Statistik
Besucher jetzt online : 190
Benutzer registriert : 21825
Gesamtanzahl Postings : 1075831
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M64 Gemeinschaftsbelichtung ?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 17

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2313 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2019 :  21:42:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Markus,
der sieht gut aus. Würde gerne mal ne 100% Ansicht sehen. Aber das hat noch Zeit und du lädst dann ja sowieso hoch.
Schöööön,
Gruß,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Meister im Astrotreff

Deutschland
964 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2019 :  22:00:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Kollegen,

ich habe es bei M64 aus meinem lichtverschmutztem Garten jetzt mit 10sec 20 sec und 30sec Aufnahmen versucht, 200/800 Newton und DSLR, ca. 1h, 2h und fast 3h gesamtbelichtet; bei immer ähnlichem Seeing (4-5"); das Ergebnis sieht fast immer gleich aus: rötliche Galaxie (statt bläulich wegen LV), fast gleiche schwache Details; gut: bei fast 3h etwas rauschärmer (könnte man noch etwas schärfen, wage ich aber nicht...). Ich hoffe, die Ergebnisse tragen geringfügig wenigstens zur besseren Tiefe bei...künstliche Farbänderungen (ROt in Blau):...ich weiß nicht, ob das richtig wäre...
Das sind jetzt 330x30 sec bei ISO 1600, merkt man nicht, oder...?



viele Grüße, besseren Himmel und häufiger cs
Andreas

Bearbeitet von: hobbyknipser am: 11.04.2019 22:12:39 Uhr
Zum Anfang der Seite

HNSolid
Meister im Astrotreff

Deutschland
542 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2019 :  22:11:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HNSolid's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

Vielen Dank Andreas. Ich habe die Seite aktualisiert. Wir heb jetzt etwa 46h.
Gruß Piotr

Skywatcher Newton 150/750 / NEQ5 Synscan,
Canon EOS 450DA + 700D, ASI178MM, Guiding mit PHD2 am 8x50 Finder Scope mit ALccd5L IIc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2313 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  12:01:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo M64-Team,
ich hätte da mal eine Idee.
Ihr kennt das "AdW" (Astrofoto der Woche?). Ich könnte mir gut vorstellen, dass ich aus dem jetzigen Material mal so etwas wie ein Vorabbild erstellen könnte, um das dort einzureichen. Ich glaube, dass die Macher interessiert wären und für uns wäre das so eine Art Werbung, um noch mehr SNR zu generieren. Es gibt dort die etwas sperrige Regel, dass das Bild vorher noch nicht veröffentlicht worden sein darf. Das wäre in unserem Fall (für das Summenbild) aber gegeben. Ich würde dann einen Versuch starten. Per Mail würde ich euch das Bild dann zeigen (allen, die bereits hoch geladen haben) und wir könnten Korrekturen vornehmen etc. Danach könnten wir das Bild hier als Zwischenergebnis präsentieren. Was haltet ihr davon?
Viele Grüße,
ralf

Die Frühstücksfrikadelle ist die wichtigste Frikadelle des Tages

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Meister im Astrotreff

Deutschland
964 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  16:02:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Ralf,

ich wäre damit einverstanden!...und bin gespannt, was Du aus den jetzigen Daten herausholen kannst...Da ich Dich, meine bescheidene Meinung!, für den kompetentesten Bildbearbeiter hier in unserer Gruppe halte, sehe ich Dein Ergebnis als "Maximum". Falls mir etwas zum "Verbessern" in den Sinn kommen sollte, würde ich mich natürlich melden!
Was meine Aufnahmen anbelangt: Da müsstest Du erst einmal vorarbeiten: Farbkalibrierung vornehmen, etwas mehr schärfen, wenn möglich, etc.!

