Statistik
Besucher jetzt online : 229
Benutzer registriert : 22037
Gesamtanzahl Postings : 1086168
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum CCD-Fotografie
 Ausleserauschen bei ASI 183 MC PRO mit USB2?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Skymarshall
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
75 Beiträge

Erstellt  am: 05.06.2019 :  13:07:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Meine Erfahrungen sowohl mit der ASI183MM Pro als auch mit der ASI183MC Pro sind, je höher das Gain und die gewählte Belichtungsdauer, desto höher unt intensiver fällt AmpGlow aus. Je nach Himmelssituation nutze ich folgende Einstellungen und kann somit AmpGlow mit den dazugehörigen Darks fast vollständig eliminieren. Der Himmel am Beobachtungsstandort ist Bortle 4, Die Optik hat ein Öffnungsverhältnis von f4 dementsprechend nutze ich ca. 120s - max 180s Belichtung bei einem Gainwert von 100 - Der verbaute Sony Chipsatz arbeitet nicht besonders gut mit höheren GAIN Werten. Ich glaube bei Gain über 200 nimmt Ampglow dramatisch zu.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?