Statistik
Besucher jetzt online : 253
Benutzer registriert : 22976
Gesamtanzahl Postings : 1126932
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Sonnenfinsternisse
 SOFI - Beobachtungen
 Sofireise nach Kappadokien Sofi-2006.de
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

GerdHuissel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1652 Beiträge

Erstellt am: 04.04.2006 :  15:28:31 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Sofi-Freunde,

seit Sonntagabend sind die Backnanger Sterngucker
wieder wohlbehalten aus Kappadokien zurück.

Unser Dank gilt Maristella und Hartmut Nerlich von South America Classic,
die für uns eine tolle Reise professionell organisiert haben.

Es war eine Woche mit vielen Eindrücken von genialer Landschaft, einem tollen Sofi-Erlebnis,
türkischer Gastfreundschaft und kulinarischen Genüssen des Gastgeberlandes.


Unser 2006er Sofi Shirt mit einer Aufnahme von Michael Dorn von 1999.

Abflug war am Montag den 27.3.2006 um 11 Uhr von Stuttgart nach Istanbul,von Istanbul nach Ankara,
anschließend 6 Stunden Busreise ins schöne Kappadokien.

Gleich am nächsten Tag (28.3.)nahmen wir die Felsenburg von Uchisar in Besitz

Das BKS-Sofiteam Jörgen Bertele, Michael Dorn,Yvonne und Gerd Huissel, Erich Bufe,(von links),
Michael Tomitsch, Michael Altvater (sitzend von links)
Von der Burg aus bot sich ein grandioses Panorama bis zum Vulkan Erciyes Dagi,
welcher diese geniale Landschaft mit verursacht hat.

Ein Besuch in der unterirdischen Stadt Kaymakli rundete den ersten Tag in Kappadokien
vier Stockwerke tief begehbar nach unten ab.

Das Bild zeigt unseren MAV im Kriechgang zwischen Etage U3 und U4.

Am Mittwoch fuhren wir mit 3 Bussen zu unserem Beobachtungsplatz in Sultanhani.
Etwas besorgt wurde eine Wolkenbank im Westen während der Busfahrt verfolgt.
Erleichtert über klaren Himmel -nur teilweise Cirren ,und stabile Wetterlage durch Südwind
bauten viele der ca. 100 Teilnehmer von Sofi-2006.de ihr Equipment auf.

Der erste Kontakt wurde mit einem frischen Efes-Pils begrüsst.
Unser Wirt Mehmet Eroglou hatte einen Versorgungsstand aufgebaut.
Gespannt wurde die partielle Phase beobachtet.
Um 13:59 war es soweit, der Mond bedeckte die Sonne für 3Min 42 sec. vollständig.

Ich bitte um Nachsicht daß ich dieses Erlebnis nur mit meinen Augen aufgenommen habe.
Zudem gibt es hier im Forum tolle Bilder von der Totalität,
deren Qualität ich nicht erreichen würde.

Die Zeit der Totalität verging in weniger als gefühlten 2 Minuten.
Gleich beim 2. Kontakt zog ich den Folienfilter vom 120/600 Skywatcher-Kometensucher ab.
Mit einem 30mm Widescan 3 Okular (20fach, 4,2°Feld) bot sich ein unbeschreiblicher Anblick.
Eine grosse Protuberanz in 12 Uhr Position in den Farben Rosa und Weiss,
sowie die eliptische Form der Minimumskorona ,bestehend aus tausenden
feinster Linien zog mich in den Bann.
Nach etwa 20 Sekunden gab ich mein Scope für andere Gäste und Einheimische frei,
und beobachtete das Schauspiel mit meinem 10x50 Fernglas und dem blossen Auge.
Die letzten 20 Sekunden der Totalität war mein Scope wieder frei und es leuchteten nun auf 5-8Uhr Position
mehrere kleinere Protuberanzen auf und deuteten den 3. Kontakt an.
So plötzlich wie begonnen endete dieses grandiose Schauspiel,
und viele Menschen auf dem Platz applaudierten und beglückwünschten sich gegenseitig.
Die Zeit der partiellen Phase danach eilte durch viele Konversationen
über die Totalität dahin.

Gegen 16 Uhr war Aufbruch zur Besichtigung der Karavanserei in Sultanhani.
In Sultanhani befindet sich die grösste und zugleich am besten erhaltene Karavanserei der Seidenstrasse aus dem 12 Jh.

Am Donnerstag 30.3 besichtigten wir die Höhlentäler von Pasa Bag und Zelve mit Hunderten von Felskirchen,
die ältesten stammen aus dem 2 Jh.,eine Urzelle der Christenheit.


Am Freitag unternahmen wir eine ca 20km lange Wanderung von Uchisar durch Schluchten ins Palle Därre (P-zensiert-Tal)nach Cavusin.

Dabei gab es neben beeindruckenden Gesteinsformationen die Gelegenheit
Schildkröten in freier Natur anzutreffen.

Abends wurde wie jeden Tag ein Ausklang in geselliger Runde veranstaltet.

Denn wer neben den Sternen nicht auch mal ab und zu Wein und Gesang liebt,
versäumt was.....
(MAV spielt gerade einen Song der Gruppe "Ten Rakis After")

Ein Besuch in Ürgüp, der Besichtigung des dortigen Marktes
und weiteren örtlichen Sehenswürdigkeiten war die Aktivität des letzten Tages.

