Statistik
Besucher jetzt online : 331
Benutzer registriert : 22575
Gesamtanzahl Postings : 1113207
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Siamesische Zwillinge und Fragen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1331 Beiträge

Erstellt am: 22.04.2020 :  09:21:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo an Euch,

das ständig schöne Wetter treibt mich zur Zeit jeden Abend in die Sternwarte. Jetzt gibt es viele interessante Galaxien zu beobachten. Leider ist an meinem Standort im Zentrum einer Kleinstadt bei Berlin visuell nicht so viel zu machen. Die Zwillinge waren gestern visuell am 200er Newton nicht wirklich zu sehen, um so mehr freue ich mich dann über einigermaßen gelungene Fotos:



NGC 4567 und NGC 4568 2 Stunden und 50 Minuten á 20 Sekunden mit ALCCD5LII am 200/1000 Newton belichtet.


Mit meiner EBV bin ich jedoch immer noch nicht wirklich glücklich. Ich denke oft, dass hier mehr gehen könnte. Ich nutze DSS zum Stacken, Fitswork zum Ebenen, Stretchen und Schärfen. Irfan zu Zuschneiden. Vielleicht hat jemand von den Profis mal Lust, sich das rohe Summenbild aus DSS anzuschauen und Verbesserungspotenzial aufzuzeigen?

Viele Grüße,

Micha


Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: blauemaus am: 22.04.2020 09:22:04 Uhr

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6050 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2020 :  09:44:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Micha,

das ist ja lustig, ich habe eben grade meine Zeichnung der Zwillinge von heute Nacht hier ins Board gestellt. Ein schöner Vergleich.

Ich bin nicht so der Bearbeitungsprofi, meine Fotografiezeit liegt momentan hinter mir. Aber mir sieht das nach zu wenig Belichtungszeit aus. Die ALccd5LII hat ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, ich denke der Vergleich mit den Bildern moderner CMOS-Kameras wird schwierig. Wir hatten vor fünf Jahren ja schon mal hier über die Bearbeitung der Bilder diskutiert. Ich denke, Du müsstest da noch deutlich länger rauf halten, wenn Du mehr Detail haben möchtest.

Dennoch gefällt mir Dein Bild gut. Es zeigen sich schon viele Details und eine gute Auflösung. Die Grundbedingungen stimmen. Wenn Du den Weg der Kurzbelichtung verstärkt verfolgen möchtest, solltest Du vielleicht wirklich mal über eine modernere Kamera nachdenken.

Bis dann:
Marcus

16" f/4 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: Mettling am: 22.04.2020 09:44:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1331 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2020 :  11:00:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Marcus,

über deine Zeichnung habe ich mich auch gefreut! Schöner Vergleich und irgendwie beneide ich dich um die Bedingungen. Ich müsste schon den Dobson ins Auto packen und weiter fahren. Da siegt oft die Bequemlichlkeit....
Visuell war hier gestern nichts zu sehen, schon gar keine Form und Gestalt erkennbar. Nur im indirekten Sehen war etwas zu ahnen. Hatte beim ersten Anlauf auch die falsche Galaxie "erwischt".
Das mehr Belichtung auch unter miesen Bedingungen was bringt, ist mir auch klar geworden. Hatte in den letzten Abenden auf Hickson 44 gehalten, bin mit der Bearbeitung noch nicht fertig, hier ein Zwischenergebnis aus zwei Sessions:



Ja, mit einer besseren Kamera ließe sich sicher mehr erreichen, aber das ist so eine Eigenart von mir, die vorhandenen Dinge erst mal zu 100% auszureizen.
Die Lernkurve steigt tatsächlich auch nach Jahren immer noch leicht an.
Die Software wird immer weiter verbessert und insofern glaube ich, dass aus meinen Aufnahmen auch noch mehr "rauszuholen" ist. Allerdings ist Software für mich eher Handwerkszeug und ich tue mich etwas schwer, hier alle Möglichkeiten zu erkennen und optimal umzusetzen.

Viele Grüße,

Micha

PS Wenn ich meine Fotos von heute mit denen vo vor vor 5 Jahren vergleiche, hat sich do Einiges getan ...

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: blauemaus am: 22.04.2020 11:03:36 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?