Bevorstehende Maxima von Mirasternen

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Gestern Abend war es mal wieder schön klar und ich habe ein paar Sterne abgeklappert, die im Anstieg sein müssten:


    VX Aur: 9,0 (Max. Ende Jan)
    V Cas: schwächer 11,8 (Max. März)
    BG Cyg: 10,9 (Max. Anf. Feb)
    Y Ori: schwächer 11,0 (Max. im März?)
    R Peg: schwächer 11,5 (Max. im März)
    R Per: schwächer 11,0 (Max. Ende Feb)
    IK Tau: schwächer 11,0 (Max. Mitte Jan?)
    R UMa: 12,0 (Max. im März)
    RS UMa: 9,2 (Max. Mitte Jan)


    Bei VX Aur, BG Cyg und RS UMa sollte man also unverzüglich mit dem Beobachten beginnen. Die anderen haben noch etwas Zeit.


    Die Angaben in Klammern sind aus dem BAV Circular 2014.

  • Nach ZZ Gem sollte Ausschau gehalten werden. In den letzten Jahren lagen die Maxima ungünstig, so dass keine Zeitpunkte bestimmt werden konnten. Jetzt befindet sich der Stern im Anstieg und könnte um März herum (kann auch schon Februar sein) ins Maximum kommen.
    Ansonsten habe ich V Cas gestern bei 11,7 mag erwischt.

  • Hallo zusammen,
    folgende Mirasterne in den Zwillingen und im Krebs befinden sich gegenwärtig im Anstieg und werden noch innerhalb der nächsten zwei Monate ihr Maximum erreichen:


    R Gem
    Y Gem
    6 Gem
    NQ Gem
    RY Gem
    Z Cnc
    X Cnc
    V Cnc


    CS und Grüße,
    Nikolai!

  • Die Regenzeit gönnte gestern (17.1.) mal eine klare Nacht, in der sich sich Mirasterne im Anstieg zeigten.
    ZZ Gem 10,4; R Per 11,6; V Tau 11,2 - Von diesen Sternen können die Maxima in den nächsten Wochen und Monaten beobachtet werden.
    U Ori ist mit 11,6 auch wieder im Rennen. Das Maximum wird aber zu einem Zeitpunkt stattfinden, wenn der Stern in der Abvenddämmerung verschwunden ist. In den nächsten Jahren wird es noch schlimmer.

  • Habe in der Nacht zum Mittwoch zwei im Anstieg befindliche Sterne erstmals wieder gesehen:
    CN Cyg 10,0
    RS Her 11,0
    CN Cyg hat nur noch 0,5 bis 1 mag Luft nach oben, sollte also schnell angegangen werden.

  • Habe vorhin X Cam mit 10,3 erwischt. Am Stadt- und Mondhimmel scheint er zunächst nicht so leicht zu finden zu sein. Er befindet sich aber in der Nähe von V667 Cas, der hier sehr beliebt ist. Leider befindet sich V667 Cas gerade im Abstieg.

  • R Gem hängt immer noch bei 7,55 mag. herum macht sich aber zunehmend. Der gegenwärtige Helligkeitsanstieg fällt sehr gering aus, entsprechend spät erwartet man dieses Jahr das Maximum. 6 Gem liegt momentan bei 7,5 und ist im letzten Monat leicht abgefallen. Ebenso geht es TV Gem dessen Helligkeit gegenwärtig 7,4 beträgt. WY Gem liegt bei ca. 8,15 mag.


    Grüße + CS,
    Nikolai!

  • Zwei Sterne können jetzt wieder in Angriff genommen werden:
    Chi Cyg hat 11 mag erreicht und steht am Morgenhimmmel schon ziemlich hoch.
    R Vir liegt bei 9,5 mag und kann abends beobachtet werden.

  • Der relativ leicht aufzufindende Mira_Veränderliche T CEP steht in der Nähe seines Maximums und kann schon mit einem Fernglas leicht beobachtet werden. Bei seinem jetzigen Anstieg zum Maximum zeigte er auch wieder einen "Buckel" in seiner Lichtkurve.


    Gruß Matthias

  • X Aur ist im Kommen. Ich habe ihn gestern Abend auf 10,0 geschätzt. Das Max sollte Anfang Juni sein. Am Morgenhimmel kann man sich mit R Vul beschäftigen (9,7).