Wenn Du der Meinung bist: der Rohsummenstack hätte Dir mehr gebracht, da ich Deiner Ansicht nach zu viele BB-Fehler gemacht habe,...melde Dich bitte! z.B.: wenn Du meine 10, 20 ,30 sec Rohsummenstacks selbst bearbeiten würdest, käme sicher ein besseres "Teilbild" heraus, als meine selbst erzeugten amateurhaften Ergebnisse irgendwie einzuspielen, macht aber seeeehr viel Arbeit!

viele Grüße und cs
Andreas

Bearbeitet von: hobbyknipser am: 12.04.2019 17:01:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

masteiner
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
21 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  16:53:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche masteiner's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Piotr,

ich habe nun meine 10h zusammen, wie mache ich das nun mit dem Upload.
Kannst Du hier bitte nochmal kurz auflisten was zu tun ist, und welche Dateien oder Bilder gewünscht sind.

Danke.

Gruß
Matthias

www.astroimaging.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2313 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  17:10:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Andreas, kein Problem,
ich lege mir die Bilder auf den Desktop und schaue und bearbeite und schaue und bearbeite und mische und schaue ... kaputt gemacht hast du sicher nichts.
Matthias, die 10 Std. noch dazu ist ja richtig gut.
Du musst die Bilder/ das Bild irgendwo hinterlegen und sendest Piotr (HNSolid) den Link. Der schiebt den Link mit weiteren Infos auf eine PW gesicherte Seite und du bekommst das Password. Piotr braucht noch so Angaben wie Teleskop, Datum, Belichtungszeit usw.
Du kannst dein Bild bearbeiten oder den Rohstack verlinken, das ist egal. NUR, beim Bearbeiten keine Filter verwenden wie glätten oder so etwas. Strecken, schärfen ist o.k. Hintergrund ebnen oder so etwas ist auch nicht nötig. Mir persönlich wäre ein gestreckter Rohstack am liebsten.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
370 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  18:01:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

ich kann nur erahnen, was du dir für eine "Zwischenarbeit" machen möchtest...
Deine Idee ist aber komplett sinnvoll!
Vielen Dank daher vorab für deine investierte EBV-Zeit!

Viele Grüße
Mario

PST-Modifikation (102/1000)
Celestron C8
ASI 178MM
Canon EOS 600D (modifiziert)
HEQ5 Synscan Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
841 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  19:55:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

da ist ja schon einiges zusammengekommen und alle damit im Zusammenhang stehende Ideen finde ich auch gut!
Es sind von meiner Seite noch ein paar Aufnahmen beim Frühjahrstreffen in Malliß dazugekommen. Alles soll zur Tiefe des Gesamtergebnisses beitragen, daher sind Belichtungszeiten von 5 Min. gewählt worden. Was mich verwundert ist, dass ältere Aufnahmen, die mit der Artemis in Bremen entstanden sind mit nur etwas mehr Belichtungszeit fast die gleiche Tiefe erreichen. Also werde ich die Daten aus beiden Aufnahmeserien noch einmal zusammenpacken und sehen ob etwas sinnvolles dabei herauskommt...
Die Daten aktualisiere ich dann fortlaufend in der Dropbox.
Hier quick and dirty ein Zwischenergebnis meiner "Bemühungen" mit dem 10" Newton und der ASI 1600:



Viele Grüße

Roland

Flickr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
843 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  21:43:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen, hallo Ralf,

ich habe die 2,5 geretteten Stunden mit dem 12,5/f4,7 bei iso800 noch an Piotr geschickt. Vielleicht kannst Du sie ja doch noch gebrauchen. Das wirst Du im Vergleich zu den anderen Aufnahmen aber besser einschätzen können Ralf. Finde Deine Idee gut und bin sehr auf das Zwischenergebnis gespannt.

Lieben Gruß in die Runde,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HNSolid
Meister im Astrotreff

Deutschland
542 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  22:32:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HNSolid's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Matthias,

Ja Ralf hat es schon gut erklärt oben, schick mir einfach den link und ich verknüpft das dann auf der Seite.
Alternativ kannst du mir das auch per E-Mail schicken und lade das dann auf meinen Googledrive hoch.

