alles über das LIDL skope(skylux)

  • hallo!
    ich eröffne dieses thema weil mit aus den anderen berichten hier über das lidl skope nicht klar wird was ich mit damitz machen kann oder was es alles "kann".es wäre schön wenn ihr hier ein wenig reinschreibt,über eure erfahrungen mit dem lidl,oder auch ein paar bildchen hineinpackt,damit man mal sieht wie gut oder schlecht es ist.vielleicht gibt es ja auch einige die an ihren teleskop ein wenig rumgebastelt haben und es dadurch noch besser gemacht haben=?!habt ihr tipps?vielen dank schonmal!
    timo

  • Hi Timo!!!


    Schau' auch mal bei http://www.xeroweb.de/space/index.html vorbei, der Probedriver zeigt dir unter "Meine Ausrüstung" was auch sonst noch mit dem Lidl geht [:D]


    (==>)micha
    Das Mondbild gefällt mir, hast du den Lidl bearbeitet, oder so belassen?


    Hab' mich letztens einfach mal auf die Strasse gestellt, weil der Mond noch tief im Osten hing, dabei kam das raus:


    Für das kleine Geld ist der Lidl wirklich gar nicht übel!


    Gruss und schönen Tag wünscht
    skydeep.

  • Hallo Skydeep,


    das Lidlskope, mit dem ich die Bilder gemacht habe, war fast Originalzustand; ich hatte lediglich die Spannung durch die zu fest sitzende Taukappe von der Objektivfassung durch leichtes abfeilen der Taukappenführungen rausgenommen.



    Gruss
    Micha

  • Hallo Micha!


    Ja, das Selbe hab' ich auch gemacht, die Taukappe sass wirklich bombenfest, da musste die Feile her! Der Tubus wurde auch mit Velours ausgekleidet (war gar nicht mal sooo einfach), der OAZ und die Kappe ebenfalls. Dann den OAZ gekürzt, die Blende rausgehauen und alles auch nochmal mit Decifix ausgekleidet.


    Das Ergebnis ist überraschend "besser." Der Zuwachs an Kontrast ist absolut sichtbar. Leider sind die mitgelieferten Okulare eher ein "Spass", aber bei 60€ kann man das verkraften, denke ich!


    Grüsse,
    skydeep.

  • Moin Timo,


    zum Lidl findest Du auf meinen Seiten unter Astronomie/Lidl-Tuning auch noch ´n büschn.


    Die Tage kommt da noch einiges dazu!
    Ich werde es dann hier posten!

  • Hallo Timo,


    nun geht sie ja bald wieder los, die Lidl-Mania. Viele Tips gibs wie schon gesagt bei binoviewer.at, auch http://www.pteng.de hat einiges am Lidl gebastelt, meine eigenen Verbesserungen finden sich in den üblichen Tips wieder (Taukappenentspannung, Velours, OAZ Kippelfrei, Stativverbesserung. Demnächst wirds von mir noch einen Bericht geben zum Thema Montierung (Zerlegen, Fettaustausch und Reparatur). Letzteres bezieht sich auf den Schwachpunkt der Montierung, die Kunststoffklemmblöcke im Inneren der Monti, die durch zu herzhaftes Fixieren der Achsen gerne mal zerstört werden können.


    Die optische Leistung wurde ja anhand der Fotos schon sehr schön verdeutlicht, der Wow-Effekt entsteht aber vor Ort, direkt mit dem Auge am Scope, natürlich immer unter der Prämisse, daß man im Hinterkopf hat, was das Teil gekostet hat und was man generell von einem 70mm FH erwarten kann.


    Leider lässt sich eine 'gewisse' Serienstreuung gerade bei diesem Angebot nicht ausschließen, es kann also durchaus sein, daß Du eine 'Gurke' erwischt. Nach bisherigen Rückmeldungen in diversen Foren würde ich aber mal vorsichtig 1:50 als Verhältnis einschätzen, wie groß die Chance ist ein schlechtes Gerät zu erwischen. Wobei ich natürlich nicht sagen kann, wie hoch die Leute jeweils ihre Messlatte der Erwartung gelegt haben.


    Die Stärken des Gerätes sind sein geringes Gesamtgewicht, also höchst transportabel, das meiner Ansicht nach gut gewählte Öffnungsverhältnis (welches den Farbfehler in annehmbaren Grenzen hält aber noch genügend Licht liefert um neben Sonne (NUR MIT FILTERN MÖGLICH), Mond und Planeten auch mal etwas Deepsky zu probieren), die für diese Preisklasse ungewöhnlich gute parallaktische Montierung und letztendlich der Preis. Das zusammen hat das Teil schon recht kultig werden lassen und so ist es schon Mode geworden, Ende des Jahres mal ein Scope beim Discounter zu kaufen. Nicht selten findet sich das Gerät auch bei anspruchsvolleren Sternfreunden als Leitrohr für die Fotografie wieder.


