Statistik
Besucher jetzt online : 166
Benutzer registriert : 22184
Gesamtanzahl Postings : 1095251
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Tiefer M44 und knapp 6 Dutzend Galaxien
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt am: 27.02.2012 :  14:51:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Bilderfeunde,

eigentlich wollte ich gestern in der wunderbaren klaren Luft, die in Teile Norddeutschlands einfloss, etwas ganz anderes fotografieren.

Leider war die Wetterlage nicht konstant, so daß für wirklich lange Belichtungen keine Zeit war.

Also entschloß ich mich (schweren Herzens) einen scheinbar langweiligen, einfachen Sternhaufen zu fotografieren. Hauptsache, ich hatte überhaupt etwas im Kasten.

Bei der genaueren Betrachtung der Aufnahme war ich dann doch sehr überrascht. Neben den einigermaßen bekannten, helleren Galaxien, die sich zwischen die helleren Sterne des Haufens "gemogelt" haben, sind auch sehr viele, schwache und wohl recht weit entfernte Galaxien zu erkennen.

Aufmerksam wurde ich auf sie bei den größeren natürlich durch ihre typischen Formen, bei denen kleineren und kleinsten durch ihr leicht diffuses Aussehen im Gegensatz zu den Sternen. Dank sehr guter Nachführung und Fokussierung brannten sich hier fast 6 Dutzend Galaxien auf den Chip.

Die Winzlinge (teilweise nur wenige Bogensekunden "gross") habe ich ebenfalls alle im DSS wiedergefunden. Hier habe auch einen Stern mit 19m6 bestimmt, der noch "relativ" gut erkennbar ist. Die Grenzgröße bei den Sternen mag so bei knappen 20mag liegen.

Leider konnte ich eben wegen des notorisch schlechten Wetters, das fast nie längere und zusammenhängende Beobachtungen zulässt, nicht mehr als 12 Aufnahmen machen. Die 12. musste ich nach 75% der geplanten Belichtungszeit wegen Wolkenaufzuges abbrechen.

Um keine Details zu elimieren, habe ich keinerlei Entrauschung vorgenommen.

Hier die Übersicht, Pfeile markieren die Galaxien:



Rechs unten scheint sich sowas wie ein Galaxienhaufen zu befinden.

Um wirklich etwas zu erkennen, hier die grosse Übersicht (100%-Darstellung):

http://img37.imagefra.me/i52r/clavius/ws7g_249_u39jo.jpg

Und hier das Ganze in Gross (100%-Darstellung) ohne Pfeile:

http://img38.imagefra.me/i52r/clavius/10og_e15_u39jo.jpg

Daten zur Aufnahme:
30cm/5,3 Selbstbaunewton
Canon 1000Da
ISO 400
11x13min, 1x9min
Dithering, keine Darks
OAG+MGEN

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:

Umland
Meister im Astrotreff

Deutschland
704 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2012 :  21:11:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Umland's Homepage
Hallo Ralf,

Interessantes Projekt, welches Du prima umgesetzt hast.
Das Seeing in Hamburg war ja gestern Abend wirklich unglaublich.
Sicher unter 2". Das wäre optimal für die Planetenjagd gewesen.
Aber bei mir hats auch nur für ein paar Reducer- und Gudingtests mit der neuen Avalon gelangt.
Dann zogen wieder pünktlich Zirren auf.

Grüße und CS
Volker


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2012 :  00:09:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Volker,

danke dir! Ja, solch einen Himmel von gestern wünscht man sich öfter! Geniale Transparenz und klasse Seeing.

Aber wie es so ist, nimmte der Mond wieder zu. Aber ist ja auch egal, sind ja eh Wolken...

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Pat
Meister im Astrotreff

Deutschland
880 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2012 :  02:31:52 Uhr  Profil anzeigen
Hi Ralf,

wirklich eine schöne und tiefe Aufnahme hast Du da gewonnen! Hat sich also doch gelohnt! :-)

Ich hab mal meinen neuen "Great Atlas of the Sky" bemüht, ob der auch diese viele kleinen Galaxien drin hat, aber da wirds schon ziemlich eng. Die helleren sind jedenfalls die typischen PGC-Kandidaten, die auch wie so viele NGC´s alle vermutlich zum Virgo-Cluster gehören, denn auch die PGC-Konzentration nimmt merklich Richtung Virgo zu.
Dieser Cluster ist offenbar verdammt riesig, unglaublich...!

Viele Grüsse und CS,

Patrick Otto

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2012 :  13:03:04 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Pat,

die hellen NGC usw. gehören wohl zum Virgo-Haufen, das wußte ich noch nicht. Die anderen Winzlinge wohl eher nicht, es ist ein Galaxienhaufen der weiter entfernt ist. Auf a.de hat mir ein Schreiber mitgeteilt, daß es sich rechts unten im Bild um den Galaxienhaufen Zwicky 1830 handeln müsste.

Auf Simbad un Vizier konnte ich die Helligkeiten der schwächsten Galaxien im Grünen von 20,3mag feststellen. Im Roten waren sie im Schnitt bei 19,65mag.

Danke übrigens!

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2012 :  13:08:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage
Sehr interessante und vor allem tiefe ansicht des offenen Sternhaufens, der eigentlich immer nur als "Sternhaufen" angesehen wird. Ich bin beeindruckt!

Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2012 :  20:13:23 Uhr  Profil anzeigen
Hi Jens,

ja bei dieser Aufnahme tritt das eigentliche Objekt (allein schon wegen der Brennweite) in den Hintergrund.

Danke!

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Pat
Meister im Astrotreff

Deutschland
880 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2012 :  21:35:45 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Hallo Pat,

die hellen NGC usw. gehören wohl zum Virgo-Haufen, das wußte ich noch nicht. Die anderen Winzlinge wohl eher nicht, es ist ein Galaxienhaufen der weiter entfernt ist. Auf a.de hat mir ein Schreiber mitgeteilt, daß es sich rechts unten im Bild um den Galaxienhaufen Zwicky 1830 handeln müsste.


Hi Ralf,

wow, Zwicky 1830, davon hat selbst google noch nichts gehört! Aber stimmt, das sind so schwache Glx, die hat selbst der Atlas nicht mehr drin und denmach dürften das keine PGC´s mehr sein.

Genau sowas fasziniert mich...

Viele Grüsse und CS,

Patrick Otto

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.41 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?