Statistik
Besucher jetzt online : 174
Benutzer registriert : 20900
Gesamtanzahl Postings : 1033492
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum CCD-Fotografie
 Satellitenstrichspuren eliminieren
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

ito 304
Mitglied im Astrotreff

Österreich
44 Beiträge

Erstellt am: 10.07.2018 :  17:51:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leute,

da ich seit kurzen eine ZWO ASI 294 MCP besitze und diese bedingt durch ihren Chip, ein relativ grosses Feld abbildet, habe ich nun vermehrt das Problem, dass Satellitenstrichspuren in meinen Aufnahmen auftauchen.

Ich benutze SHARPCAP 3.1

Gibt es eine Möglichkeit in Sharpcap diese Spuren zu eliminieren bzw rauszurechnen?

lg

Markus

Takahashi
Skywatcher AZ-EQ6
TELEVUE Delite, Nagler, Plössl, ZWO ASI 290 MM

Bearbeitet von: am:

Starlightfriend
Meister im Astrotreff


317 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2018 :  11:06:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Starlightfriend's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:


Gibt es eine Möglichkeit in Sharpcap diese Spuren zu eliminieren bzw rauszurechnen?


Markus



Hallo Markus,

sharpCap ist ja eine Aufnahemsoftware, das herausrechnen machst Du typerscherweise danach, d.h. bei der Nachbearbeitung. Ich weiss ja nicht, womit Du das machst, überlicherweise heisst eine solche Funktions z.B. "sigma clip(ping)". Hier werden Differenzen erkannt und herausgemittelt...

Clear Skies
Peter



www.pixlimit.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

watchgear
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2040 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2018 :  21:39:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche watchgear's Homepage  Antwort mit Zitat
...dafür ist es aber wichtig, dass Du bei den Aufnahmen ditherst - d.h. dass jede Aufnahme etwas versetzt zu vorherigen aufgenommen wird - und das kann SharpCap leider nicht. Zumindest habe ich es nicht dazu bewegen können...

Gruß
Klaus

By the way - size does matter!

http://www.watchgear.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7449 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2018 :  00:30:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Um Satellitenspuren durch Sigma-Clipping zu eliminieren, muss man nicht dithern
Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

toM81
Meister im Astrotreff


309 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2018 :  03:48:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Markus,

Ich hab auch des öfteren Satellitenspuren in den Aufnahmen.

Sind sie nur einen hauch dünn zu sehen, lass ich sie im Rohbild. Beim Stacken mit dem Sigma Clipping sind die dann so gut wie weg.

Sind es dicke Striche und ich lasse sie im Rohbild drin, ist nach dem Stacken trotz Sigma Clipping meist noch was davon zu sehen. Das ist natürlich unerwünscht.
In diesem Fall entferne ich die Strichspuren nach dem Kalibrieren einfach manuell mittels CloneStamp in PI. Das muss nacher nicht gut ausehen am Einzelbild, Hauptsache der helle Strich ist weg. Nach dem Stacken ist dann von dieser Spur oder der CloneStamp Aktion nichts mehr zu sehen.

mfg.
Thomas

http://www.astrobin.com/users/Nippo81/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.59 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?