Statistik
Besucher jetzt online : 145
Benutzer registriert : 20772
Gesamtanzahl Postings : 1027950
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Optikforum
 Rohling ?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

coradog28
Neues Mitglied

Deutschland
4 Beiträge

Erstellt am: 15.05.2018 :  18:48:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ,habe heute dieses Glas gefunden wäre das was zum Spiegel schleifen .Maße 12 Zoll ,höhe 5 cm.https://picload.org/view/doodlclw/img_20180515_182549.jpg.html

Gruß Tom.



Bearbeitet von: am:

ThomasH
Senior im Astrotreff


169 Beiträge

Erstellt  am: 15.05.2018 :  19:25:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

das ist wahrscheinlich eine alte Standard-Duranscheibe. Ist die Vorderseite plan geschliffen? Das kann ich auf dem Bild nicht so gut erkennen. Daraus wurden früher die Spiegel gefertigt. Schwer, aber formstabil.

MfG Thomas (VdS Mat.zentrale)




Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

coradog28
Neues Mitglied

Deutschland
4 Beiträge

Erstellt  am: 15.05.2018 :  19:28:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ,ja eine Seite ist Plan geschliffen.was ist eine alte Standard-Duranscheibe?
Gruß Tom

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


15538 Beiträge

Erstellt  am: 15.05.2018 :  19:54:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Tom

https://de.wikipedia.org/wiki/Duran

Mit Standard dürfte die Größe gemeint sein, die Rohlinge waren wohl so gängig. 5cm dick ergibt keinen besonders leichten Spiegel, aber dafür ist die Lagerung in der Spiegelzelle einfacher.

Material zum Bearbeiten bekommst du entweder von Thomas (der dir die erste Antwort gab) oder von Stathis (auch ein bekannter User hier). Vom dem ist auch eine CD bezüglich "wie schleife ich mir einen Spiegel" zu bekommen.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: stefan-h am: 15.05.2018 19:57:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

ThomasH
Senior im Astrotreff


169 Beiträge

Erstellt  am: 15.05.2018 :  19:55:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Schott hat bis vor ca. 18 - 20 Jahren Duranscheiben zum Spiegelschleifen in bevorzugten Durchmessern z.B. 6", 8",10",12",16",20" ... angeboten. Diese hatten ein Dicken- Durchmesserverhältnis von ca. 1:5 .... 1:6 und waren damit für heutige Verhältnisse ziemlich dick und auch schwer. Deine müsste so ca. 8 - 9 kg wiegen.

MfG Thomas (VdS Mat.zentrale)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4598 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2018 :  09:01:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage  Antwort mit Zitat
Die alten Duran Rohlinge hatten leicht konische etwas wellige Flanken. Ist das bei deinem auch so?

Sie wurden in Formen gegossen. Um sie leichter aus der Form zu bekommen, war die Zylinderwand nicht genau senkrecht zur Oberfläche.
Im Polfiltertest zeigen sie oft leichte Schatten, was auf leichte interne Spannungen hinweist. Trotzdem taugten sie sehr gut für Generationen von erstklassigen Teleskopspiegeln.

Auch meine ersten Spiegel waren aus solchen "Duraniern" (siehe den 255 mm / 45 mm dicken aus Anfang 1990-er), den ich in diesen Dobson und später in diesen Reisedobson baute und viiiiele Jahre damit beobachtete.

Wenn dich große Dicke nicht stört (schwer, kühlt langsamer aus), lass knirschen!

p.s.
Wir empfehlen, Bilder in den Astrotreff hochzuladen. Diese externen Bildhoster strotzen vor nerviger Werbung und bleiben nicht lange erhalten. Hier die Anleitung zum Hochladen:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=6649

Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: Stathis am: 16.05.2018 09:02:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

coradog28
Neues Mitglied

Deutschland
4 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2018 :  23:11:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ,vielen Danke für die schnellen Antworten .

Gruß Tom

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.84 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?