NGC 4565 [2] - Der TEC200 schlägt zu

  • Hallo,
    Auf die Idee NGC 4565 abzulichten, brachte mich Rene (Astromaster).
    Was bringen unterschiedliche Geräte unter unserem Himmel? Einen Eindruck kann man jetzt bekommen.
    Hier seine Version mit dem 16" Newton: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=149042
    Rene und ich haben uns abgesprochen, ist also kein Konkurrenzkampf oder ähnliches. Vielmehr ein Experiment.


    Rene war dann auch so freundlich, mir seine Farbe zu spendieren.


    TEC200 200/1400mm
    ATIK 383, Baader L-Filter
    30 x 600s
    Farbe von Rene


  • Hallo Stefan,


    wie von dir gewohnt ist dies mal wieder ein Spitzenergebnis. Mir gefällt besonders, dass du bei der Bearbeitung behutsam vorgegangen bist und harte Kontraste (die bei vielen sicher Anerkennung finden würden) vermieden hast. Die Sternabbildung ist m.M. nach exzellent.


    Viele Grüße,


    moelle

  • Hallo Stefan,


    wie schon im Nachbarforum geschrieben, war es doch eine tolle Idee und wir haben beide die Erfahrung sammeln können, das nicht unsere Geräte grenzwertig sind, sondern die Bedingungen am Himmel. Unsere Standorte lassen keine höhere Auflösung als die von 8-10" Geräten zu, wer mehr einsetzt, hofft vergeblich. Lediglich die kurzen Belichtungszeiten und die Raumtiefe sehe ich als Unterschied zwischen den Geräten, aber von Vorteil will ich jetzt auch nicht sprechen, denn einen schweren Newton bändigen zu müssen ist ja auch ein Nachteil....


    Gruß und cs,


    René

  • Hallo Ihr Beiden!


    Beindruckendes gemeinsames Projekt. Solltet ihr zukünftig immer machen, damit spart ihr Belichtungszeit und wir sehen noch mehr tolle Objekte von euch!


    Gruß Sascha

  • Hallo Moelle, Gretel, Patrick und Sascha,
    Danke für das Lob, schön das es gefällt!
    Im Prinzip sind die Rohbilder von Rene und mir in etwa gleich, Rene hat eine Spur mehr kontrastreicher Bearbeitet.
    Ich überleg mir schon, ob ich noch ein harte Version erstellen soll. Die dann 71% (Bingröße in Startools).


    Zusammenarbeit gerne, aber Rene hat nur einen Bruchteil klarer Nächte zu meinem Standort. Aber ich mache ja auch meistens Schmalband.
    Einige GX wird es aber noch zu sehen geben. Wir bemühen uns, etwas exotischere aufzunehmen.
    Rene hat den Vorteil, mit dem Lichteimer höchstens die halbe zeit zu Belichten, so das er RGB bequem aufnehmen kann.
    Ich muss jedoch alle Zeit für die Luminaz verwenden. Der TEC ist kein Wundergerät, die Lichtsammelfläche kann er nicht überlisten.

  • Hallo Leute,


    Stefan hat es genau auf den Punkt gebracht. Sollten wir zeitnah und zufällig gleiche Objekte aufnehmen, kann ich gerne die RGB´s liefern, dem steht Nichts im Wege. Ansonsten waren die letzten zwei Jahre nicht unbedingt massenhaft mit klaren Nächten belegt, so dass solche Projekte nicht planbar sind und Zufallsprodukte bleiben.


    Gruß und cs,


    René

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Ich überleg mir schon, ob ich noch ein harte Version erstellen soll. Die dann 71% (Bingröße in Startools).<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">Zu was soll das gut sein? Ihr habt hier beide gezeigt, was möglich ist.
    Renés Aufnahme zeigt deutlich, welcher Kontrast auch mit einem Newton zu realisieren ist. Und so wie ich René kenne, hat er eher wenig am Kontrast gedreht. Eine nach dem Motto "es muss doch noch mehr drinsein-Version", braucht glaube ich niemand.
    Und ich glaube, darum ging es doch auch gar nicht, oder hatte ich da etwas falsch verstanden...?

  • Lieber gerald,
    ich weis jetzt nicht, was der Kommentar soll. Wenn es darum geht, was gut sein soll, braucht man ja gar nix mehr zu machen.
    Es gibt genügend Leute, mich eingeschlossen, die eine etwas härtere Line bevorzugen.
    Die es nicht interessiert, welches Gerät wie unter unseren Bedingungen Auflößen kann.
    Die Pretty Pictures sehen möchten.


    Und hier ist sie:



    Diese Version gefällt mir auch.

  • Hallo Stefan,


    Hut ab, deine Bilder sind immer nahezu Perfekt.
    Da kann man eigentlich nur noch staunen.


    Die sanftere Version gefällt mir persönlich etwas besser.


    Gruss Jürg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!