Statistik
Besucher jetzt online : 187
Benutzer registriert : 21315
Gesamtanzahl Postings : 1050117
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 Teleskop vor-nachteil?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mrtelescope
Senior im Astrotreff

Deutschland
168 Beiträge

Erstellt am: 13.09.2018 :  21:04:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi ich bin Noah... mal wieder xD

Muss ich euch leider mit einer teleskop Frage nerven :D könnte und von euch mir die Vorteile und Nachteile von 1. Dem skywatcher 150/750 Explorer bd neq5 und dem bresser mak 127/1900 auflisten? Und die beiden mal vergleichen? Was ich damit gerne könnte:

Planeten anschauen, deep sky anschauen, und astrofotografie mit einer zwo asi 178... geht das? Den bresser würde ich dann auf die neq2-3 setzen :)

Danke für Antworten und eigene Erfahrungen

Omegon 70/900 eq1, (bald) skywatcher Skyliner dobson 200mm

Bearbeitet von: am:

G2-Astro
Meister im Astrotreff

Deutschland
358 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2018 :  21:39:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche G2-Astro's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Noah,

ließ dir doch mal genau die Beschreibungen und Technischen - Daten der Beiden durch,
danach kannst Du ja mal fragen was da noch nicht erklärt wird!


Gruß Günter
www.G2-Astronomie.de
GSO 12" Dobson, C8-Orange, C8-Schmidtkamera, 140/500 - Comet-Catcher, MC100/1000, Skywatcher ED 80 PRO, Skw. 8" Dobson, Skw. 127 / 1500

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16249 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2018 :  23:23:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Noah,

mit dem Newton und der ASI17 hast du ein abgebildetes Feld von 0.57° x 0.38°, damit ist der Mond (Vollmunddurchmesser ca. 0,5°) in der Breite ganz auf dem Chip, in der Höhe fehlt ein gutes Stück.

Mit dem Mak hast du nur noch ein sichtbares Feld von 0.22° x 0.15°, also selbst zwei Bilder nebeneinander gesetzt würden den Mond noch nicht in ganzer Breite ablichten.

Für lichtschwache flächige Objekte wie Galaxien im Bereich Deepksy wirkt sich das Öffnungsverhältnis des Maksutov nachteilig aus. Der Newton hat f/5 (750 geteilt durch 150 =5), der Mak hat dagegen fast f/15.

Direkt Vergleichbar zu einer normalen Kamera mit Objektiv- du machst ein Bild mit Blende 5 und dann mit Blende 15. der Unterschied- mit Blende 15 benötigst du rund die 8-fache Belichtungszeit gegenüber Blende 5.
Zitat:
Den bresser würde ich dann auf die neq2-3 setzen
Wenn du NEQ 3 oder EQ 3-2 meinst dann passt das halbwegs, aber für Langzeitbelichtung wird die hohe Brennweite und das langsame Öffnungserhältnis problematisch sein.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?