Statistik
Besucher jetzt online : 414
Benutzer registriert : 22849
Gesamtanzahl Postings : 1121458
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M102 mit der DSLR
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Siggi
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1312 Beiträge

Erstellt am: 20.04.2009 :  12:58:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Siggi's Homepage
Hallo zusammen!

Gestern Nacht war es ja wieder super klar! Also wieder die Chance ein 'Abziehbildchen' für mein Messier-Sammel-Album zu erhaschen. Die nächste Lücke nach M99 war M102:



Aufnahmedaten:
- Waldbüttelbrunn, 19. April 2009
- GSO 200/800mm mit TeleVue Paracorr
- Canon 40Da
- Losmandy G11
- Autoguiding: 80/900FH mit ALccd5 und Guidemaster
- 16 x 600 sek (ISO 800)
- Stacking: DSS
- EBV: Fitswork,CCD-Sharp, Regim, Photoshop CS2, GradientXTerminator

Da die Galaxie so klein ist, hier nur ein 75%-Crop. Wer das gesamte Gesichtsfeld anschauen möchte, einfach dem Link folgen: http://www.astroimages.de/show.html?M102

Hoffe Euch gefällt die 'Kleine'!

CS,
Siggi


Bearbeitet von: am:

Penta
Meister im Astrotreff

Deutschland
703 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2009 :  19:14:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Penta's Homepage  Sende Penta eine ICQ Message
Hi Siggi,

immer wieder spannend mit welchen kleinen Objekten du dich abgibts um deinen Katalog zu füllen .
Was meinste, wäre für sowas nicht ein schöner Cassegrain mit viel Brennweite hilfreich?
Ansonsten natürlich wieder ein schönes Objekt, die meisten von dir hab ich noch nicht mal vorher gesehen

Gruß, Pascal

www.Pentagraph.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Siggi
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1312 Beiträge

Erstellt  am: 23.04.2009 :  12:15:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Siggi's Homepage
Hallo Pascal!

Jaja, streu nur fleißig Salz in meine Wunde!

Klar steht mir der Sinn nach mehr Brennweite und vor allem mehr Öffnung. Allerdings haben RC's oder Cassegrains alle ein Öffnungsverhältnis von f/8 oder gar f/10. Bei diesen Öffnungsverhältnissen ist mit einer DSLR nicht mehr viel zu holen. UND: Man muß die größere BW auch vernünftig nachführen können.

Aber irgendwann...

Bis dahin gibt's eben kleine Objekte mit viel Feld außenrum!

Viele Grüße & CS,
Siggi


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?