NGC 7000

  • Hallo !


    hier mein erster astrofotografischer Versuch .
    Das Bild entstand auf 950m Höhe im Nordschwarzwald, mit einer Barndoor Montierung und einer Canon 50D, bei 200mm Brennweite F/2.8. Belichtung 16x60sek.
    Ich muß noch einiges mit der Bearbeitung lernen, habe da keine Erfahrung, ist mit DSS gestackt, sowie mit Fitwork und Lightroom bearbeitet.



    Bin froh über jede konstuktive Kritik .


    Grüße,
    Thomas
    <font color="limegreen">Verschoben in's Bilderforum. Stathis</font id="limegreen">

  • Hallo Thomas,


    na wenn immer alle ersten Fotografieversuche so rauskommen ... [8D] ... wenn ich da an meinen 'Eigenbau-Barndoor' aus Holz zurueckdenke von vor 25 Jahren! Da musste man einmal in der Minute eine Umdrehung von Hand machen. Aber es hat sich auch so ab und zu ein nettes chemisches Foto ergeben [:)].


    Es ist schwierig zu sagen was bei der Verarbeitung nicht optimal gelaufen ist. Schaerfe und Nachfuehrung sind perfekt, das DSS-stacking auch, aber das Ergebnis ist einfach knutschrot. Fang mit dem stack in Fitswork nochmal von vorne an und probier einfach an den Reglern im Histogramm rum. Als erstes mal den Weisspunkt nicht so weit runterziehen, und dann in den einzelnen Farbkanaelen optimieren versuchen. Vielleicht klappt es ja so?


    Gruesse, und weiterhin viel Freude mit der Barndoor!
    Jan

  • Hallo


    DSS würde ich nicht unbedingt die Schuld geben,
    eigentlich müsste ein autosave.fit erstellt worden sein, gehe damit mal nach Fitswork, dann ziehst du den Gamma mal ganz hoch, nicht übernehmen und klickst mit rechts ins Bild, Schwarzpunkt 15x15.
    Gamma erst mal wieder auf 1, ist das Bild recht farbloß dann den Y-Knopf reindrücken, den Knopf da darüber mit den Linien auch, und dann Gamma anheben.
    Wenn die weißen Sterne nicht weis sind und die Kurven schlecht übereinanderpassen gehst du nach Barbeiten, Farbfunktionen, Farbkorrektur.
    In dem Histgrammfenster musst du ab und zu mal mit rechts reinklicken und die Einstellungen übernehmen, dann kann man besser weiter Strecken, wird es zu bunt das y wieder raus.


    eigentlich kann man mit den Funktionen in Fitswork ein Bild koplett zu Ende bearbeiten


    ach ja, gut was drauf und gute Sterne für Barndoor[:)]
    geht also doch mit wenig finanzellem Aufwand, auf13x18cm würde man da keinen Fehler finden, das ist doch schon was



    Gruß Frank

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!