Statistik
Besucher jetzt online : 336
Benutzer registriert : 22452
Gesamtanzahl Postings : 1108515
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 C/2017 T2 (Panstarrs)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
534 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2020 :  17:59:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen,

schade, habe so viel EBV-Kram, aber LR nicht....

So, jetzt kommt Ralf ins Spiel:
In Photoshop - ja, muss gehen... und wie?
Ich zhabe in den letzten jahren so viel zur EBV gelernt und doch kommt man sich manchnal so doof vor....

Ralf: PLEASE!

LG
Mario

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2650 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2020 :  20:30:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Kein Problem:
Thema "Aktion" unter Fenster. Dann kommt eine Art Aufnahmerekorder unten im Fenster. "Neue Aktion" klicken. Benennen. Aufzeichnen. Dann öffnest du ein Bild von den vielen, die du alle bearbeiten möchtest. Sinnvollerweise in einem Ordner zusammen gestellt. Du bearbeitest dein Bild, was auch immer, das wird aufgezeichnet. Bist du fertig, dann speicherst du dein Bild in einem neuen Ordner ab. Das geöffnete Bild nun wieder unverändert zurückspeichern. Also so wie "wollen sie die Änderungen speicher?, Nein. Dann erst auf den Recorderbutton "Ende" drücken.
Nun: unter Datei, Automatisieren, Stapelverarbeitung und voila, da steht schon deine Aktion. Nun Ordner auswählen, Zielordner auswählen und: wichtig: jeweils das obere Kästchen mit Häkchen versehen. Da steht so etwas wie : Datei öffnen wenn Aktion Öffnen enthält und beim 2. Datei nur speichern, wenn Aktion speichern enthält. Die beiden Häkchen sind jedenfalls nötig. Dann drückst du auf OK, und die Kiste fängt an zu rattern. Ich habe so mal 30000 Bilder entrauscht ohne sie vorher zu stacken, ging :-)
Viel Erfolg,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
534 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2020 :  20:33:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Halo Ralf,

Action aufzeichnen - die Idee hatte ich auch - aber der Rest war mir unklar!

VIELEN DANK!

LG
Mario

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Bikeman
Meister im Astrotreff

Deutschland
632 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2020 :  19:14:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Kleines "Where's Waldo?" Suchbild auf die Schnelle, gestern zwischen Wolken mit der Mini Track LX2 und einem 135 mm Tele an einer EOS 1100D gemacht, lediglich 28 x 10 sec weil das Ding so flott unterwegs ist (etwa 120 arcsec / hour). Richtiges "Kometen Stacking" oder Animation ... vielleicht später aber lohnt vielleicht nicht bei der Auflösung. Egal, wollte mal wieder die LX2 quälen.

Wer eine Zigarre findet darf sie behalten....

Wie man sieht kommt das Ding dem Paar M81/M82 über's Wochenende recht nah (1.5 bis 2 Grad), wer ein entsprechend großes Feld ablichten kann hat daran bestimmt Spaß...wenn das Wetter denn mitspielt.

http://bikeman.selfhost.eu/astro/C2017T2/C2017T2_pretty_20200521_filtered.jpg

Crop:



CS
HB

6" f/5 GSO Newton, 8" f/5 Omegon Newton, GP2+SBS, HEQ5Pro SynScan, Canon EOS 1100D, ZWO ASI 178mm, StarAnalyser 100, vintage smc Pentax Objektive (50mm 1:1.4, 85mm 1:2, 135mm 1:2.5, 300 mm 1:4)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Robin
Meister im Astrotreff

Deutschland
598 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2020 :  10:22:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

anbei eine Skizze, die ich am Abend des 20.05. von C/2017T2 gemacht habe. Endlich mal ein Komet mit richtigem Schweif. :-)



Hab ihn auf 8.7 mag geschätzt, mit 4' Koma und 10' Schweif.

Clear skies

Robin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HNSolid
Meister im Astrotreff

Deutschland
579 Beiträge

Erstellt  am: 26.05.2020 :  00:29:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HNSolid's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Robin und HB,

ja der Komet hat sich wirklich sehr schön entwickelt. Viele haben ja gespannt auf Atlas und später auch auf Swan gehofft und dabei diesen Kandidaten aus den Augen verloren. Dieser Komet macht wirklich spaß. Diese Aufnahme ist eher durch ein Zufall entstanden, denn ich habe an diesem Abend auf Swan gelauert.. Auch gefunden, nur ist er in der Dämmerung wirklich sehr schwierig zu beobachten.. Dann habe ich einfach mal meine Goto zu Panstarrs geschwenkt in der Hoffnung Ihn nochmal ablichten zu können bevor die vorhergesagt Wolkenfront ankam.. ich hatte noch für ca. 30 min klaren Himmel. :)

Weil ich das WE meine Mutter an der Ostsee besucht habe, hatte ich meine guding cam und laptop zuhause gelassen, so konnte ich nur 70x 30s belichten. Und da ich dort einen wirklich dunklen Himmel habe, musste ich die EOS 6D auf ISO 6400 einstellen, damit der Hintergrund nicht absäuft.. Es ist dennoch was geworden und freue mich, dass ich den Kometen noch mit dem Galaxien-Paar erwischt habe.


Skywatcher 6" Newton auf EQ5, EOS 6D, 70x30s bei ISO 6400


Ich möchte den nächste Woche wieder versuchen, dieses Mal aber mit guding.. denn er hat mittlerweile einen schönen Gegenschweif, denn man auf vielen Bilder im Web sehen kann. Auf meinem Bild ist er nur im Ansatz zu erahnen..

Vielleicht reiche ich später noch eine kleine Ani nach. Mal gucken ob das überhaupt sinn macht bei nur 30 min und den hohen ISO-zahlen.

Viele Grüße
Piotr



https://www.pk-photos.de

Skywatcher Newton 150/750 / NEQ5 Synscan,
Canon EOS 450DA + 700D, ASI178MM, Guiding mit PHD2 am 8x50 Finder Scope mit ALccd5L IIc

Bearbeitet von: HNSolid am: 26.05.2020 00:31:49 Uhr
Zum Anfang der Seite

Bikeman
Meister im Astrotreff

Deutschland
632 Beiträge

Erstellt  am: 26.05.2020 :  23:25:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Super Bild, und dank Vollformat passt ja auch alles schön gleichzeitig!

CS
HB

6" f/5 GSO Newton, 8" f/5 Omegon Newton, GP2+SBS, HEQ5Pro SynScan, Canon EOS 1100D, ZWO ASI 178mm, StarAnalyser 100, vintage smc Pentax Objektive (50mm 1:1.4, 85mm 1:2, 135mm 1:2.5, 300 mm 1:4)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HNSolid
Meister im Astrotreff

Deutschland
579 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2020 :  08:05:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HNSolid's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin!

Vielen Dank.

Ja zum Glück hatte ich die 6d dabei und nicht die 700d :) das wäre doch etwas eng geworden..

Gruß Piotr

https://www.pk-photos.de

Skywatcher Newton 150/750 / NEQ5 Synscan,
Canon EOS 450DA + 700D, ASI178MM, Guiding mit PHD2 am 8x50 Finder Scope mit ALccd5L IIc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.42 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?