Statistik
Besucher jetzt online : 111
Benutzer registriert : 21974
Gesamtanzahl Postings : 1082542
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Erster Saturn vom 20.03
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mimas81
Meister im Astrotreff

Deutschland
478 Beiträge

Erstellt am: 23.03.2011 :  01:57:26 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

trotz des relativ nahe stehenden Vollmonds habe ich mich am Sonntagabend mit meiner frisch erstandenen TS-Webcam an den Ringplaneten gewagt. Die Luft war um etwa 22 Uhr erstaunlich ruhig, sodass ich aus der ziemlich bescheidenen Summe von 900 Bildern mit Registax bei 80% Auswahleinstellung ("Human"-Methode) am Ende tatsächlich 840 verwenden konnte. Eine ziemlich ungewöhnliche Ausbeute, aber das war wohl einfach nur pures Anfängerglück! Zum Einsatz kam die Webcam am Skywatcher 5" Mak bei ~f/26 mit RA-Nachführung sowie IR-Sperrfilter (ist der am Saturn überhaupt sinnvoll?). Nachbearbeitet und geschärft wurde mittels der Waveletfilter von Registax, wobei ich mich zurückhalten musste, da vielleicht sogar noch ein wenig mehr gegangen wäre.



Ganz leicht erkennt man auf der Nordhalbkugel sogar eine Parzelle des derzeitigen Sturms, wenn ich mich nicht irre.

Mein Dank gilt an dieser Stelle Georg Dittié, der die sinnvolle Nutzung der TS-Webcam mit der aktuellsten Version von Giotto erst möglich gemacht hat! AMCap liefert ja nicht einmal einen Timecode - von einer Frame-Anzeige ganz zu schweigen.

Grüße
Christian

SW 5" Mak, 6" f/5 Newton

Linse, Spiegel: beides schick - Gelobt sei er, der Tunnelblick!

Bearbeitet von: am:

Spacecadet
Meister im Astrotreff


941 Beiträge

Erstellt  am: 23.03.2011 :  15:47:59 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Christian,
ein schönes Saturnbild ist dir da geglückt! Den Sturm und Cassini kann ich bei mir auf dem Monitor einwandfrei erkennen. Auch die Farbgebung ist gefällig.
M. W. sollte ein IR-Sperrfilter immer eingesetzt werden (es sei denn, man benutzt gezielt andere Filter).
Viele Grüße und weiter so gute Bedingungen,
Martin

Bearbeitet von: Spacecadet am: 23.03.2011 16:18:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mimas81
Meister im Astrotreff

Deutschland
478 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2011 :  02:36:10 Uhr  Profil anzeigen
Hi Martin,

danke dir! Tja, dann werde ich den Filter mal aufgeschraubt lassen, denn schaden bzw. Licht kosten sollte er ja eigentlich nicht. Leider haben sich die blendenden Bedingungen mittlerweile verabschiedet. Gestern Abend zogen leichte Schleierwolken auf, die wie ein Filter wirkten. Für f/26 reichte das Licht des Saturns bei meinen 5" dann leider nicht mehr aus. Nur ohne Barlow konnte ich noch genug Licht für ein Video sammeln. Für Süddeutschland ist jetzt erstmal Bewölkung gemeldet, aber schon nächste Woche soll es wieder besser werden. Das war definitiv nicht mein letzter Saturn!

Grüße
Christian

SW 5" Mak, 6" f/5 Newton

Linse, Spiegel: beides schick - Gelobt sei er, der Tunnelblick!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

skylux
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1232 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2011 :  07:44:23 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Christian,

auch von mir nochmal ein Lob - ich hatte dir ja schon in der mail geschrieben. Der Saturn sieht eigentlich schon richtig gut aus und die cassini-Teilung ist eigentlich auch voll da - du hattest dir leider nur mit der Gamma-Regelung den Kontrast im hellen bereich minimiert.

"Für f/26 reichte das Licht des Saturns bei meinen 5" dann leider nicht mehr aus."

Das ist unabhängig von der Öffnung selbst. Auch ein 10" teleskop wird bei f/26 die gleiche Flächenhelligkeit zeigen wie dein 5"-Mak. das bild ist nur doppelt so groß und damit verteilt sich die vorher vierfach gesammelte Lichtmenge auch auf die vierfache Fläche - Effekt gleich.

Ich hab gestern übrigens meinen 120/600 FH bekommen und getestet
Er hat bei mittelschlechtem Stadthimmel gut bestanden
Ich freu mich schon auf den ersten richtig guten Landhimmel

Sternklare Grüße
Alko

Sternklare Grüße
Alko

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mimas81
Meister im Astrotreff

Deutschland
478 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2011 :  19:31:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Alko,

danke für das Lob. Hast natürlich recht - die Helligkeit bleibt im Verhältnis gleich groß. War wohl buchstäblich etwas umnachtet, denn es wird derzeit immer sehr spät bei mir. Was mich einmal interessieren würde: Wieso wird der Rand der Südhalbkugel immer etwas unschärfer als der klar umrissene Norden? Auch bei den hochkarätigen Aufnahmen hier im Forum ist dieses Phänomen zu erkennen. Woran liegt das eigentlich?

Grüße
Christian

SW 5" Mak, 6" f/5 Newton

Linse, Spiegel: beides schick - Gelobt sei er, der Tunnelblick!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.5 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?