Hallo Ralf,

Ja, ich bin auch dafür das bei Astronomie.de einzureichen, Vll kommen so noch mehr gute Daten zusammen :)

Hallo Roland,

Lande bitte die neuen Daten in ein neues Verzeichnis und schick mir den neuen link, so behalten wir etwas Übersicht in der Liste.

Mittlerweile haben wir jetzt etwas über 52h zusammen. Ich bin gerade auf dem Feld und nimm wieder mit 5s auf.
Der Mond stört zum Glück noch nicht so doll... mal gucken was dazu kommt heute Nacht.

Gruß Piotr

Skywatcher Newton 150/750 / NEQ5 Synscan,
Canon EOS 450DA + 700D, ASI178MM, Guiding mit PHD2 am 8x50 Finder Scope mit ALccd5L IIc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

resuah
Mitglied im Astrotreff


81 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  12:09:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

bei mir hat es nun auch mal gepasst.Leider nur für 2 Stunden:

Vorschaubild:



Den link zum Rohstack (nur crop und ColorCalibration) habe ich an Poitr zur Bereitstelltung geschickt.

Viele Grüße
Martin

Bearbeitet von: resuah am: 13.04.2019 12:11:05 Uhr
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
370 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  15:00:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen,

bei mir hat es dann auch mal gepasst (3,6h Luminanz, C8 bei f/6.3):



Viel Spaß, Erfolg und Ausdauer weiterhin an alle!

LG
Mario

PST-Modifikation (102/1000)
Celestron C8
ASI 178MM
Canon EOS 600D (modifiziert)
HEQ5 Synscan Pro

Bearbeitet von: suntilliana am: 13.04.2019 15:01:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Meister im Astrotreff

Deutschland
964 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  21:04:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Kollegen und Ralf,

wenn man es genauer nimmt, habe ich doch etwas "kaputt" gemacht.
Habe noch mal die 330x30 sec speziell bezüglich des Kerns stark geschärft und mit dem obigen Bild gemischt: auch bei langen 30sec ist der nächste Bereich des Kerns noch nicht einheitlich sehr hell (ausgebrannt,und damit verloren!). Aus dem Rohstack könnte deshalb Ralf vielleicht auch im Kernbereich noch etwas herausholen. Das kommt hier mit dem .jpg nicht richtig heraus!


Ich habe nun meinen sehr kleinen Beitrag, bis jetzt 355 min, nochmal als Ganzes kurz bearbeitet! relativ wenig gestreckt, aber sehr stark geschärft. Dabei kam folgendes heraus: also außer dem winzigen Kern ist eigentlich Nichts überbelichtet bei f/4 und 30sec und 1600 bzw. 3200 ISO. Ralf kann dies sicher viel besser als ich!


hier noch einmal ein mögliches Referenzbild von M64 des Kollegen Emil aus CN:!
nur insgesamt 2600 sec, aber nicht einfach zu übertreffen, finde ich (was die Schärfe betrifft!):!!
https://www.cloudynights.com/topic/533802-m64-2400-x-1-second-16/

viele Grüße und bald wieder cs
Andreas

Bearbeitet von: hobbyknipser am: 26.04.2019 18:14:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

masteiner
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
21 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2019 :  21:55:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche masteiner's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Mitphotonensammler,

habe meine 11h schnell zusammengestacked und auf Astrobin hochgeladen.
https://www.astrobin.com/full/401036/0/
Die Galaxie ist doch relativ unspektakulär mit nur 800mm Brennweite, aber evtl. kannst du (Ralf) die Daten für das Feld benutzen.
Sind ca. 12GB Daten, muss mal schauen wo ich das hochladen kann.

Gruß
Matthias

www.astroimaging.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 17 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?