IC1805 & vdB 141 600mm f4

  • Hi Astrofreunde


    Nach dem Seelennebel von letztens mit über 16 Std. Belichtungszeit habe ich noch in zwei weiteren Objekten
    lange Belichtungszeiten investiert. Bin aber auch hier nicht hundert prozentig überzeugt und
    wollte die Bilder erst gar nicht zeigen weil ich mit der EBV besonders bei der Molekülwolke um vdB 141 herum
    so meine lieben Probleme hatte/habe und deshalb mehrmals neu angefangen habe.


    IC1805/Melotte 15 (Herznebel) im Sternbild Kassiopeia am 16 und 17 Sept. 2018
    Belichtungszeit: 125 x 6min iso 800 gesamt 12h 31min, 2x20 Flats, 20 Bias, 20 Darks

    in Originalauflösung:https://img3.picload.org/image/dcgrprpw/ic1805sept2018.jpg


    vdB 141 (Ghosts of Cepheus) im Sternbild Kepheus am 5, 7 und 15 Sept. 2018
    Belichtungszeit: 144 x 6min iso 800 gesamt 14h 24min, 3x20 Flats, 20 Bias, 20 Darks

    in Originalauflösung:https://img3.picload.org/image…vdb141ghost2018pretty.jpg


    Bearbeitung mit Theli, Fitswork und Photoshop.


    Aufnahmegerät:
    TS Photon Advanced 150/600 f4 auf Vixen GP GoTo, Canon EOS 450Da, GPU Koma Korrektor, Mini-Leitrohr Guiding mit MGEN


    Grüße und CS Udo

  • Hallo Udo,


    ich finde die Bearbeitung sehr ansprechend, dezent, aber schön. Danke für's zeigen! Gerade weil die Farben nicht so reinhauen kommen die Strukturen eher "realistisch" rüber.


    CS
    Jörg

  • Hallo Udo,
    Ich finde beide Bilder hervorragend gelungen. Die langen Bel.Zeiten haben sich gelohnt.
    Warum nicht zufrieden mit vdB141? Der ist doch wunderbar geworden. Habe den selbst auch mal versucht, konnte ihn aber auch trotz mehrfacher Bearbeitungsanläufe nicht so gut darstellen, wie es Dir gelungen ist (liegt hier auch irgenwo im Forum rum). VdB141 ist mit Abstand das schwierigste Objekt, das ich je mit DSLR versucht habe.
    Viele Grüße
    Jürgen

  • Ganz Vielen Dank euch zwei.


    Jürgen, du weißt selber, je länger man das Hobby betreibt um so höher werden die Ansprüche und
    mit der DSLR sind dann irgendwo Grenzen gesetzt aber meine EBV könnte ich noch verbessern.
    Aber du hast schon recht, ich sollte zufrieden sein mit dem was erreicht worden ist,
    mein Equipment entspricht ja auch eher einen getunten Polo als einen Porsche GT3.


    bis denn Udo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!