Abends fand in dem grandiosen Höhlenlokal "Uranos"in Avanos
bei Folklore, Bauchtanz und einem Festessen der Ausklang unserer Sofireise statt.
Am nächsten Morgen um 3 Uhr Abfahrt nach Ankara,
um 17 Landung in Schududdgart.

Die vielen Bilder (Tausende...?)dieser schönen Reise werden zur Zeit noch gesammelt und getauscht,
dann gibt es davon ein "Best of" auf unserer Homepage.
Wir bitten dazu um noch etwas Geduld

Bedanken möchte ich mich auf diesem Weg nochmals bei Allen Mitgliedern unserer Gruppe.
Es war ein Ausflug mit perfekter Harmonie und gegenseitiger Wertschätzung in der Gruppe der BKS.
Meine Frau Yvi war davon sehr beeindruckt.

Grüssle vom Gerd
ein Backnanger Sterngucker

Bearbeitet von: GerdHuissel am: 04.04.2006 20:31:49 Uhr

matss
Der 2. im Astrotreff

Mitteleuropa
5703 Beiträge

Erstellt  am: 04.04.2006 :  19:55:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche matss's Homepage  Sende matss eine ICQ Message
Moin Gerd,

schöner Bericht

Euer Beobachtungsstandort kommt mir bekannt vor - es haben sich wohl diverse Reiseveranstalter verabredet, dort beobachten zu lassen

Viele Gruesse - Matthias
... erlebte die SOFI 60 km nordöstlich von Konya/ Türkei

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

GerdHuissel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1652 Beiträge

Erstellt  am: 04.04.2006 :  20:30:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Matthias,

Danke für die Blumen,
und ich gebe das Kompliment zurück, Dein Bericht ist beeindruckend
mit erstklassigen Bildern.
Ich habe mir den angeschaut, und es ist schön ,anhand Deiner Bilder
nochmals das Erlebte Revue passieren zu lassen.

Sultanhani stand für den Hartmut und mich schon im Jahr 2002 fest.
Im Jahre 1996 waren wir schon mal zusammen in der Gegend,
der Hartmut war von 1995-1998 Pilot seines Heißluftballons in Kappadokien,
und hat sich dort jeweils von April bis Oktober die Brötchen verdient.
Daher die Ortskenntnis und die Beziehungen um eine solche Reise zu organisieren.

Beeindruckend war auch das Schattenspiel auf dem Vulkan Hasan Dagi,
welcher dem Erlebnis im Süden einen passenden Rahmen gab.


PS:
War mein Kumpel Uwe Weigele mit einem orangenen 60mm Schiefspiegler
(Karotte)in Eurer Gruppe dabei?
Ich habe Ihn in Sultanhani um etwa 5 min verpasst und könnt mir
deswegen noch nachträglich in den A.... beissen

Grüssle vom Gerd
ein Backnanger Sterngucker

Bearbeitet von: GerdHuissel am: 04.04.2006 20:40:48 Uhr
Zum Anfang der Seite

matss
Der 2. im Astrotreff

Mitteleuropa
5703 Beiträge

Erstellt  am: 04.04.2006 :  23:02:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche matss's Homepage  Sende matss eine ICQ Message
Moin Gerd,
Zitat:
Original erstellt von: GerdHuissel
War mein Kumpel Uwe Weigele mit einem orangenen 60mm Schiefspiegler
(Karotte)in Eurer Gruppe dabei?
Ich habe Ihn in Sultanhani um etwa 5 min verpasst und könnt mir
deswegen noch nachträglich in den A.... beissen

Ich weiss es nicht. Ein Schiefspiegler (und dann auch noch orange ) wäre mir normalerweise aufgefallen.

Aber es war kein normaler Tag, evtl. ist es mir entgangen.


Viele Gruesse

Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ThomasWalt
Meister im Astrotreff

Deutschland
290 Beiträge

Erstellt  am: 05.04.2006 :  09:17:36 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Gerd,

Deinem Bericht kann ich in Gänze zustimmen!

An diese Woche werde ich mich immer gern erinnern.

Hiermit möchte ich mich meinerseits bei den Organisatoren bedanken!

Gruss,
Thomas

PS:
Ich hab Dir ne PN geschickt.
Und: Auf dem Rückflug hatten wir anscheinend denselben Piloten,
den Ihr auf dem Hinflug hattet. Die Landung war ziemlich "aufregend".

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

GerdHuissel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1652 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2006 :  12:26:01 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Thomas,
kannst Du Deine Bilder auf CD brennen
und uns zukommen lassen?
Wir sammeln noch für "Best of" zum Einstellen in die Homepage.

Grüssle vom Gerd
ein Backnanger Sterngucker

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MAV
Senior im Astrotreff

Deutschland
127 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2006 :  06:31:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MAV's Homepage
Hallo Leute,

einige touristische Bilder und Artikel zu
unserer Reise sind inzischen online. Bilder
und Berichte zum eigentlichen Ereignis folgen
noch.

http://www.bksterngucker.de/_de/ontour/sofi06allg.htm

Ich hoffe, euch gefällts ein wenig.

:: Backnanger Sterngucker ::

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

GerdHuissel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1652 Beiträge

Erstellt  am: 08.05.2006 :  17:07:31 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Sofi-Freunde,

auf Hartmuts Nerlichs Page www.sofi-2006.de
werden ermutigt, durch den tollen Erfolg in Kappadokien,
zukünftig Reisen zu weiteren Sofis in den Jahren 2008/2009/2010/2012 angeboten.
Ich werde mir, wenn möglich, die 2010er geben.

Grüssle vom Gerd
ein Backnanger Sterngucker

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?