Statistik
Besucher jetzt online : 118
Benutzer registriert : 21255
Gesamtanzahl Postings : 1046851
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum Fotografie allgemein
 Schwieriger Einstieg in die Bildbearbeitung
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 5

FrankH
Altmeister im Astrotreff


9867 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2018 :  11:37:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

Mit Hochvergrößerndem Okular wirst du im Fokus ein Kreuz sehen,intra und extrafokal werden sich die Achsen des Kreuzes einzeln scharfstellen lassen.

Gruß Frank

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16164 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  19:58:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich finde es ja putzig, das du dich mit deinem Beitrag zwecks Justagedes RC nach nebenan verkrümelt hast. Na gut, vielleicht gibt es dort ja bessere Ratschläge.
Zitat:
Dieser Überstand regelt den Abstand von Mitte FS zum Hauptspiegel, sollte also nicht verstellt werden (wie schon gesagt).

Der FS muß nun mit dem Gewindering richtig handfest aufgeschraubt werden, weil sonst der Abstand zum HS undefiniert wäre. Also richtig zuziehen, nachdem man die STellschrauben zuvor gelöst hat, damit der Spiegel auch auf dem Schrauben-Überstand aufliegt.
Nur ein kurzer Hinweis dazu- hast du dir mal überlegt, was diese mittig von hinten gegen den FS drückende Schraube bei deinem beschriebenen Vorgehen anstellt?
Zitat:
Man kann zur GROBEN ORIENTIERUNG einen handelsüblichen Laser der Preisklasse 60 Euro verwenden, um den Versatz zu prüfen.

Zur genauen Justierung ist dieser schon deshalb nicht geeignet, weil der Laserstrahl viel zu dick ist und verschmiert.

......

Das ist nämlich exakt der Mittenring, der auf dem FS klebt. Und wie man sieht, ist er nicht mittig.

Kein Wunder, der vorher von dir genutzte tolle Laser ist selbst dejustiert, das hatten wir doch schon. Vielleicht diesen mal justieren, falls das möglich ist. Ansonsten gehört das Dingens in die Tonne, so taugt der nicht mal zum groben Justieren. Und das nicht nur wegen dem dicken verschmierten Lichtfleck.


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 5 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.31 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?