Statistik
Besucher jetzt online : 393
Benutzer registriert : 22665
Gesamtanzahl Postings : 1115719
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Planeten 28.12.2015
 Neues Thema
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt am: 29.12.2015 :  17:46:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

am Morgen des 28.12 herrschte sehr gutes Seeing. Davon haben vor allem die Aufnahmen des Jupiter profitiert. Mars, in der bürgerlichen Dämmerung mit ADC aufgenommen, zeigte ebenfalls schon ein paar Details; leider hatte ich noch keine Zeit zum Derotieren. Der Bereich um Elysium Mons (Bildmitte) und das Randartefakt lassen sich dann sicher noch etwas besser kontrollieren; so nur eine etwas unscharfe Version.
Am Abend war dann die Horizontsicht für Übersichtaufnahmen von Merkur sehr brauchbar.

Auf Jupiter hat gerade das Oval BA den ZM passiert. Dieses Sturmgebiet ist dieses Jahr, im Gegensatz zum GRF, sehr blass. Allerdings zeigt es wieder einen Zentralring.

Interessant sind auch die vielen weißen Ovale z.B. auch das kleine im nördlichen tropischen Band, gerade fast genau im ZM stehend.
Für die Qualität der Bedingungen spricht auch das kleine Oval nahe des ZM in der Südpolregion.











Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 30.12.2015 02:16:56 Uhr

oskar
Meister im Astrotreff


989 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2015 :  19:46:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche oskar's Homepage
Hallo Torsten,

schöne Bilder. Am Jupiterbild finde ich wieder feine Details, die uns "Normalsterblichen" verborgen geblieben sind.

Viele Grüße

Oskar

Fliegen kannst Du nur gegen den Wind (Reinhard Mey)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3553 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2015 :  21:52:10 Uhr  Profil anzeigen
Klasse Torsten,

der Jupiter soo detailreich, daß man die Nebenbänder vor lauter Kräuselungen verliert. Der Mars gibt auch schon was her :-).

By the way, gestern hab ich im Nachbarforum gelesen, dass Merkur gerade am Abendhimmel zu sehen ist. Hab ihn auch gestern gefunden, das Seeing war aber eine Katastrophe. Aber hab ihn! Heute habe ich es am Taghimmel versucht, aber nicht gefunden. Vielleicht eine Aufgabe für Dich?

Schönen Gruß,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RobertR
Altmeister im Astrotreff

Österreich
1336 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2015 :  22:24:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,
Auflösung ist um einiges höher als von mir mit 12" am 07.12.2015. Wie waren die Bedingungen im Blaukanal? Hast du ein Blau-Bild?
LG
Robert
PS: komme gerade von draußen rein - mehr wie 100x sind bei mir seeingbedingt nicht angesagt

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2745 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2015 :  23:16:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage
Hallo Torsten,
auch von mir einen Glückwunsch zu den tollen Bildern.
Jupiter ist mal wieder richtig klasse.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2015 :  02:18:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Oskar, Walter, Robert, Ralf,

ich danke Euch herzlich für Eure freundlichen Kommentare!

Viele Grüße und einen guten Rutsch,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 30.12.2015 02:22:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2015 :  02:22:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo Walter,

Zitat:
Original erstellt von: stardust3

...
By the way, gestern hab ich im Nachbarforum gelesen, dass Merkur gerade am Abendhimmel zu sehen ist. Hab ihn auch gestern gefunden, das Seeing war aber eine Katastrophe. Aber hab ihn! Heute habe ich es am Taghimmel versucht, aber nicht gefunden. Vielleicht eine Aufgabe für Dich?
...


Ja könnte man mal probieren, allerdings bei größeren Kulminationshöhen als derzeit um 20°.


Viele Grüße,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 30.12.2015 02:34:27 Uhr
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2015 :  02:33:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo Robert,

herzlichen Dank für Deine Rückmeldung!

Zitat:
Original erstellt von: RobertR

...
Auflösung ist um einiges höher als von mir mit 12" am 07.12.2015. Wie waren die Bedingungen im Blaukanal? Hast du ein Blau-Bild?
LG
Robert
PS: komme gerade von draußen rein - mehr wie 100x sind bei mir seeingbedingt nicht angesagt


Blaubilder waren ebenfalls sehr gut zu schärfen. Ich habe mal vom Bild oben die drei Farbkanäle in fitswork zerlegt; die originalen Bilder der drei Farbkanäle sehen praktisch gleich aus.

