Statistik
Besucher jetzt online : 135
Benutzer registriert : 20227
Gesamtanzahl Postings : 996410
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Gegenseitiger Io-Europa-Transit + Schattendurchg.
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2349 Beiträge

Erstellt am: 27.08.2009 :  02:46:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo,

nach Roman´s toller Animation des Io-Schattendurchgangs auf Europa, bin ich jetzt auch soweit, ein paar Ergebnisse aus der Nacht vom 24./25.08.2009 zeigen zu können.

Vor dem Schattendurchgang des Ioschattens auf Europa gabs noch einen Iotransit vor Europa zu sehen. Leider war das Seeing kurz vorher so schlecht, dass praktisch nichts ging, so dass ich Io´s "Anlauf" nicht voll erwischt habe.
Außerdem gabs die einzige Möglichkeit für ein brauchbares RGB ebenfalls nur kurz vor dem Transit.




Die folgende Animation enthält auschließlich ungeschärfte und um den Faktor 2 vergrößerte Einzelbilder (1,8 Mb):

http://www.aau.telebus.de/Ver_7/user/Torsten_Hansen/Jupiter20090825/IoEuropaanigestextg.gif



Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 27.08.2009 03:01:03 Uhr

Paddy777
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1358 Beiträge

Erstellt  am: 27.08.2009 :  08:20:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,

höchst eindrucksvoll! Sowohl die Animation als auch Dein schöner Jupiter.

Manchmal glaube ich, Du hast einen geheimen "Seeing-Filter" für die Bildbearbeitung... wie kann es sonst sein, dass Du bei beliebigen Bedingungen immer Top-aufgelöste Planeten präsentierst?!

Bei mir in HH kommt Jupiter leider nicht einmal über 21° Höhe hinaus. Aber nächstes Jahr wird ja besser!

Gruß Paddy

Celestron C11 XLT

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Samson
Altmeister im Astrotreff

Österreich
3101 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2009 :  16:43:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Samson's Homepage
Hallo Torsten,

die Animation kommt echt gut. Die Bewegung zueinander läßt einem das Bild räumlich erscheinen.
An den Monden sieht man auch, daß das Seeing soooo schlecht nicht gewesen ist - bei mit hüpfen die Monde meist in allen möglichen Verzerrungen durchs Bild.

Jedenfalls wieder volles Lob für die Bilder.

Christian

schöne Grüße
Christian

Homepage: http://www.frieber.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RobertR
Altmeister im Astrotreff


1187 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2009 :  20:08:20 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,
leider konnte ich Ereignis wegen voller Platte und leerer Battrie nicht aufnehmen, obwohl vor Ort. Zum Vergleich Bedingungen bei mir zu deinen Bedingungen hab ich noch ein Bild so ähnlich hergerichtet wie deins:


25.08.2009 MESZ 01:22 12"Newton mit DBK

Werde dir auch noch einen Rohstack senden, an dem du dich versuchen kannst, wenn du willst. In jedem Fall ist es interessant, beide Bilder direkt nebeneinander zu stellen....

Vielleicht hat Paddy ja recht.....


Grüße,
Robert

Bearbeitet von: RobertR am: 29.08.2009 20:15:37 Uhr
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2349 Beiträge

Erstellt  am: 31.08.2009 :  17:46:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo,

danke Euch für Eure Rückmeldungen.

Zitat:
...
An den Monden sieht man auch, daß das Seeing soooo schlecht nicht gewesen ist - bei mit hüpfen die Monde meist in allen möglichen Verzerrungen durchs Bild.
...

Christian, die Bedingungen ließen nur einen Stack im Bereich unter 5% mit registax zu! In giotto konnte ich wegen der vista-Probleme keine Passmuster-Überlagerung durchführen. Somit war an eine Schärfung nicht zu denken, da ein registax-Stack aus 7 bis max. 40 Bildern einfach zu verrauscht ist.
Das Seeing würde ich deshalb als unterdurschnittlich einstufen.

Patrick, der Seeing-Filter ist schon zum Patent angemeldet.

Nein, der Jupiter entstand, wie ich oben schrieb, in einer Phase guter Bedingungen, danach gings bergab! Ich würde ihn deshalb als Glücksschuss bezeichnen.

Robert, der Jupiter scheint mir seitenverkehrt dargestellt zu sein.


Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 31.08.2009 17:50:20 Uhr
Zum Anfang der Seite

RobertR
Altmeister im Astrotreff


1187 Beiträge

Erstellt  am: 31.08.2009 :  22:28:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,
ja, Jupiter ist seitenverkehrt

Grüße,
Robert

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.8 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?