Statistik
Besucher jetzt online : 456
Benutzer registriert : 23232
Gesamtanzahl Postings : 1136370
Neue Portal- und Forensoftware für den Astrotreff
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 34

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2020 :  09:29:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
BK Ori ist wieder zu sehen. Ich habe ihn heute früh auf 11,5 geschätzt. Das Max ist im Dezember zu erwarten, liegt also ziemlich günstig.
Ich habe auch nach Mira Ausschau gehalten. Sie ist schon bei 3,9. Da dürfte nicht mehr viel zu holen sein.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
297 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2020 :  09:50:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage
Servus Leute,

die insgesamt wenig beobachteten Mira's SY Her (aktuell 8,8) und UZ Her (aktuell 9,2) stehen unmittelbar vor ihrem Maximum. Bei VY Her (10,6) sind Schätzungen für seinen Abstieg wertvoll. Lohnenswert auch die weitere Verfolgung des Aufstiegs bei RY Her. Kleine "Anreize" für einen Abstecher in den Herkules

Beste Grüße + cs,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2020 :  12:05:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Von den BAV-Programmsternenhabe ich in der Nacht zum Sonnabend drei Stück wieder im Anstieg beoabchtet:
Y Dra 13,2 Max im Nov
R Tau 12,1 Max im Nov
T Cam 9,5 Max im Nov

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2020 :  13:39:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Heute früh klarte es auf und es war trotz fast Vollmond eine erstaunlich gute Sicht. Wieder im Anstieg gesehen habe ich:
T UMa 10,7 Max Ende Nov
R Leo 6,1 Max noch im Oktober; wenn es gut geht, wird er noch eine halbe mag heller und man bekommt eine Hockeyschlägerkurve. Um das hinzubekommen, braucht es eine dichte Beobachtungsreihe. Eine Feldstecherbeobachtung ab ca. 5:30 MESZ ist schnell gemacht. Danach werden ein paar Jahre keine Maxima mehr sichtbar sein, bis es wieder im Mai möglich sein wird.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2020 :  19:12:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
S Lac und Y Ori sind wieder da. S Lac (Max Ende Dez.) habe ich vorhin auf 10,6 geschätzt und Y Ori (Max Anfang Dez.) vorgestern auf 10,1. Y Ori ist ein relativ wenig beobachteter Stern.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 08.11.2020 :  11:25:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
VX Aur ist auch wieder da. Habe ihn in der letzten Nacht auf 9,7 geschätzt. Maximum sollte Ende Dezember sein. Das Aufsuchen im Niemandsland zwischen Fuhrmann, Zwillingen und Luchs ist nicht ganz so einfach. Am besten, man geht von Castor nach oben.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 13.11.2020 :  19:26:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Nach dem Ende der Inversionswetterlage ließ sich R CMi in der letzten Nach beaobchten. Er ist schon 8,1 mag hell. Das Maximum ist im Dezember dran. Es könnte noch ein Bisschen nach oben gehen.
RT Cyg hatte im Oktober ein Minimum und bewegt sich am 11 mag zu. Das Maximum ist im Januar, also etwas ungünstig.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2020 :  11:48:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Heute früh habe ich auf gut Glück nach R Boo Ausschau gehalten. Mit 12,0 war er recht hell. Das könnte schon der beginnende Anstieg sein. Das Minimum hätte Anfang Dezember sein sollen. Da stand der Stern ungünstig und auch in der AAVSO-Lichtkurve hat es niemand durchbeobachtet. Das Maximum ist im März zu erwarten.
Schon länger im Wiederanstieg befindet sich V Cas, den ich auf 10,9 geschätzt habe. Das Max ist im Februar dran.
W Lyr ist auch wieder am Morgenhimmel zu sehen und so lässt sich das Max im Jan lückenlos beobachten. Derzeit ist er bei 9,0.
RS UMa soll Ende Jan ein Max haben, liegt aber noch bei 12,0.
Nach ZZ Gem sollte geguckt werden. Das Max ist im Jan dran.


AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2020 :  14:00:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Seit 18.12. beoabchte ich R Del wieder. Am 19.12. habe ich ihn auf 8,6 geschätzt. Das Max ist schon im Januar dran. R Ari ist auch wieder dabei, liegt zur Zeit bei 11,8. Hier ist noch etwas Zeit bis zum Max, das im Februar zu erwarten ist.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2020 :  13:29:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Bei R Boo (s. 17.12.) scheinen die Beobachtungen doch zum Anstieg zu gehören. Heute früh habe ich ihn auf 11,7 geschätzt.
Bei R CVn könnte es auch wieder aufwärts gehen. Im Dezember hatte ich ein paar Beobachtungen mit 11,9 und heute früh eine mit 11,8. Das Minimum sollte auch im Dez sein und das nächste Max im Mai.
Auch R Tri hat das Minimum im Dez durchlaufen und ist wieder auf dem Weg nach oben. Am 26.12. habe ich ihn auf 10,6 geschätzt. Das Max ist im April dran.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2021 :  18:19:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Seit sehr langer Zeit hat es mal wieder eine teilweise klare Nacht gegeben. Wieder im Anstieg gesehen habe ich:
Chi Cyg 9,0 (Max im März, ein Fall für den Morgenhimmel)
V Tau 10,4 (Max ebenfalls im März)
VX UMa sollte im Jan ein Max haben. Im Dezember hatte ich ihn noch nicht gesehen. Gestern Abend/heute früh kamen die Wolken zu schnell zurück.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: Frank.V am: 11.01.2021 18:21:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 13.01.2021 :  14:01:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Gestern Abend:
X Aur 12,0 (Max im März)
VX UMa 12,5 (Max sollte jetzt sein)

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2021 :  19:34:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Heute früh gab es eine Wolkenlücke, in der T Her bei 12,2 zu sehen war. Das Maximum ist Ende März zu erwarten. Im September gibt es dann noch eins am Abendhimmel.



Anmerkung von: matss
Zeitweilig wegen Datenübernahme geschlossen, siehe:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=258609

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 34 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.54 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?