Der innere Ring des Ovals BA ist im Grünen und Blauen besonders gut auszumachen.





Bei uns ist derzeit, bis auf ein paar Wolkenlücken, durch die der Mond hindurchlugt, alles dicht.
Für die nächsten Tage ist wohl auch ein Wetterwechsel angesagt; aber es liegt ja auch einiges an unbearbeitetem Material herum.


Viele Grüße,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 30.12.2015 02:41:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

AstroRider
Meister im Astrotreff

Deutschland
873 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2015 :  10:34:17 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,

es ist wieder mal eine Wonne den Blick über Deinen Jupiter schweifen zu lassen und die vielen Details zu entdecken.

Einfach spitze.

Grüße
Volker

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5652 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2015 :  12:02:54 Uhr  Profil anzeigen
Servus Torsten,
einfach bärig was Du da wieder zeigst. Bist Du sicher, dass Du nur mit 11" aufgenommen hast oder hast Du Dich beim Hubble Spaceteleskop eingemietet?
Ich weiß nicht wie Du diesen Detailgrad erreichst, aber das ist spitzenmäßig. Die 10" Bilder hier im Forum sind schon detailreich, aber das hier ist eine Klasse für sich.
Was ich mir gerade frage, was Dein Gerät momentan visuell an Mars und Jupiter zeigt? Hast Du vielleicht eine kurze Videosequenz, die Du auf youtube oder irgendwo hin legen könntest?
Viele Grüße,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: Niklo am: 30.12.2015 12:07:21 Uhr
Zum Anfang der Seite

Lizardking
Senior im Astrotreff

Deutschland
220 Beiträge

Erstellt  am: 31.12.2015 :  15:07:46 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten
Eine wirkliches tolles Ergebnis zeigst du uns da. Das seeing muss wirklich fast perfekt gewesen sein. Wirklich ein Traum. Auch die Kanäle zeigen extrem feine Strukturen. Sicher die Referenz der Jupitersaison. Danke fürs zeigen.
Was der Roland angesprochen hat,zwecks Video des Liveview würde mich auch sehr sehr interessieren. Wie dein Jupiter bei der Aufnahme auf dem Bildschirm aussieht. Ich denke viele würden es gerne sehen. Wäre wirklich super wenn das gehen würde. YouTube etc.
Guten rutsch ins Jahr 2016.

Viele Grüße Daniel

Celestron C11,CGE-Montierung,Canon Eos 600D,1100D,Rubinar 300,Tair 300,Asi 120MC

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 01.01.2016 :  19:55:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Volker, Roland, Daniel,

herzlichen DAnk für Eure Kommentare und das Lob!

Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 01.01.2016 :  20:04:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hall Roland und Daniel,

Zitat:
Original erstellt von: Lizardking

...
Was der Roland angesprochen hat,zwecks Video des Liveview würde mich auch sehr sehr interessieren. Wie dein Jupiter bei der Aufnahme auf dem Bildschirm aussieht.
...


Auf youtube möchte ich mich nicht extra anmelden. Ich verlinke stattdessen mal vom Blauvideo die ersten 120 Einzelbilder, die ich mit Pipp unkomprimiert extrahiert habe.
Das Histogramm habe ich in Pipp strecken lassen, damit der Livebildeindruck etwas natürlicher wiedergegeben wird.

Ich werde die Sequenz in den nächsten Tagen wieder vom Server entfernen, da sie 36,8 MB Speicher frisst.

Edit: Dies ist nun aus Platzgründen, wie angekündigt, geschehen. Das Video ist nun leider nicht mehr verfügbar.
http://www.aau.telebus.de/Ver_7/user/Torsten_Hansen/Jupiter20151228/Jupiter20151228blau1pippBild1bis120.avi


Viele Grüße, und allen ein gutes neues Jahr,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 04.01.2016 12:25:10 Uhr
Zum Anfang der Seite

RobertR
Altmeister im Astrotreff

Österreich
1336 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2016 :  17:06:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,
das ist wirklich ein sehr schöner Blaukanal, aus dem man dann eine tolle Bearbeitung machen kann. Da kann man neidisch werden!