    Als schwächste Kette im Glied werden gemeinhin die optischen Zubehörteile genannt, also die Okulare, der Zenitspiegel und die Barlow. Hier muss ich mich hinter der Allgemeinheit verstecken, da ich zugegebenermaßen dieses Zubehör nie wirklich getestet habe, ich hatte bereits bessere Oku's da). Diese Teile verstehen sich als Ausstattungsgoodies um das Paket zu komplettieren, also um ein Instrument anzubieten, mit dem man auch gleich beobachten kann. Sicherlich wird man aber nach einiger Zeit diese Teile gegen höherwertigere austauschen wollen.


    Ich selbst setze es derzeit nur visuell ein, habe mir aber den Luxus eines Nachführmotors gegönnt. Obwohl sich die Montierung mangels Polsuchers nicht in kurzer Zeit polgenau aufstellen lässt, kommt man aber auch mit der Kompassmethode so gut hin, daß der Motor das gewählte Objekt etwa eine Stunde im Bildfeld halten kann. Damit ist es auch ein schönes Teil, wenn mich Leute besuchen 'die mal kucken wollen' und vieleicht ein erstes Scope für ihr Kind suchen.

  • Auch ich bin mit dem Lidl sehr zufrieden.
    Als Leitrohr oder auch wenn nix grosses mit darf,
    leistet es mir gute Dienste.


    Das war mein erster Mondversuch:



    Venustransit:



    noch mal als Animation:



    Auch ich habe den Tubus u. OAZ ausgekleidet, die Verspannung durch die
    Taukappe behoben und den OAZ 20mm gekürzt.


    Gruss Andy

  • In wie weit getestet?
    Was meinst du?
    Wir besitzen eines und sind zufrieden damit, ist das nicht Test genug.
    Meins war schon öfter mit mir unterwegs. Ich kann nicht klagen, aber
    mit mehr als 70cm Länge passt es nicht in die Handtasche [:D]

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: timo55555</i>
    <br />hallo!
    ich eröffne dieses thema weil mit aus den anderen berichten hier über das lidl skope nicht klar wird was ich mit damitz machen kann oder was es alles "kann".es wäre schön wenn ihr hier ein wenig reinschreibt,über eure erfahrungen mit dem lidl,oder auch ein paar bildchen hineinpackt<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Timo,


    ich hab mal mit dem Lidl und der modifizierten ToUCam auf den Orionnebel draufgehalten und raus kam das:
    http://www.ds-src.de/4images/details.php?image_id=505


    Gruß
    Mario

  • Hi Timo,
    der Lidl, ist für das Geld ein geiles Teil. Wenn man ein klein Wenig was daran macht, wie die Kollegen schon oben beschrieben haben. Ich setze Ihn als Leitrohr ein, habe aber auch schon Deepsky damit gemacht.



    M31 mit dem Lidl auf einer Doppelschiene von Baader die auf einer H-EQ5 sitzt.
    2x 120 Sekunden , Fokal mit Cannon EOS 300D auf ISO 800.



    Oder hier M45 mit den gleichen Bedingungen nur mit 1x 120 Sekunden.


    Für in Urlaub oder für Unterwegs, ein schöner Refraktor.

  • Hallo Timo,


    ich weiß ja nicht wieviel Erfahrung Du schon mit Teleskopen hast. Ich habe eher wenig. Den Orionnebel den Weidner in seinem Link zeigt siehst Du so natürlich nicht. Er ist im Lidl ein kleiner hellerer Fleck im Okular und man muß anfangs ziemlich mit den Augen "spielen" um was zu sehen.


    Ansonsten bin ich mit dem Lidl - zumal zu dem Preis - sehr zufrieden. Bei Planeten und Mond ist der sicher ok, einfache deepsky wie der Orionnebel auch.


    Tip zu den Okularen und zum Zubehör: Da ist nur ein 4mm und ein 20mm dabei. Du wirst Dich also mit dem 20er begnügen müssen, das 4er ist ungeeignet. Falls Du bei Aldi noch den Refraktor findest: Der taugt zwar gar nichts, aber dem Paket (39,-) kannst Du die drehbare Sternkarte, das 9mm und das 12,5mm Okular sowie die Software entnehmen. Den Mondfilter vielleicht auch noch. Das Aldi verkaufst Du dann bei ebay ohne dieses Zubehör weiter. Meins hat noch gut 20,- gebracht.


