Statistik
Besucher jetzt online : 154
Benutzer registriert : 21825
Gesamtanzahl Postings : 1075935
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Gewerbliche Anzeigen
 Unser größter…
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Bresser
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
515 Beiträge

Erstellt am: 15.04.2019 :  14:14:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bresser's Homepage
…Dobson von Explore-Scientific:

0116950 - EXPLORE SCIENTIFIC Ultra Light Dobson 20” GENERATION II - 6990,- €
500mm Öffnung, 1800mm Brennweite, f/3,6 !
Link: https://www.bresser.de/Astronomie/EXPLORE-SCIENTIFIC-Ultra-Light-20-Dobson-500mm-f-3-6-GENERATION-II.html



Sehr groß und doch sehr gut transportabel und leicht zu handhaben. Das Öffnungsverhältnis von f/3,6 ist nicht nur extrem lichtstark, es sorgt auch dafür, dass die Einblickhöhe selbst bei Beobachtungen im Zenit bei nur 1,63m liegt. Man kann mit diesem 20“ Dobson also ohne eine Leiter beobachten!

Der riesige 500mm Hauptspiegel und der 120mm große Fangspiegel werden aus hochwertigem Quarz-Material gefertigt. Jeder Hauptspiegel wird mit einem individuellen optischen Test-Zertifikat ausgeliefert, der Ihnen beste Leistungsfähigkeit garantiert!
Alle optischen Flächen besitzen eine hochwertige Aluminium-Verspiegelung mit 94% Reflektivität und eine extrem widerstandsfähige Quarz-Schutzschicht. Häufig auftretender Taubeschlag und eine hin und wieder nötige Reinigung übersteht der Hauptspiegel somit ohne Schaden zu nehmen und garantiert eine lange Lebensdauer.

Sämtliche Verbindungen der Tubus-Struktur wurden im WIG-Schweißverfahren herstellt, auf Nieten und Schrauben wurde verzichtet. Dadurch ist es uns gelungen diesen 20" Leichtbau-Dobson trotz des geringen Gewichts unglaublich Verwindungssteif herzustellen. Die Herstellung fast aller mechanischen Bauteile erfolgt bei unseren Partnern in Ungarn und die Endmontage der Optiken plus finale Qualitätskontrolle erfolgt in Deutschland am Standort Rhede.

Haupt- und Fangspiegel sind während der Beobachtung justierbar und es müssen dazu nur jeweils zwei Stellschrauben bewegt werden. Durch den Einsatz von Präzisions-Kugelköpfen in der Hauptspiegelzelle und einem Präzisions-Scharnier für die Fangspiegelaufnahme funktioniert die Verstellung absolut leichtgängig und garantiert eine exzellente Justagestabilität.

Das obere Ende des Teleskops mit Okularauszug und der Fangspiegelhalterung (der sogenannte Hut) kann in 90° Schritten versetzt werden. Dadurch kann der Beobachter selber wählen wo der Okularauszug sein soll und ob die Nachführung des Dobson „schubsend“ oder „ziehend“ erfolgen soll. Der Okularauszug steht dabei in allen Positionen des Huts nicht im 90° Winkel zur Seite, sondern ungefähr in einem 45° Winkel. Damit sind auch Horizont-nahe Beobachtungen in einer bequemen Haltung möglich.
Zwei Aufnahmeplatten mit Sucherschuhen (je eine links und rechts vom Okularauszug) ermöglichen in allen Lagen eine günstige Position des Sucherfernrohrs. Diese Aufnahmeplatten passen auch genau für die Basis eines TELRAD Suchers, um alternativ (oder zusätzlich) zum normalen optischen Sucher diesen beliebten Peilsucher zu nutzen.


BRESSER GmbH
Gutenbergstrasse 2
46414 Rhede (Westfalen)
Deutschland
www.bresser.de
info(ätt)bresser.de
Tel.: +49 (0)2872 80740

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?