Nimmst du derzeit Jupiter tatsächlich bereits mit größer 300 Pixel auf? Für mich wäre dann natürlich auch der Rest an Info sehr interessant (Belichtungszeit, Gain, Framerate und -menge, etc.).

Eins ist jedenfalls klar: mehr als deine Öffnung macht in unseren Breiten (jedenfalls im Blaukanal) nicht wirklich Sinn, insbesondere, wenn Jupiter in den nächsten Jahren immer tiefer steht.

Eine weitere Frage: welchen ADC verwendest du aktuell? Bin am Grübeln, an welchen Rädchen ich noch drehen könnte und da sind ein ADC und eine im Blauen noch sensiblere Kamera mögliche Optionen. Bei der Instrumentengröße hab ich das Optimum ja wohl schon überschritten.

LG
Robert

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2016 :  18:23:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo Robert,

Zitat:
Original erstellt von: RobertR

...

Nimmst du derzeit Jupiter tatsächlich bereits mit größer 300 Pixel auf? Für mich wäre dann natürlich auch der Rest an Info sehr interessant (Belichtungszeit, Gain, Framerate und -menge, etc.).

...

Eine weitere Frage: welchen ADC verwendest du aktuell?

...


Ich denke dies war eine Ausnahmebrennweite (f/24.5). Ich hatte schon vor dem Aufbauen gesehen, dass die Bedingungen (fast kein Wind, trockene Luft, kaum Sternflimmern) wohl besonders gut sind. Also 15mm Okular plus Zwischenhülse ran und los gings.
Bei durchschnittlichen Bedingungen nehme ich derzeit bei ca. f/20 auf (mit dem ADC eher Richtung f/24, da der 30mm aufträgt).

Die Belichtungseinstellungen waren für R und B 14ms bei Gain 20-25%, für G konnte ich auf 12ms runter. Die Framerate lag bei um die 100 Bilder pro Sekunde und ich habe knapp 12000 Bilder pro Film aufgenommen.

Ich habe einen Pierro Astro ADC (Vorgänger-Version). Für Mars ist das Teil in meinen Augen ein Muss. Es gibt auch günstigere Alternativen, z.B. hat ZWO kürzlich einen herausgebracht, der weniger als die Hälfe kostet (http://astronomy-imaging-camera.com/products/accessories/zwo-adc/) und in D wohl auch schon lieferbar ist.
Die Tests des Teils (hier: http://www.cloudynights.com/topic/519276-the-zwoptical-adc/) sprechen eine deutliche Sprache!
Leider ist das Referenzprodukt aus deutschen Landen mit fast 4000,--€ wohl etwas außerhalb des Budgets des Durchschnittshobbyplanetenfilmers.


Viele Grüße, und Dir auch ein gutes neues Jahr,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 02.01.2016 18:28:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

Lizardking
Senior im Astrotreff

Deutschland
220 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2016 :  20:25:42 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,
Vielen dank für die kleine Videosequenz.
Das Seeing war wirklich erste Klasse.
Wenn man alles zusammen nimmt liegen wir ja bei 36000 Bilder vom Jupiter.Das ist gewaltig.Was war dein"Limit" im Stackingprozess?
Wie würde dein Jupiter, bei sagen wir, 500 Bildern pro Kanal aussehen? Wäre der Unterschied signifikant zu deinem 36000 Bildern.
Ich habe aus Spaß mal deine 120 Bilder vom Video gestackt. Da ist mit Schärfen fast nix möglich.(Bei meinen BBfähigkeiten..)
Wo bzw. bei welcher Anzahl von bildern ist es erst möglich gute bis sehr gute Ergebnisse zu erlangen.(Seeing4/5)100,1000,10000?
Ich frage so speziel,weil bei mir auch eine Planetenkamera ansteht.
Ist eine Farbkamera z.b.Asi 120 ebenbürtig einer Monoversion?
Ich weiß Fragen über Fragen....
Viele Grüße Daniel

Celestron C11,CGE-Montierung,Canon Eos 600D,1100D,Rubinar 300,Tair 300,Asi 120MC

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.59 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?