael,
    das ist Marke Eigenbau. Ursprünglich war der vordere Teil vom 60/700er.
    Ich hatte aber noch ein 60/900mm Objektiv und das sitzt jetzt vorne drinn. Daher die Verlängerung.


    LG
    Armin

  • Hallo zusammen,


    mal der Hinweis, auch Tommy hatte einen SW ED150 vermessen und kommt auf folgende Schnittweitendifferenzen zu e
    F…0,06mm
    C….0,24mm
    RC Wert = 2,15


    https://forum.astronomie.de/th…test.263714/#post-1366232


    Also ganz ähnlich dem hier diskutiertem Test wobei Tommy bei den üblichen Wellenlängen F (486nm) und C (656nm) gemessen hatte.
    Fokus 542nm.
    Das ist dann auch mit anderen RC Werten die auf diesen üblichen Wellenlängen basieren vergleichbar.


    Grüße Gerd

  • Hallo Armin,


    noch nix neues bei Dir ? Naja..auch hier ist seit WOCHEN mieses Wetter...da bin ich auch wieder oft im Bastel- und Restaurierungs-Keller..[;)]


    LG Micha

  • Hallo Micha,


    danke der Nachfrage, auch vom ED.
    Zeit ist relativ, da kann ich evtl. was dran drehen.
    Das Wetter jedoch ist absolut (Mist). Mal sehen was die Mofi am Montag macht.
    In der Zwischenzeit habe ich ein neues (altes) Grammophon restauriert. Läuft.


    LG
    Armin

  • Hallo zusammen,


    hier ein erster halwegs brauchbarer Test in Deepsky.
    Leider in der letzten Vollmondnacht entstanden da vorher kein entsprechendes Wetter war.
    Also am Abend vor der Mofi den ED drauf und mal an M42 versucht. Der Himmel war einfach zu hell.
    EOS760D - 800ASA - 100x 30sec. - ohne überwachtes Nachführen - keine Darks keine Flats.
    Etwas in Fitswork nachgearbeitet damit der Himmel nicht wie in der Dämmerung aussieht.
    Aber man kann schon ganz gut abschätzen das der Farbfehler doch sehr gering scheint.
    Genug der Worte.



    Hier in Groß.


    https://www.bilder-upload.eu/bild-0d306d-1548180668.jpg.html



    Gruß,
    Armin

  • Hallo Refraktorfreunde,
    ich möchte nicht nerven, darum nur noch einmal ein kleiner Beitrag.
    Der ED hat nun einen Motorfokus bekommen. Ist ein ganz einfacher Gleichströmer.
    Zum Grob einrichten einfach die dicke Rändelschraube lösen, das Auszugsrohr in etwa in den Fokus bringen
    und Schraube wieder anziehen. Dann mit Motorfokus genau einstellen.


    In highspeed 1U/3,5sec. in lowspeed 1U/6,5sec.
    Bei 1 Umdrehung bewegt sich das OAZ-Auszugsrohr um 1,25mm. Pulse ich ganz kurz in low macht er 0,1mm.
    Ich denke das geht so klar. Was meint ihr?



    Gruß,
    Armin

  • Hallo Armin,


    ich freue mich immer übet deutschsprachige Berichte über den Sky-Watcher ED 150. Also bitte gern gelegentliche updates deinerseits ![;)]


    LG Michael

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!