Statistik
Besucher jetzt online : 194
Benutzer registriert : 21030
Gesamtanzahl Postings : 1037113
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Mach 1 oder G11
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Ronald_Stenzel
Senior im Astrotreff


156 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2018 :  17:32:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ronald_Stenzel's Homepage  Antwort mit Zitat
einen Hinweis noch zur Mach1: ein großer Vorteil, besonders bei mobilem Einsatz mit kurzen Optiken - die Montierung macht im normalen(!) Nachführbetrieb KEINEN Meridianflip - solange du Platz zw. optik und Stativ/Säule hast, bzw. keinen Kabelsalat, kannst du durchbelichten! Nur beim Goto wird ein Flip durchgeführt. Auch funktioniert das nachträgliche Synchronisieren nicht, wenn dein Objekt auf der "falschen" Seite des Meridians steht!

vieleGrüße - Ronald

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

funastro63
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
17 Beiträge

Erstellt  am: 11.08.2018 :  12:20:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Jan,

ich nutze eine G-11 von Losmandy. Diese Montierung konnte ich 2014 gebraucht und modifiziert von einem österreichischen Sternfreund erwerben. Angetrieben wird sie von ESCAP 530 - Motoren und gesteuert wird sie von einer FS-2. Sie trägt zur Zeit einen 8" RC mit Sucher, Telrad und STT 1603 mit Filterrad und AO-8T. Insgesamt gut 16 kg, dafür ist das Setup recht kurzbauend. Über ASCOM kann man die Montierung mit FS-2 (trotz FS-2 :) ) sowohl mit Guide 7/8/9 und MaximDL steuern. Problem, und das wurde schon beschrieben, sind die außenstehenden Motoren. Egal ob ESCAP oder die Standard-Motore, sie sind sperrig und nicht so elegant verbaut wie bei der Mach1 oder anderen GTOs von Astrophysics. Die jetzt bspw. bei TS erhältlichen Losmandy G-11 sind qualitativ nochmal verbessert worden. Es jetzt auch bessere Schnecken und Servomotore verbaut, wodurch die Modifikation m. E. auf andere Antriebe nicht mehr nötig ist, wie noch bei meinem Exemplar. Die G-11 ist ein Arbeitspferd, robust und stabil. Vielleicht nicht so schön. Auch gebraucht eine Option.
Die Mach1 von Astrophysics und auch die größere GTO 1200 konnte ich dieses Jahr in Namibia in Aktion erleben und auch selbst bedienen. Das ist dann aus meiner Sicht noch mal ein Sprung. Die Steuerung mittels Handbox finde ich genial, die Anbindung über ASCOM an MaximDL, The Sky... funktioniert sicher. Schon die Mach1 wirkt sehr stabil, ist easy aufzustellen und läuft, dank der starken Motoren wie ein Bienchen, vor allem genau!. Zudem aufgrund ihres Gewichtes sogar "Flugreisetauglich". Die beschriebenen Klemmungen der Achsen sind fummelig aber man stellt sich darauf ein. Die Lautstärke beim schnellen Schwenken war dort egal, aber wenn man die Geschwindigkeit verringert, wirds deutlich leiser. Im Grunde jetzt für Dich auch eine Preisfrage. Da ist die G-11 mit Gemini II deutlich günstiger.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BerndChris
Neues Mitglied

Deutschland
8 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2018 :  18:46:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zu eigenen Erfahrungen in diesem Bereich kann ich leider (noch) nichts beitragen, bin aber mit ähnlichen Gedanken beschäftigt. Hat schon jemand Erste Erfahrungen mit der neuen Vixen AXJ, die bewegt sich wohl in einem ähnlichen Bereich (Kosten, mechanische Leistung, Nachführung, ...) wie die hier angesprochenen Mach1 oder G11?

Clear skies
Bernd
Gartensternwarte

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.62 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?