Skywatcher 130/900

  • Hallo auch,
    ich habe mir vor kurzem entgegen aller Kritik in diese Forum ein Katadioprisches Newton bei Ebay gekauft und anfangs nicht gedacht dass ich die Justierung hinbekomme. War dann aber doch überrascht, wie einfach dies mit einer Filmdose funktioniert, Anleitung hatte ich über folgenden Link: http://www.talianer.de/telesko…justierung/justierung.htm
    Ich denke, wenn du dich genau an die Anleitung hältst funktionierts auch.


    Gruß


    Wolfgang

  • ist das 130/900 skywatcher eigendlich aus so ein katadioprisches teleskop wie das megastar 150/1500?? also ich mine ob da auch so ne linse verbaut ist die die brennweite verdoppelt? 130/900 bedeutet doch das die öffnung 130mm groß ist und das der tubus 900mm lang ist, oder??


    danke im vorraus!

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Komet007</i>
    <br />Hallo auch,
    ich habe mir vor kurzem entgegen aller Kritik in diese Forum ein Katadioprisches Newton bei Ebay gekauft und anfangs nicht gedacht dass ich die Justierung hinbekomme. War dann aber doch überrascht, wie einfach dies mit einer Filmdose funktioniert
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Hallo Komet007


    Das ist aber eine Anleitung für nicht kat. Newtons. (Was ja für lowrider85 perfekt ist[:)]) Aber ich verstehe nicht ganz wie Du Dein Teleskop justiert hast. Ich habe auch ein 150/1400 und habe ihn mehrmals (!!!) nach dieser Anleitung justiert. Aber Saturn ist jetzt zwar besser und einen tick schärfer zu sehen, aber ich habe immernoch 2 Saturne drauf [:(!] Vielleicht bin ich der Erste der den zweiten Saturn entdeckt hat! [^] Den werde ich Virasat nennen. Falls? jemand interessiert [:D]
    Ich überlege mir jetzt ein Fadenkreuzokular zu bestellen... vielleicht treffe ich die Mitte damit besser.[:(]


    Es könnte aber auch sein dass ich zuviel erwarte von diesem Skope.


    Hast Du irgendwelche, von mir noch nicht versuchte, Tipps zur justierung dieses Sch... super Teleskops? [8D]

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> Aber Saturn ist jetzt zwar besser und einen tick schärfer zu sehen, aber ich habe immernoch 2 Saturne drauf [:(!] Vielleicht bin ich der Erste der den zweiten Saturn entdeckt hat! [^] Den werde ich Virasat nennen. Falls? jemand interessiert [:D]


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo


    und das Okular ist warscheinlich ein 2X [:D]
    hast du auch ein Foto von dem "Doppelplaneten" du beobachtest hoffentlich nicht durchs Fenster


    Gruß Frank

  • Hi Viracocha,
    sorry, habs ganz verpennt dir zu antworten. Der Unterschied zwischen einem normalen Newton und einem katadioptrischen ist der, dass die Achse des Umlenkspiegels genau auf der Achse des Okulars und der Barlowlinse liegen muß. Beim normalen Newton kann man da etwas ungenauer justieren ohne eine Abweichung des Brennpunktes zu bekommen. Bei meinem Teleskop wars dann so, dass die Achse der Okularhalterung zum Umlenkspiegel schief war, ich konnte die Achse nur ausrichten, indem ich am Tubus was untergelegt habe, danach war der Umlenkspiegel genau im Okular zentriert. Da musst du halt wirklich mal an allen Achsen rumprobieren, vor allem am Umlenkspiegel, diesen konnte ich dann auch erst hinbekommen, nachdem ich ihn ein wenig in Richtung Fangspiegel geschraubt habe.


    Ich hoffe du bist noch nicht Wahnsinnig geworden wie ich damals

    Viel Spaß noch
    Gruß
    Wolfgang

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!