  • In der letzten Nach habe ich S UMa auf 10,8 mag geschätzt. Das Minimum ist zwar gerade erst vorbei, aber S UMa hat eine Lichtkurve, die der eines Bedeckungsveränderlichen ähnelt. Alles spielt sich um das Minimum herum ab.
    S Lac habe ich heute früh in Horizontnähe erwischt. Er hat schon 8,0 mag errreicht. Der Anstieg ist also schon fast vorbei.

  • Hallo Frank,


    meine Schätzungen von S UMA am 25.4 und 27.4. waren 11.4m bzw. 11.3.
    Den recht nahen T UMA konnte ich übrigens an beiden Tagen noch nicht ausmachen.


    Gruß Matthias

  • Der Veränderliche R Ser ist im Anstieg und kann im Maximum durchaus 5. bis 6. Größe erreichen, kann also durchaus da mit dem bloßem Auge erkannt werden.


    Gruß Matthias

  • - X Cam müsste bald wieder sichtbar werden. Das Max ist im August dran.
    - T Cam: Max für Sept erwartet, lt. AAVSO zur Zeit 9 mag
    - T Cas: Das Maximum wird zwar erst für Oktober erwartet, aber wegen der langen Periode und geringen Amplitude ist es sinnvoll, früh anzufangen; zur Zeit 9 mag
    - R Dra: Max für Aug erwartet, zur Zeit 10,5 mag
    - Y Dra: Max Aug, zur Zeit noch keine Beobachtungen
    - SS Her: Max Mitte Juli, zur Zeit noch keine Beobachtungen
    - Y Per: Max Ende August, zur Zeit im Minimum knapp unter 10 mag (schwierig am Morgenhimmel)
    - T UMa: Max Aug, zur Zeit lt. AAVSO bei 12 mag. Der steile Anstieg kann aber jeden Moment beginnen.


    Außerhalb des BAV-Programms bitte den Thread "Vernachlässigter Mira Stern WY Cam" beobachten.

  • Hallo Frank,


    schade das ich in letzter Zeit nicht so recht zum Beobachten gekommen bin. Vor allem Wetter bedingt aber auch durch derzeitige starke berufl. Anspannung (auch und gerade nachts) liegt meine letzte Nacht mit den Veränderlichen eine Weile zurück (15. Juni). Am 15.06. war X CAM noch etwas schwächer als 11.7 und WY CAM konnte ich zu 11.5m visuell schätzen. X CAM dürfte inzwischen heller als 10.0 sein.


    Gruß Matthias

  • Hallo zusammen,


    gestern Abend standen mir einige Beobachtungen von Mirasternen zur Verfügung.


    R And: < 10,35 mag.
    Y Per: 8,85 mag.
    R Tri: 9,50 mag.
    R Ari: 9,30 mag.


    LG + CS,
    Nikolai [8D]

  • Hi


    Das Maximum von Chi Cyg ist wohl auch vorüber, zumindest scheint der Stern laut meinen Beobachtungen wieder in der Helligkeit zu fallen.


    Am 04.07 hatte ich ihn noch bei 6.8mag, gestern nur noch bei 7.1mag.


    Hab mir außerdem mal die Lichtkurve der letzten Jahrzehnte angeschaut. Das scheint wohl mit rund 6.5mag das tiefste Maximum überhaupt gewesen zu sein. [:(] Schade, ich hätte ihn gerne ein bisschen heller gehabt.


    Viele Grüße,
    Christian

  • 1937 hatte es bei Chi Cyg ein Maximum mit 6,3 mag gegeben. Du hast also etwas sehr seltenes beoabchtet!


    Bei den neulich angekündigten Sternen sah es in den letzten beiden Nächsten so aus:
    - X Cam: 8,6 mag (Hier dürften die Messen schon gelesen sein.)
    - T Cam: nicht beobachtet
    - T Cas: nicht beobachtet
    - R Dra: 7,5 mag (auch hier dürften die Messen schon gelesen sein.)
    - Y Dra: 10,8 (Hier geht noch was.)
    - SS Her: 10,3 (Könnte gerade so noch as werden.)
    - Y Per: 9,5/9,3 (Bei dem kann man die ganze Lichtkurve mit kleinem Gerät durchbeobachten.)
    - T UMa: Schon gemeldet, liegt z.Z.t bei 8,9
    Ansonsten ist auch R Cam im Kommen (10,9 mag)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!