Statistik
Besucher jetzt online : 132
Benutzer registriert : 21906
Gesamtanzahl Postings : 1079146
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Trifid-Nebel aus der Lüneburger Heide
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Staryball
Meister im Astrotreff


606 Beiträge

Erstellt am: 13.06.2019 :  19:47:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Auch wenn hier die Mitternachtsdämmerung im Norden allmählich die Astrofotografie erschwert: Unmöglich ist nichts.

M 20 wurde mit 6 verschiedenen Brennweiten aufgenommen. Die Montierung und die Nachführung wurde in der flacheren Stellung erstmal am Kugelsternhaufen M 12 trainiert, bevor ich auf M 20 geschwenkt bin.

M 20 ist vom Morgen des 9.6., da war es schon merklich heller als vor einer Woche bei längeren Belichtungen. Bei M 20 habe ich mich am ACF/Sony a7S auf eine Serie von 37 Aufnahmen in derzeit von 0h56 bis 2h04 a´2 min. beschränken müssen, vorher und nachher war es zu hell. Am Takahashi e200/Sony a7R wurde mit gleichen Zeiten, aber geringerer ISO Zahl gearbeitet.

Dazu habe ich noch Aufnahmen mit dem 200mm Canon Tele und einer 60Da gemacht, es läuft alles nebenbei und es gibt es noch Aufnahmen mit einem Genesis (24 Aufnahmen / 1000Da, gesamt 60 min. Blz.) und einem 480mm Triplet /1100Da mit den gleichen Zeiten.

Zeigen möchte ich erst nur die Aufnahme mit dem Genesis und dem 24mm WW. Alles andere wäre Zuviel des Guten. ;)

Die Weitwinkelaufnahme ist mit einem 24mm Sigma ART und einer modf. 700Da gemacht, 14 Aufnahmen, 28 Min.

M 20 war bei Aufnahmebeginn ca. 12° über dem Horizont. Die Bedingungen waren gut, da im Süden keinerlei künstliche Beleuchtung vorhanden war, das ca. 300m entfernte Dörfchen löscht um 23h30 die wenige Straßenbeleuchtung.

Bearbeitung: DSS, Fitswork und PS-CS6.

Kommentare sind willkommen, Dark sky, Bruno

Größere Version Genesis: https://live.staticflickr.com/65535/48056585222_4704483e43_o_d.jpg

M 20



Südlicher Heidehimmel


nicht müde werden, sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten

Bearbeitet von: am:

Staryball
Meister im Astrotreff


606 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2019 :  18:57:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Zur weiteren Erklärung der Aufnahmen habe ich eine unbearbeitete 2 min. Rohaufnahme der 700Da/24mm WW beigefügt. Alles Weitere ist Bildbearbeitung mit Photoshop, bei dem u.a. auch der GradientXterminator eingesetzt wurde.

Gruß: Bruno



Des Weiteren die Aufnahme von M 20 mit dem 12" ACF/Sony a7S und den Takahashi e200/Sony a7R, beide modifiziert. 74 Aufnahmen gesamt, Zeit: 2h 15 min.

Originalgröße: https://live.staticflickr.com/65535/48056560092_97e3cd5f98_o_d.jpg

M 20


nicht müde werden, sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Meister im Astrotreff


487 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2019 :  14:50:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Bruno,

die Ergebnisse, die du an dem niedrigen M20 erzielen konntest, finde ich klasse! Ich will das auch immer versuchen, aber habe mich bisher nicht getraut, da es nur eine schmale Lücke nach Südosten für mich gibt, die Sicht auf M20 hat. Und dort ist der Himmel wegen des nahen Ruhrgebietes ziemlich hell und M20 SEHR niedrig. Aber mal sehen - Versuch macht kluch ;-)

Viele Grüße
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jedi2014
Meister im Astrotreff

Deutschland
485 Beiträge

Erstellt  am: 21.06.2019 :  16:57:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jedi2014's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Bruno,

jetzt um diese Jahreszeit? Ich bin echt begeistert. Erstaunlch was da aus der Heide heraus geht.

Viele Grüße
Jens

10" f4 Newton ohne Namen, Takahashi Epsilon 130D, ASI 1600 MMC, Atik 490 EXm, EQ8, Lodestar
http://www.spaceimages.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?