Statistik
Besucher jetzt online : 171
Benutzer registriert : 21381
Gesamtanzahl Postings : 1053551
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 NGC7293 - Der Helixnebel aus dem heimischen Garten
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

_Frank_
Meister im Astrotreff


498 Beiträge

Erstellt am: 06.12.2018 :  22:03:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche _Frank_'s Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Fotofreunde,

Ende September hatten wir noch ein paar hervorragend klare Nächte und ich habe mich mit meinem 10 Zoll NoN an den Helixnebel gewagt. Aus der Mitte von Deutschland jetzt nicht unbedingt das dankbarste Ziel... Das Zeitfenster für die Aufnahmen war dann auch recht knapp, da der Helix maximal 18 Grad hoch stand und bei 12 Grad wieder hinter den Hausdächern der Nachbarn verschwand. Glücklicherweise war es aber noch so warm, dass niemand die Heizung benutzt hat und somit keine negativen Einflüsse aufs Seeing zu befürchten waren. Habe dann in vier Nächten 13,5 Stunden Daten in Ha und OIII für dieses Bicolor gesammelt.

Freue mich auf euer Feedback!



Höheren Auflösung und weitere Bilddaten gibt es hier => https://astrob.in/379758/0/


Viele Grüße
Frank

http://sternwarte-wasserberg.de

http://www.astrobin.com/users/_Frank_/

Bearbeitet von: am:

Ulli_K
Senior im Astrotreff

Deutschland
123 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  01:15:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das ist ja echt der Wahnsinn - sieht aus wie von Hubble!
Herzlichen Glückwunsch zu dieser klasse Aufnahme!

Bearbeitet von: Ulli_K am: 07.12.2018 01:20:30 Uhr
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
548 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  08:11:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

Dein Helix mit 13,5 Stunden Belichtungszeit gefällt auch mir richtig gut. Das Foto geht schön in die Tiefe und Farben, sowie Kontrast sind für meinen Geschmack gut getroffen. Eventuell der Hintergrund könnte ein wenig heller, aber auch das ist nur mein persönliches Geschmäckle

Top!

Beste Grüße,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


795 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  09:30:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wow,
dachte nicht dass der Helix so gut bei uns einzufangen ist,
hab mich wegen dem permanenten Tiefstand nie richtig dran getraut.

Das motiviert mich da nächsten Herbst auch mal drauf zu halten

Grüßle
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

balu70
Meister im Astrotreff

Deutschland
886 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  13:50:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche balu70's Homepage  Antwort mit Zitat
Super.

Meinen Respekt dafür.

VG Ulf

Ich wünsch euch was. VG Ulf
---------------------------
Always CS
Die "quick and dirty" Rolldachhütte

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
356 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  14:05:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

klasse, das ist nicht leicht so ein tief stehendes Objekt einzufangen. Ich hatte da vor kurzem gerade mal 90 Minuten drauf verwendet.
Am Resultat ist mir wieder mal der Unterschied zwischen Astrofotografie und meiner Sternknipserei bewußt geworden.

Gruß

Heiko


Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
968 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  18:55:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
A-M-A-Z-I-N-G

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dist
Mitglied im Astrotreff


60 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  21:05:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mit 10" aus dem Bergischen Land - unglaublich!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

_Frank_
Meister im Astrotreff


498 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  23:43:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche _Frank_'s Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

erstmal Danke für eure ganzen Kommentare und dass ihr euch etwas Zeit zum Antworten genommen habt! Freut mich, dass der Helix so positiv ankommt.

(==>) Sven: Tiefere Aufnahmen gehen natürlich immer - die Zeit, das Wetter und den Himmel vorausgesetzt... Habe schon Aufnahmen des Helix gesehen, in denen er quasi eine weitere, noch weiter außen liegende Hülle offenbart. Aber ich glaube dafür muss er definitiv höher am Himmel stehen. Bin auch so zufrieden

(==>) Chris: Mach das auf jeden Fall! Es lohnt sich immer die Grenzen auszuloten und sie vielleicht auch etwas für sich verschieben zu können. Im Sommer hatte ich auch auf einige sehr tiefe Messiers gehalten (M8, M16, M17 und M20) und mich auch erst durch diese Ergebnisse an den Helix gewagt.