    Das Zubehör vom Aldi taugt nicht wirklich viel, ist aber in meinen Laienaugen mit dem vom Lidl vergleichbar und Du kannst dann verschiedene Vergrößerungen am Lidl nutzen.


    Für den Einstieg ist das Lidl zu dem Preis sicherlich geeignet und bietet viele Beobachtungsmöglichkeiten. Ich persönlich möchte jetzt etwas mehr sehen und werde mir wohl zum Jahreswechsel einen Dobson leisten. Den Lidl behalte ich aber auf jeden Fall für die Fotografie.


    Gruß, Stephan

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Stephan H.</i>


    ich weiß ja nicht wieviel Erfahrung Du schon mit Teleskopen hast. Ich habe eher wenig. Den Orionnebel den Weidner in seinem Link zeigt siehst Du so natürlich nicht. Er ist im Lidl ein kleiner hellerer Fleck im Okular und man muß anfangs ziemlich mit den Augen "spielen" um was zu sehen.


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Bist Du sicher, daß Du nicht den Sucher vom Lidl meinst? Deine Beschreibung entspricht in etwa dem, was ich am Stadtrand durch den Lidl-Sucher sehe. Mit dem Teleskop selbst sieht das schon ganz anders aus, wenngleich das Foto schon recht beeindruckend ist. Ich habe das mit dem Lidl und der Originalmontierung so damals nicht hinbekommen. Die Okulare und den Spiegel finde ich übrigens nicht schlecht. 4 mm sind zwar zu viel Vergrößerung, die Okulare werden regelmäßig durch die plattgedrückten Wimpern gereinigt, aber Abbildung und Randschärfe sind durchaus OK und der Spiegel ist vergütet, das größere Okular auch. Ist ein teuerer Spiegel wirklich sichtbar besser, oder ist das Zeug letztlich doch weitgehend identisch?

  • Hallo üps,


    ich bezog mich wie geschrieben auf den Link von Mario ( http://www.ds-src.de/4images/details.php?image_id=505 ), ich glaube nicht, daß man den Orionnebel mit dem Lidl in der Form visuell wahrnehmen kann - fotografisch ist eine andere Sache, klar.


    Ich habe den Orionnebel durch mein Lidl wie gesagt als einen kleinen Fleck wahrgenommen, etwa in der Größe des Ringnebels auf Marios Seite. Natürlich gänzlich ohne Farbe und lange nicht so hell.


    Du schreibst:


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Die Okulare und den Spiegel finde ich übrigens nicht schlecht.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    und


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">....sind durchaus OK und der Spiegel ist vergütet, das größere Okular auch. Ist ein teuerer Spiegel wirklich sichtbar besser, oder ist das Zeug letztlich doch weitgehend identisch?<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Daher vermute ich, daß wir von verschiedenen Teleskopen reden. Das Lidl ist ein 70/700 Refraktor und hat somit keinen Spiegel. [:I]


    Gruß, Stephan

  • hi!
    finds gut das hier so viele schreiben!.vielleicht hat einer ja mal ein paar schöne fotos die er mit einer NICHT modifizierten kamera gemacht hat?!?!?! das wär super! vielen dank!
    timo

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Pteng</i>
    <br />Hi Stephan,


    mit Spiegel meint er sicherlich den Zenitspiegel[:D]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Klar! Es ging ja schließlich um das Zubehör! Einen Hauptspiegel würde ich sicherlich nicht unter Okularseitigem Zubehör einstufen und schon gar kein billiges Teleskop kaufen, um dann für einen besser vergüteten Hauptspiegel mehr Geld auszugeben, als ein komplettes Teleskop mit besserem Spiegel kostet. :)


    Wenn wir schon beim Ringnebel sind: Der ist im Lidl auch zu sehen, allerdings dann wirklich so, wie von Stephan H. beschrieben. Aber ich sehe schon: Wenn das Wetter mal wieder besser ist, muß ich dringend mal mit dem Lidl richtung M42 gucken und meine Erinnerung auffrischen.


    Ein Freund von mir hat übrigens leider eine völlige Gurke erwischt und wollte das Teil leider nicht umtauschen, weil er es trotzdem toll fand. :-/

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: timo55555</i>
    <br />hi!
    finds gut das hier so viele schreiben!.vielleicht hat einer ja mal ein paar schöne fotos die er mit einer NICHT modifizierten kamera gemacht hat?!?!?! das wär super! vielen dank!
    timo
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Welche Kamera meinst Du denn genau?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!