Statistik
Besucher jetzt online : 141
Benutzer registriert : 22233
Gesamtanzahl Postings : 1097767
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Visueller Genuss auf La Palma
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Zerot
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
13 Beiträge

Erstellt am: 08.09.2019 :  16:41:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Zerot's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo meine lieben Freunde der Nacht,

dieses Jahr war bisher für mich weniger astronomisch, nicht allein weil ich im Alltag anderen Hobbys noch Zeit gewidmet habe, sondern auch weil die wenigen Nächte bisher mir keine Gelegenheit gegeben haben zu beobachten. Wie schön es da immer heiß "Man kann nicht alles haben". Umso mehr habe ich mich auf den Astro-Urlaub auf La Palma gefreut, der schon Ende 2018 fest gebucht wurde. Mit meinen Astro-Freunden Thomas,Andreas und Ralf haben wir uns eine schöne Finca ganz in der Nähe von der bekannten Größe "Athos" mieten können. In der Zeit vom 23.8 bis 31.08 konnte ich effektiv 5 Nächte visuell richtig schönen Himmel genießen. Allein die Location und die Aussicht aufs Meer herab war atemberaubend.In diesem Atemzug möchte ich mich auch bei unserem Gastgeber "Fabrice" bedanken:

"Fabrice i hope you can read this. It was so beautiful and the sky on La Palma will be for ever in my heart. Your apartment is a really great place to observe the sky. It was the best milky way I have ever seen in my life! Also you and your wife are very special persons to me. You have a very great telescope and I can only say a big thank you to observe with it. I will come back again!

In den 5 Nächten konzentrierte ich mich auf alle Messier Objekte, die von zu Hause aus nicht oder nur bedingt beobachtbar gewesen wären. So kamen eine ganze Menge Objekte zusammen, die auch sauber dokumentiert wurden und nun in meine digitale Doku übertragen werden. Ich erspare nun allen meine Notitzen. Kurz gesagt waren es: M4;M80;M62;M19;M70;M54;M55;M75;M23;M25;M7;M24;M18;M30;M72;M22;M21;M69 und M28. Eigentlich auf die Nächte hoch gerechnet eine nicht allzu große Anzahl, jedoch habe ich auch die Möglichkeit genutzt um mit meinem 8 Zoll Hofheim die schönen Nebel M8;M17;M20 und NGC7293 zu zeichnen. Ich fand es wirklich toll wie viele Details sich schon mit 8 Zoll zeigten. Allein für die Lagune habe ich 3 Stunden lang beobachtet und meine Skizze angefertigt. Es waren einfach so viele Eindrücke, sodass keine Zeichnung alle Details beinhalten kann. Dafür hätte ich mehr Zeit für ein Objekt widmen müssen, jedoch wie schon oben erwähnt mussten Kompromisse eingegangen werden. Mit den Ergebnissen bin ich aber sehr zufrieden, auch wenn die Übertragung ins digitale nie dem realen Eindruck auf schwarzem Karton entspricht. Dennoch möchte ich mit euch meine Eindrücke teilen.






Darüber hinaus bietet die Insel sehr viele schöne Wanderungen und wunderschöne Aussichten. Es war teils ziemlich schweißtreibend, man wurde aber immer wieder belohnt. So wurde fast jeden Tag etwas unternommen und man konnte auch die Schönheit der Insel am Tage bestaunen. Das Wetter meinte es wirklich gut mit uns, sodass wir tagsüber größtenteils Sonnenschein hatten und bis auf eine Nacht immer gute bis sehr gute Nächte hatten. Zwischenzeitlich zeigte mein SQM-L 22.00 Werte an. Die Milchstraße war so voller Strukturen und voller Schönheit, sodass es schon Stunden verschlingen konnte in der Liege den Himmel zu genießen. Ich kann meine Erlebnisse nicht wirklich alle beschreiben und auch darüber zu berichten fällt mir schwer. Es war eine besondere Zeit für mich. Eine Zeit die ich bis zu meinem Lebensende mit mir tragen werde. Und vielleicht wird es auch bald wieder eine Reise nach La Palma geben, gerne auch mit meinen lieben Kollegen! Ich bedanke mich somit auch bei euch! Danke Thomas, Ralf und Andreas für die tolle Zeit. Wir waren wirklich eine tolle Gruppe!


Bearbeitet von: Zerot am: 08.09.2019 16:46:45 Uhr

ReneM
Meister im Astrotreff

Deutschland
673 Beiträge

Erstellt  am: 08.09.2019 :  16:49:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ReneM's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Markus,

schöne Zusammenfassung. Die Zeichnungen können sich auch sehen lassen.
Du bist noch jung, da kann man auch mal mit weniger auskommen und dann auf La Palma alles nachholen.
Beim 8" Hofheim habe ich erst gestutzt, aber dann ist es mir wieder eingefallen. Ich werde echt vergesslich ...
Reicht Dein Freizeitbudget dieses Jahr für das HTT?

Viele Grüße

Rene


Freunde der Nacht

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Zerot
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
13 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2019 :  18:23:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Zerot's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Rene,

ich würde sagen La Palma hat ganz gut entschädigt und das Schöne an unserem Hobby ist ja das einem nichts wirklich wegrennt. Das HTT ist vom Budget nicht das Thema, jedoch weiß ich zeitlich noch nicht ob ich es schaffe. Vielleicht lässt es sich einrichten das ich zumindest den Montag anreisen kann und bis Donnerstag bleiben kann. Denn am Samstag geht's nach Irland mit dem Flieger. Danke auch für dein Feedback.

CS Markus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?