(==>) Heiko: "Sternenknippserei" würde ich das nicht nennen. Du hast halt eine andere Herangehensweise ans Fotografieren und ich habe auch deine Ergebnisse, die du hier mit "kleinem Gerät" präsentiert hast, staunend verfolgt. Wir sollten meiner Meinung nach viel mehr davon sehen, denn das Hobby kann Euipment-technisch sehr unterschiedlich sein und trotzdem tolle Resultate hervorbringen.


Viele Grüße
Frank

http://sternwarte-wasserberg.de

http://www.astrobin.com/users/_Frank_/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fred vom Jupiter
Senior im Astrotreff

Deutschland
172 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  15:15:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Fred vom Jupiter's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

richtig gelungene Aufnahme des planetarischen Nebels!

Man kann richtig erkennen, wie der weiße Zwerg (ist es denn schon einer?) mit seiner intensiven Strahlung den inneren Bereich des Nebels dominiert.

Tobi
www.nebelundsternhaufen.wordpress.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Thomas Wahl
Altmeister im Astrotreff

Germany
1083 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  15:43:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Thomas Wahl's Homepage  Antwort mit Zitat
Nicht zu glauben!

Beste Nächte wünscht

Thomas Wahl
www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

_Frank_
Meister im Astrotreff


498 Beiträge

Erstellt  am: 09.12.2018 :  13:58:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche _Frank_'s Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Tobi und Thomas,

freut mich, dass euch der Helix ebenso gefällt

Zitat:
Man kann richtig erkennen, wie der weiße Zwerg (ist es denn schon einer?) mit seiner intensiven Strahlung den inneren Bereich des Nebels dominiert.

Wenn man den öffentlichen Quellen trauen darf, dann ist es ein weißer Zwerg.

Zitat:
Nicht zu glauben!

... aber wahr



Viele Grüße
Frank

http://sternwarte-wasserberg.de

http://www.astrobin.com/users/_Frank_/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jedi2014
Meister im Astrotreff

Deutschland
479 Beiträge

Erstellt  am: 09.12.2018 :  15:31:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jedi2014's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Frank,

Super Aufnahme! Einfach genial.

Viele Grüße
Jens

10" f4 Newton ohne Namen, Takahashi Epsilon 130D, ASI 1600 MMC, Atik 490 EXm, EQ8, Lodestar
http://www.spaceimages.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Arne
Meister im Astrotreff

Deutschland
255 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2018 :  13:03:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Frank
Klasse Aufnahme und klasse Bearbeitung. Hast Du bei 1200mm Brennweite gedrizzelt? Mir kommt die Auflösung so hoch vor.

clear skies
Arne

Galaxy Dobson D8, SkyWatcher 150/750, NEQ6-R, MGEN II,Zwo ASI 1600 color

https://www.astrobin.com/users/Arne/

Bearbeitet von: Arne am: 10.12.2018 13:03:52 Uhr
Zum Anfang der Seite

_Frank_
Meister im Astrotreff


498 Beiträge

Erstellt  am: 11.12.2018 :  00:47:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche _Frank_'s Homepage  Antwort mit Zitat
Halle Jens und Arne,

auch euch einen lieben Dank für euer Feedback! Das freut mich sehr! :-)

(==>) Arne: Die Rohbilder habe ich ganz normal gestacked. Kein Drizzling. Der Auflösungsgewinn gegenüber meinem 8 Zöller ist aber in der Tat enorm. Die Bubble hatte ich letztes Jahr ebenfalls mit dem kleineren Newton im Visier. Bei Interesse kann ich mal einen Vergleich einstellen. Der 10er ist hier klar im Vorteil. Er scheint aber auch generell mit meiner CCD sehr gut zu harmonieren. Vielleicht hat auch das Seeing vorteilhaft mitgespielt.

//edit: Typo

Viele Grüße
Frank

http://sternwarte-wasserberg.de

http://www.astrobin.com/users/_Frank_/

Bearbeitet von: _Frank_ am: 12.12.2018 23:23:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2050 Beiträge

Erstellt  am: 11.12.2018 :  12:18:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,
dein Bild hätte ich beinahe übersehen, weil es nicht in der Galerie steht. So oder so, es ist wirklich sehenswert und du hast sicher die ein oder andere Grenze in unseren Köpfen eingerissen.
Toll gemacht, gefällt mir,
Gruß,ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?